Polarstern ®
Polarstern  ®
Polarstern ®
Polarstern  ®
Preview: Polarstern  ®
Preview: Polarstern  ®

Polarstern ®

Polarstern ®
Polarstern  ®
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken!
Polarstern  ®
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken!
Mobile Preview: Polarstern  ®
Mobile Preview: Polarstern  ®
Qualität: Versand: Preise: Verfügbarkeit: Bestellen:
A-Qualität 3 Triebe national: bis 200,- EUR Bestellwert = 6,95 EUR Versandkosten über 200,- EUR Bestellwert = frei Haus Einzelpreis: 6,25 EUR
ab 5 Stk. = je 5,50 EUR
Saisonartikel nur lieferbar von Okt. - Mai
   
Containerrose 3 Liter national: bis 200,- EUR Bestellwert = 6,95 EUR Versandkosten über 200,- EUR Bestellwert = frei Haus Einzelpreis: 9,25 EUR Verfügbar
   
Alle Preise, inkl. 5 % MwSt, zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 4-12 Werktage, Saisonartikel sind extra gekennzeichnet

Kundenrezensionen

Leider sind noch keine Bewertungen vorhanden. Seien Sie der Erste, der das Produkt bewertet.

Wir empfehlen Ihnen noch folgende Produkte:

Burgund 81 ®
ab 5,50 EUR
 

Sie können hier eine Frage zu dieser Pflanze stellen: "Polarstern ® - "

Die Fragen werden von unseren Gärtnern gerne beantwortet. Bitte klicken Sie dafür unten auf den grünen Link.

[Eine neue Frage an die Baumschule Eggert stellen!]

Da ich die Rose "Polarstern" in die Mitte eines vorhandenen Rosenbogens mit zwei "Schneewalzer" platzieren möchte (also ein geschlossenes Rosenelement als Trenn- und Sichtschutzelement bestehend aus zwei Pflanzen am Rosenbogen und jetzt dann einer "Polarstern" dazwischen), frage ich zu deren Blattgesundheit an:
Ist sie eventuell doch so pilzanfällig, dass sie mir die "Schneewalzer" anstecken wird?
Von der Blütezeit und -art her müssten die drei doch gut zusammenpassen?
Vielen Dank für ihre Mühe!
Die Blattgesundheit der Rose Polarstern lässt vor allem in feuchten Jahren etwas zu wünschen übrig und es kann dann Infektionen mit Falschem Mehltau und später auch Sternrußtau geben.
Die Blattgesundheit der Sorte Schneewalzer ist nur etwas besser als die der Sorte Polarstern.
Eine Kombination beider Rosen sieht sicherlich gut aus. Da beide Rosensorten nicht zur Spitzengruppen der "blattgesunden" Rosen zählen, ist die Frage, ob eine Rose die andere mit Pilzerkrankungen infizieren kann, wahrscheinlich sekundär.
Gruß
Ihre Baumschule Eggert

Eintrag hinzugefügt am: 06.03.2010

[Eine neue Frage an die Baumschule Eggert stellen!]

Kunden, welche diesen Artikel bestellten, haben auch folgende Artikel gekauft: