Zierkirsche Okame
Zierkirsche Okame
Zierkirsche Okame
Zierkirsche Okame
Die Blüte der Prunus Okame
Die Blüte der Prunus Okame
Die Blütenfülle der Zierkirsche Okame (Prunus Okame)
Die Blütenfülle der Zierkirsche Okame (Prunus Okame)
Rosa Blüten der Zierkirsche Okame
Rosa Blüten der Zierkirsche Okame
Rosa Blütenpracht im März - Zierkirsche Okame
Rosa Blütenpracht im März - Zierkirsche Okame
Preview: Zierkirsche Okame
Preview: Zierkirsche Okame
Preview: Die Blüte der Prunus Okame
Preview: Die Blütenfülle der Zierkirsche Okame (Prunus Okame)
Preview: Rosa Blüten der Zierkirsche Okame
Preview: Rosa Blütenpracht im März - Zierkirsche Okame

Prunus Okame - Zierkirsche Okame

Prunus Okame - Zierkirsche Okame
Zierkirsche Okame
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken!
Zierkirsche Okame
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken!
Die Blüte der Prunus Okame
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken!
Die Blütenfülle der Zierkirsche Okame (Prunus Okame)
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken!
Rosa Blüten der Zierkirsche Okame
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken!
Rosa Blütenpracht im März - Zierkirsche Okame
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken!
Mobile Preview: Zierkirsche Okame
Mobile Preview: Zierkirsche Okame
Mobile Preview: Die Blüte der Prunus Okame
Mobile Preview: Die Blütenfülle der Zierkirsche Okame (Prunus Okame)
Mobile Preview: Rosa Blüten der Zierkirsche Okame
Mobile Preview: Rosa Blütenpracht im März - Zierkirsche Okame

Qualität: Versand: Preise: Versandzeit: Verfügbarkeit: Bestellen:
Containerpflanze 60/100 cm national: bis 200,- EUR Bestellwert = 6,95 EUR Versandkosten über 200,- EUR Bestellwert = frei Haus Einzelpreis: 19,95 EUR ganzjährig
Verfügbar
   
Alle Preise, inkl. 7% MwSt, zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 4-12 Werktage, Saisonartikel sind extra gekennzeichnet

Kundenrezensionen

Leider sind noch keine Bewertungen vorhanden. Seien Sie der Erste, der das Produkt bewertet.

Wir empfehlen Ihnen noch folgende Produkte:

Sie können hier eine Frage zu dieser Pflanze stellen: " - "

Die Fragen werden von unseren Gärtnern gerne beantwortet. Bitte klicken Sie dafür unten auf den grünen Link.

[Eine neue Frage an die Baumschule Eggert stellen!]

Hallo,
leider ist meine wunderschöne Okame eingegangen. Letztes Jahr sind die oberen Zweige abgestorben und in diesem Jahr der Rest. Ich würde gern an diese Stelle ein anderes Blütengehölz pflanzen und brauche Ihren Rat bezüglich der Verträglichkeit. Eine neue Zierkirsche ist sicher nicht ratsam?
Liebe Grüße.
Moinmoin,
eine neue Zierkirsche und andere Rosengewächse hätten voraussichtlich Nachbauprobleme, d.h. würde nicht richtig wachsen. Das könnte man durch einen Erdaustausch oder ein Jahr Zwischenkultur mit Tagetes umgehen.
Rosablühende Ziersträucher bis Kleinbäume, die keine Rosengewächse sind, sind z.B. Heckenkirsche (Lonicera korolkowii zabelii), Magnolien, Weigelien und Perlmuttstrauch (Kolkwitzia amabilis) Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert

Eintrag hinzugefügt am: 18.06.2021

Hallo,
ich würde die Prunus Okame eher als Baum mit Stamm und Krone heranziehen. Ist das möglich? Reicht es, dafür die Seitentriebe immer abzuschneiden?
Moinmoin,
unsere Prunus Okame sind buschig gezogen, einen schönen Stamm bekommt man daher nicht mehr hin.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert

Eintrag hinzugefügt am: 27.10.2016

Guten Tag,
ich hab eine von ihren Prunus Okame bestellt, und sie ist wunderbar angekommen. Voller Blüten, die nun Stück für Stück aufgehen. Ich bin schon ganz gespannt und freu mich auf die nächsten Jahre.
Wann sollte ich die Zierkirsche nun wieder düngen, und was für einen Dünger sollte ich verwenden? Unser Boden ist lehmig und steinig (Weinanbau). Jetzt hab ich das Loch schön groß ausgehoben, und sie mit ganz viel Bodenaktivator + ein wenig Sand zum lockern in die Erde gebracht.
Vielen Dank und viele Grüße!
Moinmoin,
wenn der Boden fruchtbar ist, muss man die Prunus Okame gar nicht weiter düngen - die im Boden enthaltenen Nährstoffe reichen dann völlig aus. Ist der Boden eher mager, kann man zum Beispiel Kompost oberflächlich einarbeiten, organische Dünger wie Hornspäne, Steinmehl u.ä. verwenden oder auch einen ganz normalen Voll-Dünger (NPK-Dünger). Die nächste Düngung sollte, wenn notwendig, im Frühjahr nächsten Jahres zum Austrieb hin durchgeführt werden.
Viel Spaß weiterhin mit Ihrer Zierkirsche!
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert

Eintrag hinzugefügt am: 27.03.2015

Gibt es eine ganz kleine "Mini"-Kirsche, bei der es egal wäre, wie dicht sie an Pflasterungen steht?
Danke vorab!
Moinmoin,
die Fujikirsche, Prunus incisa Kojou-no-mai, ist sehr schwachwachsend und kleinbleibend und bildet dementsprechend auch keine aggressiven Wurzeln aus.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert

Eintrag hinzugefügt am: 17.03.2015

Guten Tag,
im Internet ist die Prunus Okame auch oft als Baum dargestellt, also mit Stamm und Kronenansätzen von 1 m oder noch höher.
Ich hätte aber lieber eine, die mehrstämmig ist, also eher strauchförmig.
Was bekommt man denn bei Ihnen?
Vielen Dank und viele Grüße!
Moinmoin,
unsere Prunus Okame sind mehrtriebig kultiviert und befinden sich zur Zeit im 5l-Topf.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert

Eintrag hinzugefügt am: 14.03.2015

Hallo liebes Baumschulen Team,
ich besitze eine Zierkirsche, die stark nach oben wächst, jedoch in der Mitte etwas lichter ist. Wie muss oder kann ich schneiden, damit er buschiger bzw. voller wird und wann ist der richtige Zeitpunkt?
Vielen Dank für Eure Mühe.
Der richtige Zeitpunkt für einen Rückschnitt ist bei einer Zierkirsche wie Prunus Okame direkt nach der Blüte. Die Triebe können ruhig um 1/3 bis 1/2 gekürzt werden, der Kronenaufbau sollte dabei pyramidal bleiben.
Geschnitten wird am besten auf Außenauge, d.h. man schneidet den zu kürzenden Trieb kurz hinter einer nach außen zeigenden Knospe ab.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert

Eintrag hinzugefügt am: 24.08.2012

[Eine neue Frage an die Baumschule Eggert stellen!]

Kunden, welche diesen Artikel bestellten, haben auch folgende Artikel gekauft: