Das Hornkraut in Blüte
Das Hornkraut in Blüte

.Cerastium tomentosum var. columnae - Hornkraut, Niedriges Hornkraut

.Cerastium tomentosum var. columnae - Hornkraut, Niedriges Hornkraut
Das Hornkraut in Blüte
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken!

Qualität: Versand: Preise: Versandzeit: Verfügbarkeit: Bestellen:
Topfballen national: bis 200,- EUR Bestellwert = 6,95 EUR Versandkosten über 200,- EUR Bestellwert = frei Haus Einzelpreis: 2,20 EUR
ab 6 Stk. = je 1,70 EUR
ganzjährig
zur Zeit nicht lieferbar
   
Alle Preise, inkl. 7% MwSt, zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 4-12 Werktage, Saisonartikel sind extra gekennzeichnet

Kundenrezensionen

Leider sind noch keine Bewertungen vorhanden. Seien Sie der Erste, der das Produkt bewertet.

Wir empfehlen Ihnen noch folgende Produkte:

Sie können hier eine Frage zu dieser Pflanze stellen: ".Cerastium tomentosum var. columnae - Hornkraut, Niedriges Hornkraut"

Die Fragen werden von unseren Gärtnern gerne beantwortet. Bitte klicken Sie dafür unten auf den grünen Link.

[Eine neue Frage an die Baumschule Eggert stellen!]

Sehr geehrtes Team,
ich möchte die Staude auf ein Beet setzten, welches vor Kolwitzienhecken liegt und fast den ganzen Tag sonnenbeschienen ist. Allerdings möchte ich die Pflanzen als dichten Bodendecker einsetzen. Wie tief wurzeln die Pflanzen, wie ist der Wasserbedarf und bilden sie Wurzelausläufer aus?
Vielen Dank!
Moinmoin,
das Niedrige Hornkraut wurzelt eher flach und verträgt auch trockenen Böden gut. Es bildet kurze Ausläufer aus und wächst so polsterartig. Durch Abstechen ist es leicht in die Schranken zu weisen.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert

Eintrag hinzugefügt am: 29.06.2021

Hallo ich grüße Sie,
ich habe an Sie folgende Frage:
Kann man im Oktober "Hornkraut" im Garten einpflanzen, oder welcher Monat ist dafür geeignet?
Vielen Dank!
Moinmoin,
Hornkraut ist gut frosthart und kann gerne im Herbst gepflanzt werden - im September und Oktober ist der Boden noch schön warm und die Pflanzen können vor dem Winter einwurzeln. In den ersten ein-zwei Wintern sollte man das Hornkraut mit einem Vlies etwas schützen, wenn Temperaturen von -15° C und darunter ohne schützenden Schnee angesagt sind.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert

Eintrag hinzugefügt am: 26.09.2019

hallo,
können sie mir bitte auskunft geben, ob cerastium tomentosum giftig für katzen ist. meine rassekatzen fressen alles an.
wäre sehr dankbar. liebe grüsse!
Moinmoin,
zu Katzen konnten wir leider nichts Spezifisches finden. Für den Menschen ist das niedrige Hornkraut (Cerastium tomentosum var. columnae) auf jeden Fall ungiftig und auch für Hunde und Nutztiere soll es unproblematisch sein.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert

Eintrag hinzugefügt am: 01.03.2016

[Eine neue Frage an die Baumschule Eggert stellen!]