Gelbbunte Kriechspindel
Gelbbunte Kriechspindel
Gelbbunte Kriechspindel
Gelbbunte Kriechspindel
Gelbbunte Kriechspindel
Gelbbunte Kriechspindel
Preview: Gelbbunte Kriechspindel
Preview: Gelbbunte Kriechspindel
Preview: Gelbbunte Kriechspindel

Euonymus fortunei Emerald´n Gold - Gelbbunte Kriechspindel

Euonymus fortunei Emerald´n Gold - Gelbbunte Kriechspindel
Gelbbunte Kriechspindel
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken!
Gelbbunte Kriechspindel
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken!
Gelbbunte Kriechspindel
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken!
Mobile Preview: Gelbbunte Kriechspindel
Mobile Preview: Gelbbunte Kriechspindel
Mobile Preview: Gelbbunte Kriechspindel
Qualität: Versand: Preise: Verfügbarkeit: Bestellen:
Containerpflanze 20/25 cm national: bis 200,- EUR Bestellwert = 6,95 EUR Versandkosten über 200,- EUR Bestellwert = frei Haus Einzelpreis: 2,69 EUR
ab 5 Stk. = je 2,39 EUR
ab 25 Stk. = je 2,19 EUR
Verfügbar
   
Stämmchen ca. 80 cm hoch, getopft national: bis 200,- EUR Bestellwert = 6,95 EUR Versandkosten über 200,- EUR Bestellwert = frei Haus Einzelpreis: 21,95 EUR Verfügbar
   
Alle Preise, inkl. 7 % MwSt, zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 4-12 Werktage, Saisonartikel sind extra gekennzeichnet

Kundenrezensionen

Leider sind noch keine Bewertungen vorhanden. Seien Sie der Erste, der das Produkt bewertet.

Wir empfehlen Ihnen noch folgende Produkte:

Sie können hier eine Frage zu dieser Pflanze stellen: "Euonymus fortunei Emerald´n Gold - Gelbbunte Kriechspindel"

Die Fragen werden von unseren Gärtnern gerne beantwortet. Bitte klicken Sie dafür unten auf den grünen Link.

[Eine neue Frage an die Baumschule Eggert stellen!]

Hallo,
ich möchte gern einen gelb-panaschierten Euonymus (Emerlad?), aber nicht als Bodendecker, sondern als aufrecht stehenden Strauch, am liebsten pyramidenförmig. Welchen Typ sollte ich nehmen? Ich weiß, die gelbe Färbung verliert sich mit zunehmendem Schatten, was ich akzeptieren würde. Aber überlebt es der Strauch?
Vielen Dank!
Moinmoin,
der Euonymus fortunei Emerald'n Gold wächst eher halbkugelig als pyramidal, ist vermutlich also nicht das, was sie suchen. In Frage kommen würde ein Euonymus japonicus Aureus, den wir leider nicht im Sortiment haben. Im Halbschatten fühlt er sich noch wohl, Vollschatten würden im sehr zu schaffen machen.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert

Eintrag hinzugefügt am: 12.06.2019

Sehr geehrter Herr Eggert,
besteht der abgebildete Euonymus aus mehreren eng beisammen gesetzten Pflanzen? Ich möchte ihn auch gern als Solitär pflanzen.
Einen freundlichen Gruß!
Moinmoin,
das ist eine gute Frage. Der abgebildete Eunonymus fortunei Emerald'n Gold ist schon recht alt, ob er aus einer oder mehreren Pflanzen besteht wissen wir nicht mehr. Man kann das gleiche Resultat, also einen kugeligen Solitär, aber sowohl mit einzelnen Pflanzen (unsere normale Vermehrungsart) als auch mit mehreren ganz eng zusammen gepflanzten Pflanzen erreichen.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert

Eintrag hinzugefügt am: 18.02.2019

Sehr geehrte Damen und Herren!
Da ich Euonymus fortunei als Kletterpflanze bestellen will, möchte ich anfragen, welche Sorte FROSTHÄRTER und WÜCHSIGER ist: Euonymus fortunei Emerald Gaity, Euonymus fortunei Emerald's Gold oder Euonymus fortunei Vegetus Variegatus?
Welche Zierkirschen leiden nicht unter Monilia? Die serrulata Sorten sollen ja hier sehr anfällig sein?
Noch eine Frage: Vor 2-3 Jahren habe ich bei Ihnen "Physocarpus opulifolius Darts Gold" gekauft. Dieser Strauch steht bei mir eher schattig. Er treibt wunderschön leuchtend gelb aus, wird aber dann richtig grün. Kann es sein, dass er zu schattig steht oder ist es vielleicht zur Verwechslung gekommen und Sie haben mir stattdessen Physocarpus opulifolius Luteus versendet, der ja vergrünt? Außerdem hat er jetzt beim Austrieb richtig braune, dürre Blattränder. Fehlt hier evt. Kalium oder kann es eine andere Ursache haben?
Vielen Dank für die Auskunft!
Philadelphus inodorus Grandiflorus haben wir leider nur noch als Sträucher der Größe 60-100 cm vorrätig, die Solitärpflanzen sind ausverkauft. Auf Wunsch können wir Ihnen ein möglichst großes, buschiges Exemplar heraussuchen.
Alle drei Euonymus fortunei-Sorten sind gleich frosthart, Euonymus fortunei Emerald Gold und Emerald Gaiety sind etwas wüchsiger als Euonymus fortunei Vegetus Variegatus.
Letztendlich sind alle Zierkirschen Monilia-gefährdet. Bisher konnten wir Monilia jedoch nur sehr selten bei der Bergkirsche, Prunus sargentii, feststellen.
Zu Ihrem Physocarpus opulifolius Darts Gold: Sie haben recht, eigentlich sollten die Blätter auch im Sommer gelb bleiben. Allerdings ist der Blattaustrieb in der Tat goldener gefärbt als die ausgewachsenen Blätter, und je schattiger der Standort ist, desto grünlicher werden sie.
Die braunen Blattränder sind vermutlich die Folge eines Frostschadens - auch unsere Pflanzen hier haben in diesem Jahr gelitten. Ein Kaliummangel ist in so jungen Jahren sehr unwahrscheinlich.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert

Eintrag hinzugefügt am: 18.04.2012

Sehr geehrte Damen und Herren,
bei vielen der im Spätherbst auf einem Grab gepflanzten Kriechspindel "Emerald Gold" sind die Blätter braun und vertrocknet. Bei einzelnen Pflanzen zeigen sich jedoch neue gelbbunte Blätter.
Was könnte die Ursache sein und sind die vertrockneten Pflanzen noch zu retten? Könnte ein Rückschnitt helfen? Die Pflanzen sind noch recht klein.
Vielen Dank für Ihre Antwort.
So wie sich das anhört, handelt es sich sicherlich um einen Frostschaden. Meistens treiben die gelbbunten Kriechspindeln, Euonymus fortunei Emerald'n Gold, von unten wieder durch. Ob alle überlebt haben, kann man aus der Ferne natürlich nicht beurteilen. Das einzige, was Sie tun können, ist die Pflanzen ordentlich zurückschneiden und abwarten.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert

Eintrag hinzugefügt am: 13.04.2012

[Eine neue Frage an die Baumschule Eggert stellen!]

Kunden, welche diesen Artikel bestellten, haben auch folgende Artikel gekauft: