Goldbuche
Goldbuche
Goldbuche
Goldbuche
Preview: Goldbuche
Preview: Goldbuche

Fagus sylvatica Zlatia - Goldbuche

Fagus sylvatica Zlatia - Goldbuche
Goldbuche
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken!
Goldbuche
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken!
Mobile Preview: Goldbuche
Mobile Preview: Goldbuche
Qualität: Versand: Preise: Verfügbarkeit: Bestellen:
Containerpflanze 200/250 cm Lieferbedingungen national:
Bei Bestellungen unter 200,00 Euro von Gehölze, die mit diesem LKW-Symbol markiert sind, müssen wir eine Frachtpauschale von 80,00 Euro erheben, da wir mit einer Stückgutspedition versenden müssen. Über 200,00 Euro Bestellwert ist die Lieferung fracht- und verpackungsfrei. Der Inselzuschlag für XXL-Artikel beträgt 95,00 Euro. 
Die Frachtkosten für das Ausland finden Sie in unseren AGB unter Liefer- und Versandkosten.
Bitte erfragen Sie vor der Bestellung die individuellen Versandkosten nach Österreich und in die Schweiz.
Terms of delivery international:
Plants which are marked with the truck symbol are too big to be mailed in a parcel. Instead we have to send them with a contract carrier, which is unfortunately more expensive. The freight is calculated individually. Einzelpreis: 99,95 EUR Knapper Bestand: Diese Artikel werden nur unter Liefervorbehalt angeboten, da es sich um Bestände handelt, von denen wir nur sehr wenig Pflanzen in Kultur haben. In der Regel sind sie aber zum jetztigen Zeitpunkt noch lieferbar.
   
Alle Preise, inkl. 5 % MwSt, zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 4-12 Werktage, Saisonartikel sind extra gekennzeichnet

Kundenrezensionen

Leider sind noch keine Bewertungen vorhanden. Seien Sie der Erste, der das Produkt bewertet.

Wir empfehlen Ihnen noch folgende Produkte:

Sie können hier eine Frage zu dieser Pflanze stellen: "Fagus sylvatica Zlatia - Goldbuche"

Die Fragen werden von unseren Gärtnern gerne beantwortet. Bitte klicken Sie dafür unten auf den grünen Link.

[Eine neue Frage an die Baumschule Eggert stellen!]

Guten Tag,
ist die Goldbuche für eine Hecke in der Höhe von ca. 1,30 geeignet? Direkt vor einer Mauer von ca. 40 cm?
Diese Mauer ist recht hässlich und sollte durch die Hecke verdeckt werden. Wächst eine Goldbuchenhecke auch im unteren Bereich dicht? Oder wäre eine Hainbuchenhecke anspruchsloser beziehungsweise unempfindlicher gegen Schädlinge?
Wir mussten vergangenen Sommer schon unsere Buchsbaumhecke entfernen (Befall von Buchsbaumzünsler) und suchen nun einen Ersatz dafür. Die Goldbuche haben wir in einem Schaugarten gesehen und uns haben die hellgrünen, glänzenden und festen Blätter sehr gefallen. Nun haben wir Bedenken, ob die Goldbuche auch bei Schädlingen beliebt ist.
Vielen Dank im Voraus!
Moinmoin,
die Hainbuche ist in der Tat anspruchsloser und gesünder als die Rotbuche bzw. die Goldbuche. Rotbuchen bekommen schnell mal Wolläuse, die schwierig loszuwerden sind, und benötigen einen guten Boden (nährstoffreich, gerne lehmig und neutral bis kalkreich). Die Hainbuche kommt auch mit nährstoffärmeren Böden gut zurecht.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert

Eintrag hinzugefügt am: 14.03.2019

Ist die Goldbuche für eine Hecke in der Höhe von ca.1,30 m geeignet? Direkt vor einer Mauer von ca. 40 cm?
Diese Mauer ist recht hässlich und sollte durch die Hecke verdeckt werden. Wächst eine Goldbuchenhecke auch im unteren Bereich dicht?
Moinmoin,
ja, man kann die Fagus sylvatica Zlatia auch für eine Hecke verwenden. Die Eigenschaften gleichen denen der einfachen Rotbuche. Sie wächst etwas lockerer, lässt sich aber gut beschneiden und in Form bringen. Mit einem regelmäßigen Schnitt bleibt sie auch im unteren Bereich dicht.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert

Eintrag hinzugefügt am: 12.03.2019

Sind Goldbuchen anfällig für Läuse? Und: Wie läßt sich ggf. ein Befall verhindern?
Moinmoin,
die Goldbuche (Fagus sylvatica Zlatia) ist genauso anfällig für die Buchenblattlaus wie die gewöhnliche Buche. Vorbeugen kann man dem Befall nicht - wenn es in der Umgebung einen Befall gibt, kann er sich schnell ausweiten. Da diese Läuse durch wollige Wachsausscheidungen vor Insektiziden etwas geschützt sind, sind sie leider nur schwer zu bekämpfen. Zu Beginn kann man den Befall noch eindämmen, indem man befallen Triebe herausschneidet, ansonsten helfen nur Insektizide. Man muss sicherlich mehrfach spritzen, um ein Ergebnis zu erzielen und darauf achten, dass man die Blätter möglichst von unten spritzt, da sich die Läuse dort am liebsten aufhalten.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert

Eintrag hinzugefügt am: 10.04.2015

Behält diese Goldbuche auch ihr Laub bis in den späten Winter?
Das Laub der Goldbuche bekommt meist eine gelb-braune Herbstfärbung und bleibt dann (ähnlich wie bei den einfachen Rotbuchen) meist bis in die Wintermonate an der Pflanze haften.
Gruß
Ihre Baumschule Eggert

Eintrag hinzugefügt am: 29.10.2011

Sehr geehrte Damen und Herren,
meine Frage ist dahingehend, ob man eine ca. 5 m hohe Säulen-Goldbuche kürzen bzw. eine kleine häufig schneiden kann.
Buchen, auch die Säulen-Goldbuche, Fagus sylvatica `Zlatia`sind gut schnittverträglich und können durch regelmäßigen Schnitt in ihrem Wuchs eingehalten und geformt werden.
Auch die Kürzung eines alten Exemplares ist möglich. Es ist aber vorzuziehen, die Pflanze ab der Jugend regelmäßig zu schneiden.
Mit freundlichen Grüßen, C.Kulp

Eintrag hinzugefügt am: 28.06.2011

Seit 15 Jahren haben wir eine Goldbuche. in diesem Jahr sind die Blätter der Goldbuche klebrig, wachsig. In dem Baum befinden sich 100 von "Scheiß" Fliegen, die das klebrige wohl lieben. Was können wir zun?
Befinden sich an der Blattunterseite bei der Fagus sylvatica Zlatia - Goldbuche eventuell Wollläuse? Die Fliegen, wenn es sich um normale Fliegen handelt ,werden die Ausscheidungen der Läuse ( Honigtau) verzehren. Um diese loszuwerden müßen Sie erst die Läuse bekämpfen.
Gruß
Ihre Baumschule Eggert

Eintrag hinzugefügt am: 04.08.2010

[Eine neue Frage an die Baumschule Eggert stellen!]