Die Blüte der Rose Fairy Dance ®
Die Blüte der Rose Fairy Dance ®
Die Rose Fairy Dance ®
Die Rose Fairy Dance ®
Preview: Die Blüte der Rose Fairy Dance ®
Preview: Die Rose Fairy Dance ®

Fairy Dance ®

Fairy Dance ®
Die Blüte der Rose Fairy Dance ®
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken!
Die Rose Fairy Dance ®
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken!
Mobile Preview: Die Blüte der Rose Fairy Dance ®
Mobile Preview: Die Rose Fairy Dance ®
Qualität: Versand: Preise: Verfügbarkeit: Bestellen:
Containerrose 3 Liter national: bis 200,- EUR Bestellwert = 6,95 EUR Versandkosten über 200,- EUR Bestellwert = frei Haus Einzelpreis: 9,95 EUR Verfügbar
   
Stammrose 90 cm, getopft national: bis 200,- EUR Bestellwert = 6,95 EUR Versandkosten über 200,- EUR Bestellwert = frei Haus Einzelpreis: 29,95 EUR Knapper Bestand: Diese Artikel werden nur unter Liefervorbehalt angeboten, da es sich um Bestände handelt, von denen wir nur sehr wenig Pflanzen in Kultur haben. In der Regel sind sie aber zum jetztigen Zeitpunkt noch lieferbar.
   
Alle Preise, inkl. 7 % MwSt, zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 4-12 Werktage, Saisonartikel sind extra gekennzeichnet

Kundenrezensionen

Leider sind noch keine Bewertungen vorhanden. Seien Sie der Erste, der das Produkt bewertet.

Wir empfehlen Ihnen noch folgende Produkte:

Sie können hier eine Frage zu dieser Pflanze stellen: "Fairy Dance ® - "

Die Fragen werden von unseren Gärtnern gerne beantwortet. Bitte klicken Sie dafür unten auf den grünen Link.

[Eine neue Frage an die Baumschule Eggert stellen!]

Hallo,
wir planen unseren kleinen Vorgarten als Steingarten anzulegen. Als Farbtupfer wollten wir zwei Fairy-Rosen dazupflanzen. Meine Frage wäre, ob die Rosen im Winter ihr Laub verlieren? Wir wollen halt nachher nicht das ganze Laub aus den Steinen raus puhlen. Wenn ja, gibt es eine blühende Alternative, die ihr Laub nicht verliert, oder müssten wir dann auf ein immergrünes Gehölz umsteigen?
Moinmoin,
die Fairy-Rosen werden ihr Laub über den Winter zumindest zum Teil verlieren (je nach Witterung). Die Blättchen sind aber eher klein, man müsste sie nicht unbedingt zwischen den Stein rausholen. Ein kleiner immergrüner Strauch wäre z.B. der Kissenschneeball (Viburnum davidii). Ein immergrüner, gelboranger Farbtupfer wäre die Polsterberberitze Nana (Berberis buxifolia Nana). Wenn die Blüten rosa sein sollen, müsste man auf immergrüne Polsterstauden wie z.B. Phlox subulata Moerheimii und Phlox subulata Atropurpurea zurückgreifen.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert

Eintrag hinzugefügt am: 04.08.2017

Hallo,
Ich habe nun endlich unser Haus fertig, habe dort auch sehr alte Rosen (unbekannte) wieder eingesetzt. Nun möchte ich auch gerne an unsere Terrasse jeweils an den Ecken (1 m x 30-40cm) kleine Rosen pflanzen. Aber leider besteht dort nur am frühen Morgengrauen (bis ca 9-10 Uhr) ein sonniges Plätzchen. Den Rest des Tages ist dort eher mehr Schatten. Würden dort auch Bodendecker Rosen gedeihen oder eher andere Arten?
Würden Sie mir auch evt. die alten Rosen bei der Blüte identifizieren?
Bei einer so kurzen Sonnendauer würde ich Ihnen ganz anspruchslose Bodendeckerrosen wie z.B. Fairy Dance, The Fairy, Lovely Fairy und Magic Meidiland empfehlen. Diese werden auch gerne als Straßenbegleitgrün verwendet - können also einiges ab. Der optimale Standort ist das zwar sicherlich nicht, aber als Kompromisslösung, wenn man gerne Rosen möchte, funktioniert das sicherlich.
Wir würden Ihnen zwar gerne Ihre alten Rosen identifizieren, aber es gibt so viele verschiedene Züchtungen, dass es nahezu unmöglich ist, diese allein an der Blüte eindeutig zu erkennen. Hinzu kommt, dass wir auch nicht auf Rosen spezialisiert sind, also nur Erfahrungen mit einem begrenzten Rosensortiment haben.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert

Eintrag hinzugefügt am: 18.04.2012

[Eine neue Frage an die Baumschule Eggert stellen!]

Kunden, welche diesen Artikel bestellten, haben auch folgende Artikel gekauft: