Blüte von Amelanchier alnifolia var. cusickii
Blüte von Amelanchier alnifolia var. cusickii
Noch nicht ganz reife Früchte von Amelanchier alnifolia var. cusickii
Noch nicht ganz reife Früchte von Amelanchier alnifolia var. cusickii
Preview: Blüte von Amelanchier alnifolia var. cusickii
Preview: Noch nicht ganz reife Früchte von Amelanchier alnifolia var. cusickii

Amelanchier alnifolia var. cusickii - Cusicki-Felsenbirne

Amelanchier alnifolia var. cusickii - Cusicki-Felsenbirne
Blüte von Amelanchier alnifolia var. cusickii
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken!
Noch nicht ganz reife Früchte von Amelanchier alnifolia var. cusickii
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken!
Mobile Preview: Blüte von Amelanchier alnifolia var. cusickii
Mobile Preview: Noch nicht ganz reife Früchte von Amelanchier alnifolia var. cusickii
Qualität: Versand: Preise: Verfügbarkeit: Bestellen:
Containerpflanze geschnitten national: bis 200,- EUR Bestellwert = 6,95 EUR Versandkosten über 200,- EUR Bestellwert = frei Haus Einzelpreis: 15,95 EUR Verfügbar
   
Containerpflanze 40/60 cm national: bis 200,- EUR Bestellwert = 6,95 EUR Versandkosten über 200,- EUR Bestellwert = frei Haus Einzelpreis: 18,95 EUR Verfügbar
   
Alle Preise, inkl. 5 % MwSt, zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 4-12 Werktage, Saisonartikel sind extra gekennzeichnet

Kundenrezensionen

Leider sind noch keine Bewertungen vorhanden. Seien Sie der Erste, der das Produkt bewertet.

Wir empfehlen Ihnen noch folgende Produkte:

Sie können hier eine Frage zu dieser Pflanze stellen: "Amelanchier alnifolia var. cusickii - Cusicki-Felsenbirne"

Die Fragen werden von unseren Gärtnern gerne beantwortet. Bitte klicken Sie dafür unten auf den grünen Link.

[Eine neue Frage an die Baumschule Eggert stellen!]

Hallo liebes Team!
Ich möchte nachfragen, auf welche Art diese Felsenbirne vermehrt wurde? 1j/2j Steckling, (Kopfsteckling?), Veredlung, Meristem?
Herzliche Grüße!
Moinmoinr,
die Cusicki-Felsenbirne wurde auf Sorbus aucuparia veredelt.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert

Eintrag hinzugefügt am: 06.06.2019

Hallo,
bildet diese Sorte Wurzelausläufer? Welche Höhe kann ich bei einer Containerpflanze (60 cm/100 cm) bei sonnigem Standort und lockerem Untergrund erwarten?
Moinmoin,
da unsere Cusicki-Felsenbirnen veredelt sind, bilden sie keine Ausläufer. Bei guten Bedingungen kann man im Alter mit einer Höhe von 3 m rechnen.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert

Eintrag hinzugefügt am: 25.10.2017

Hallo,
ich möchte eine Felsenbirne neben eine kleine Sitzecke setzen, um mehr Gemütlichkeit zu erzeugen. Sie muss im Topf (Speissfass) leben können und sollte unbedingt möglichst viele essbare Früchte bilden. Außerdem sollte sie im Topf überwintern können (spezielle Schutzmaßnahmen erforderlich?). Es wäre schön, wenn sie eine Höhe von etwa 2 m nicht überschreitet und möglichst schmalwüchsig bleibt. Evtl Säule?
Sind Befruchter erforderlich? Welche Schnittmaßnahmen? Eher wilde Sorte oder veredelte? Welche Unterlage benutzen Sie? Wäre reine Komposterde ok?
Ich weiß, es sind viele Fragen... aber lieber im Vorfeld zu viele Gedanken, als nachher die falsche Pflanze. Beste Grüße!
Für die beschriebenen Bedingungen eignet sich wohl die Säulen-Saskatoonbeere, Amelanchier alnifolia Obelisk, am besten. Sie wird zwar etwas größer als die gewünschten 2 m, kann aber gut geschnitten werden.
Zur Pflege: Wenn die Saskatoonbeere im Topf gehalten wird, sollte sie jedes Jahr gedüngt und alle 2-3 Jahre umgetopft (bzw. die Erde erneuert) werden. Reine Komposterde ist für den Kübel nicht geeignet; man sollte etwas torfhaltige Erde dazwischenmischen, damit das Substrat lockerer ist. Ein Befruchter ist nicht erforderlich.
Die Säule muss nicht geschnitten werden, höchstens im Alter in der Höhe, wenn sie zu groß wird. Bei der Überwinterung ist ein Winterschutz (insbesondere im Bereich der Wurzeln) nötig, wenn die Temperaturen längerfristig unter -15°C fallen, damit die Wurzeln keinen Frostschaden erleiden.
Die Säulen-Saskatoon-Beere ist veredelt und zwar meist auf Amelanchier lamarckii, seltener auf Sorbus.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert

Eintrag hinzugefügt am: 11.12.2013

Ich interessiere mich für oa. Felsenbirne und möchte etwas über das Wurzelverhalten (flach od. tief) wissen, da wir in unserem Garten Erdwärme-Flächenkollektoren in ca. 1,5 m Tiefe haben.
Die Cusicki-Felsenbirne, Amelanchier alnifolia Cusickii, bildet eine Herzwurzel aus und ist eher schwachwachsend. Die Flächekollektoren in 1,5 m Tiefe erreicht sie nicht.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert

Eintrag hinzugefügt am: 15.10.2013

Hallo,
ich interessiere mich für die oben genannte Felsenbirne. Ab wann wäre diese bei Ihnen wieder lieferbar?
Die Cusicki-Felsenbirne Amelanchier alnifolia cusickii ist zu Zeit leider ausverkauft. Eine neue Kultur ist bereits angelegt und wird im August 2013 verkaufsfertig sein.
Falls Sie nicht so lange warten möchten, können wir Ihnen die Saskatoon-Beere, Amelanchier alnifolia, empfehlen, die der Cusicki-Felsenbirne sehr ähnlich ist.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert

Eintrag hinzugefügt am: 29.03.2013

Hallo,
ich bin der totale Garten-Neuling und hätte Fragen zur Amelanchier cusickii. Wir haben hier sehr lehmigen Boden, gedeiht die bei uns überhaupt oder hätten Sie eine andere Empfehlung? Sie sollte nicht zu hoch werden (max. 2,50 m), gern aber recht dicht wachsen, da sie ein Sichtschutz werden soll. Ich hoffe zwar, irgendwann einen grünen Daumen zu entwickeln und wäre trotzdem froh, wenn diese Pflanze nicht viel "Kümmern" braucht.
Herzlichen Dank für Ihre Ratschläge.
Die Cusicki-Felsenbirne, Amelanchier cusickii, ist recht anspruchslos, was die Beschaffenheit des Bodens angeht, und gedeiht auch auf lehmigen Boden - solange dort kein Wasser steht.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert

Eintrag hinzugefügt am: 16.03.2013

An einem kleinen Hang vor der Terrasse würde ich gerne eine Felsenbirne - als Sichtschutz - pflanzen (Südseite, im Sommer eher trocken). Die optimale Höhe wäre 2,5 m, die optimale Breite 1-1,5 m. Welche Sorte empfehlen Sie mir? Kann ich die Felsenbirne sowohl in der Höhe als auch in der Breite beliebig schneiden?
Vielen Dank im Voraus!
Ich würde Ihnen die Erlenblättrige Felsenbirne, Amelanchier alnifolia, empfehlen - sie entspricht am besten den gewünschten Abmessungen und ist im normalen Maße sehr gut schnittfest.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert

Eintrag hinzugefügt am: 24.04.2012

Bitte geben Sie mir mehr Informationen über die Cusickii. Ich suche eine Art, die möglichst klein bleibt. Danke!
Die Cusicki-Felsenbirne, Amelanchier cusicki, ist auch als erlenblättrige Felsenbirne, Amelanchier alnifolia bekannt. Der unkomplizierte Strauch wird bis zu 2,5 m hoch und ca. 2 m breit. Die Felsenbirne ist gut schnittverträglich, sehr frosthart und erfreut durch eine weiße Blüte im Frühjahr und eine schöne Herbstfärbung. Sie gedeiht auf allen normalen Gartenböden und kann sonnig bis halbschattig gepflanzt werden.
Mit freundlichen Grüßen, Christina Kulp

Eintrag hinzugefügt am: 07.07.2011

[Eine neue Frage an die Baumschule Eggert stellen!]

Kunden, welche diesen Artikel bestellten, haben auch folgende Artikel gekauft: