Walnuss Lara - Verkaufsware
Walnuss Lara - Verkaufsware
Frischer Trieb der Walnuss Lara
Frischer Trieb der Walnuss Lara
Walnuss Lara - gefiederte Blätter
Walnuss Lara - gefiederte Blätter
Walnuss Lara im August
Walnuss Lara im August
Preview: Walnuss Lara - Verkaufsware
Preview: Frischer Trieb der Walnuss Lara
Preview: Walnuss Lara - gefiederte Blätter
Preview: Walnuss Lara im August

Juglans regia Lara - Walnuss Lara

Juglans regia Lara - Walnuss Lara
Walnuss Lara - Verkaufsware
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken!
Frischer Trieb der Walnuss Lara
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken!
Walnuss Lara - gefiederte Blätter
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken!
Walnuss Lara im August
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken!
Mobile Preview: Walnuss Lara - Verkaufsware
Mobile Preview: Frischer Trieb der Walnuss Lara
Mobile Preview: Walnuss Lara - gefiederte Blätter
Mobile Preview: Walnuss Lara im August

Auftragsveredlungen und die entsprechenden Reiser nehmen wir gerne in der Winterzeit entgegen. Bestellungen mit Veredlungsunterlagen versenden wir ab Mitte Januar, auch bei Frost. Der allgemeine Pflanzenversand startet wahrscheinlich wieder ab Mitte/Ende Februar.
Qualität: Versand: Preise: Versandzeit: Verfügbarkeit: Bestellen:
Containerpflanze 150/200 cm Lieferbedingungen national:
Bei Bestellungen unter 200,00 Euro von Gehölze, die mit diesem LKW-Symbol markiert sind, müssen wir eine Frachtpauschale von 80,00 Euro erheben, da wir mit einer Stückgutspedition versenden müssen. Über 200,00 Euro Bestellwert ist die Lieferung fracht- und verpackungsfrei. Der Inselzuschlag für XXL-Artikel beträgt 95,00 Euro. 
Die Frachtkosten für das Ausland finden Sie in unseren AGB unter Liefer- und Versandkosten.
Bitte erfragen Sie vor der Bestellung die individuellen Versandkosten nach Österreich und in die Schweiz.
Terms of delivery international:
Plants which are marked with the truck symbol are too big to be mailed in a parcel. Instead we have to send them with a contract carrier, which is unfortunately more expensive. The freight is calculated individually. Einzelpreis: 85,95 EUR ganzjährig
zur Zeit nicht lieferbar
   
Alle Preise, inkl. 7% MwSt, zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 4-12 Werktage, Saisonartikel sind extra gekennzeichnet

Kundenrezensionen

Leider sind noch keine Bewertungen vorhanden. Seien Sie der Erste, der das Produkt bewertet.

Wir empfehlen Ihnen noch folgende Produkte:

Sie können hier eine Frage zu dieser Pflanze stellen: " - Kopie - "

Die Fragen werden von unseren Gärtnern gerne beantwortet. Bitte klicken Sie dafür unten auf den grünen Link.

[Eine neue Frage an die Baumschule Eggert stellen!]

Sehr geehrte Damen und Herren,
gibt es die Walnuss Lara auch schon größer (ca. 2,5-3,0 m), da sie als Ersatz für eine Blutbuche (ca. 50 Jahre alt, ca. 12 m hoch, Kronendurchmesser ca. 10 m) gepflanzt werden soll.
Leider hat unsere wunderschöne Blutbuche in unserem Garten keinerlei Sonne mehr zugelassen. Nunmehr leiden wir allerdings unter der ständigen erbarmungslosen Sonne und suchen einen geeigneten Schattenspender, der besser in unseren Garten passt.
Freundliche Grüße!
Moinmoin,
als Hochstamm haben wir leider zur Zeit nur die Walnuss Milotai 10 und Alsószentiváni 117.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert

Eintrag hinzugefügt am: 09.09.2021

Sehr geehrte Damen und Herren,
gibt es die Walnuss Lara auch als Hochstamm gezogen? Im Moment ist die Sorte leider nicht lieferbar. Ab wann dürfte diese wieder verfügbar sein?
Viele Grüße!
Moinmoin,
ab nächsten August werden wir wieder neue Walnuss Lara-Pflanzen haben, allerdings leider keine Hochstämme. Als Hochstämme können wir Milotai und Alsószentiváni 117 anbieten.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert

Eintrag hinzugefügt am: 24.11.2020

Liebes Team der Baumschule Eggert,
braucht die Zwergwalnuss Lara eine Befruchtersorte in der Nähe und wenn ja, welche?
Vielen Dank!
Moinmoin,
für einen guten Ertrag benötigt die Walnuss Lara eine zweite Walnuss in der weiteren Umgebung (d.h. im Umkreis von ca. 500 m) - in der Regel ist das gegeben.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert

Eintrag hinzugefügt am: 19.10.2020

Guten Tag,
ich möchte in meinem Garten in der westlichen Uckermark einen Walnussbaum pflanzen. Es wachsen in der Gegend zahlreiche Walnüsse, so dass der Standort wahrscheinlich gut ist. Der Garten ist im Prinzip auch groß genug für einen großen Baum, das ist also auch unkritisch.
Wichtig ist mir, dass die Nüsse gut zu öffnen sind, und dass man die Kerne gut aus den Schalenhälften herauslösen kann. Diese Beschreibung trifft auf "Lara" zu. Können Sie bei den "groß" werdenden Bäumen eine Walnuss mit diesen Eigenschaften empfehlen?
Da ich nicht mehr ganz jung bin, sollte die Pflanze auch schon etwas größer sein, damit ich eine realistische Chance habe, erste Nüsse zu ernten.
Ich freue mich auf Ihre Rückmeldung.
Freundliche Grüße!
Moinmoin,
die Walnuss-Sorte Lara würde passen - und so ganz klein bleibt sie auch nicht. Die ersten Nüsse wird man in 4-7 Jahren ernten können. Größer wird zum Beispiel die Sorte Milotai 10. Die Nüsse sind leicht zu öffnen und gut aus der Schale zu lösen. Außerdem haben wir sie auch als Hochstämme, d.h. die Wartezeit bis zur ersten Ernte ist etwas kürzer.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert

Eintrag hinzugefügt am: 19.10.2020

Kann die Walnuss Lara auf eine Rasenfläche gesetzt und ggf. unterpflanzt werden? Wir haben Lehmboden, und der Baum ist dem Ostwind ausgesetzt. Der Baum soll als Sichtschutz zu einem unserer Terrasse gegenüberliegenden Balkon dienen, aber nicht unsere Staudenrabatte verdecken. Was würden Sie ggf. als Alternative empfehlen?
Moinmoin,
grundsätzlich ist es möglich. Im höheren Alter wird die Walnuss Lara den Rasen um den Stamm etwas verdrängen - es wird ihm dort zu dunkel. Solange der Rasen aber noch Sonne bekommt, geht das recht gut. Man kann die Walnuss Lara später gerne mit schattenverträglichen Stauden unterpflanzen.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert

Eintrag hinzugefügt am: 24.09.2020

[Eine neue Frage an die Baumschule Eggert stellen!]