Austriana ®
Austriana ®
Austriana ®
Austriana ®
Preview: Austriana ®
Preview: Austriana ®

Austriana ®

Austriana ®
Austriana ®
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken!
Austriana ®
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken!
Mobile Preview: Austriana ®
Mobile Preview: Austriana ®

Qualität: Versand: Preise: Versandzeit: Verfügbarkeit: Bestellen:
A-Qualität 3 Triebe national: bis 200,- EUR Bestellwert = 6,95 EUR Versandkosten über 200,- EUR Bestellwert = frei Haus Einzelpreis: 6,50 EUR
ab 5 Stk. = je 5,95 EUR
Oktober bis Mai
Saisonartikel nur lieferbar von Okt. - Mai
   
Containerrose 3 Liter national: bis 200,- EUR Bestellwert = 6,95 EUR Versandkosten über 200,- EUR Bestellwert = frei Haus Einzelpreis: 9,95 EUR ganzjährig
Knapper Bestand: Diese Artikel werden nur unter Liefervorbehalt angeboten, da es sich um Bestände handelt, von denen wir nur sehr wenig Pflanzen in Kultur haben. In der Regel sind sie aber zum jetztigen Zeitpunkt noch lieferbar.
   
Alle Preise, inkl. 7% MwSt, zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 4-12 Werktage, Saisonartikel sind extra gekennzeichnet

Kundenrezensionen

Leider sind noch keine Bewertungen vorhanden. Seien Sie der Erste, der das Produkt bewertet.

Wir empfehlen Ihnen noch folgende Produkte:

Sie können hier eine Frage zu dieser Pflanze stellen: "Austriana ® - "

Die Fragen werden von unseren Gärtnern gerne beantwortet. Bitte klicken Sie dafür unten auf den grünen Link.

[Eine neue Frage an die Baumschule Eggert stellen!]

Ich habe 2010 ein Rosenbeet mit 4x Sea Foam, 4x Austriana, 3x Bad Wörishofen angelegt, das nach kräftigem Frühjahrschnitt jährlich üppig bis in den Spätherbst geblüht hat. Standort vollsonnig, Boden mittelschwer, PH 6,5, ca. 1,50 tief.
Seit vergangenem Jahr lässt Austriana stark nach. Ich will die Pflanzung in gleicher Weise im März komplett neu anlegen.
Frage: Muss ich den Boden 60 cm tief austauschen, oder reicht es, wenn ich ihn mit eigenem Kompost und Rosensubstrat aus dem Gartenmarkt aufbessere? Nematoden?
Moinmoin,
wenn man ganz sicher sein möchte, müsste man einen Bodenaustausch machen oder eine einjährige Kultur mit Tagetes anlegen, bevor man die neuen Rosen pflanzt. Aber sie sollten auch gedeihen, wenn man den Boden mit reichlich Kompost anreichert und Rosen pflanzt, die auf gegen Bodenermüdung wenig empfindliche Unterlagen wie Rosa canina Inermis und Rosa canina Pfänder veredelt sind. Rosa corymbifera Laxa reagiert z.B. hingegen recht empfindlich, daher verwenden wir sie nicht mehr.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert

Eintrag hinzugefügt am: 08.01.2021

[Eine neue Frage an die Baumschule Eggert stellen!]

Kunden, welche diesen Artikel bestellten, haben auch folgende Artikel gekauft: