Hänge-Judasbaum Lavender Twist®
Hänge-Judasbaum Lavender Twist®
Hänge-Judasbaum Lavender Twist®
Hänge-Judasbaum Lavender Twist®
Hänge-Judasbaum Lavender Twist®
Hänge-Judasbaum Lavender Twist®
Hänge-Judasbaum Lavender Twist®
Hänge-Judasbaum Lavender Twist®
Hänge-Judasbaum Lavender Twist®
Hänge-Judasbaum Lavender Twist®
Nahaufnahme der Blüte von Cercis Lavender Twist
Nahaufnahme der Blüte von Cercis Lavender Twist
Preview: Hänge-Judasbaum Lavender Twist®
Preview: Hänge-Judasbaum Lavender Twist®
Preview: Hänge-Judasbaum Lavender Twist®
Preview: Hänge-Judasbaum Lavender Twist®
Preview: Hänge-Judasbaum Lavender Twist®
Preview: Nahaufnahme der Blüte von Cercis Lavender Twist

Cercis canadensis Lavender Twist® - Hänge-Judasbaum Lavender Twist®

Cercis canadensis Lavender Twist® - Hänge-Judasbaum Lavender Twist®
Hänge-Judasbaum Lavender Twist®
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken!
Hänge-Judasbaum Lavender Twist®
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken!
Hänge-Judasbaum Lavender Twist®
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken!
Hänge-Judasbaum Lavender Twist®
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken!
Hänge-Judasbaum Lavender Twist®
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken!
Nahaufnahme der Blüte von Cercis Lavender Twist
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken!
Mobile Preview: Hänge-Judasbaum Lavender Twist®
Mobile Preview: Hänge-Judasbaum Lavender Twist®
Mobile Preview: Hänge-Judasbaum Lavender Twist®
Mobile Preview: Hänge-Judasbaum Lavender Twist®
Mobile Preview: Hänge-Judasbaum Lavender Twist®
Mobile Preview: Nahaufnahme der Blüte von Cercis Lavender Twist
Qualität: Versand: Preise: Versandzeit: Verfügbarkeit: Bestellen:
Containerpflanze 125/150 cm Lieferbedingungen national:
Bei Bestellungen unter 200,00 Euro von Gehölze, die mit diesem LKW-Symbol markiert sind, müssen wir eine Frachtpauschale von 80,00 Euro erheben, da wir mit einer Stückgutspedition versenden müssen. Über 200,00 Euro Bestellwert ist die Lieferung fracht- und verpackungsfrei. Der Inselzuschlag für XXL-Artikel beträgt 95,00 Euro. 
Die Frachtkosten für das Ausland finden Sie in unseren AGB unter Liefer- und Versandkosten.
Bitte erfragen Sie vor der Bestellung die individuellen Versandkosten nach Österreich und in die Schweiz.
Terms of delivery international:
Plants which are marked with the truck symbol are too big to be mailed in a parcel. Instead we have to send them with a contract carrier, which is unfortunately more expensive. The freight is calculated individually. Einzelpreis: 59,95 EUR ganzjährig lieferbar
Verfügbar
   
Containerpflanze 150/175 cm Lieferbedingungen national:
Bei Bestellungen unter 200,00 Euro von Gehölze, die mit diesem LKW-Symbol markiert sind, müssen wir eine Frachtpauschale von 80,00 Euro erheben, da wir mit einer Stückgutspedition versenden müssen. Über 200,00 Euro Bestellwert ist die Lieferung fracht- und verpackungsfrei. Der Inselzuschlag für XXL-Artikel beträgt 95,00 Euro. 
Die Frachtkosten für das Ausland finden Sie in unseren AGB unter Liefer- und Versandkosten.
Bitte erfragen Sie vor der Bestellung die individuellen Versandkosten nach Österreich und in die Schweiz.
Terms of delivery international:
Plants which are marked with the truck symbol are too big to be mailed in a parcel. Instead we have to send them with a contract carrier, which is unfortunately more expensive. The freight is calculated individually. Einzelpreis: 74,95 EUR ganzjährig lieferbar
Verfügbar
   
Alle Preise, inkl. 7 % MwSt, zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 4-12 Werktage, Saisonartikel sind extra gekennzeichnet

Kundenrezensionen

Leider sind noch keine Bewertungen vorhanden. Seien Sie der Erste, der das Produkt bewertet.

Wir empfehlen Ihnen noch folgende Produkte:

Sie können hier eine Frage zu dieser Pflanze stellen: "Cercis canadensis Lavender Twist® - Hänge-Judasbaum Lavender Twist®"

Die Fragen werden von unseren Gärtnern gerne beantwortet. Bitte klicken Sie dafür unten auf den grünen Link.

[Eine neue Frage an die Baumschule Eggert stellen!]

Mein 4-jähriger Lavender Twist erlebt gerade eine Invasion - alle Blätter sind mit kleinen weissen Kügelchen zugedeckt und das verbreitet sich ziemlich schnell.
Jetzt gerade habe ich mir die Blätter genau angeschaut. Es sieht so aus: Bienen lieben die Kügelchen, Marienkäfer sehe ich in allen Stadien (Erwacksene und die Larven), komische Insekten(Fliegen) sind auch dabei, keine Ameisen. Als ich ein paar Blätter mit den Fingern gepresst habe, war es alles so klebig wie Honig. Was ist das?
Ich habe meinen Lieblingsbaum niemals mit irgendwelchen chemischen Mitteln eingespritzt. Meine Frage: Soll ich mit Chemie eingreifen (welches Mittel) oder so lassen? Was ist das?
Bitte um Verzeihung - Deutsch ist nicht meine Muttersprache und ich bin dazu auch Laie im Thema Garten.
Moinmoin,
es handelt sich vermutlich um Wollläuse. Wenn Sie möchten, können Sie uns auch gerne Fotos von den Blätter zur Diagnose zuschicken. Wollläuse sind schwierig mit einfachen Hausmitteln zu bekämpfen, da die weiße 'Wolle' sie vor Kontaktgiften schützt und nur systemische Gifte erfolgreich sind. Wenn sich aber schon zahlreichen Nützlinge wie die Marienkäfer versammelt haben, kann man erstmal abwarten, ob sich das Problem nicht von selber regelt. Die ' komischen Insekten' sind vielleicht Schwebfliegen oder Florfliegen? Die Larven beider Fliegen ernähren sich ebenfalls von Läusen.
Wenn es gar nicht anders geht, kann man auch mit einer Schmierseife-Wasser-Lösung mit ganz wenig Spiritus spritzen - man schadet damit aber auch den Nützlingen.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert

Eintrag hinzugefügt am: 03.07.2019

Hallo,
ich suche dringend einen hängenden Judasbaum mit „Krone“ in ca. 1,5 bis 2,0 m Größe. Haben Sie sowas vorrätig und wenn ja, zu welchem Preis ? Meine Baumschule vor Ort hat im Herbst und auch jetzt keinen vorrätig:-(.
Lieben Gruß!
Moinmoin,
wir haben leider nur die im Shop angebotenen Judasbäume Lavender Twist. Sie wurden kurz über dem Wurzelhals veredelt und dann hochgezogen. Das heißt, sie haben einen Leittrieb, von dem ab unten an Seitentriebe abgehen.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert

Eintrag hinzugefügt am: 29.03.2019

Sehr geehrte Damen und Herren,
ist die Größenangabe die reine Wuchshöhe? Oder inkl. des Containers? Leider konnte ich dazu auf Ihren Seiten keinerlei Aussagen finden.
Ich bedanke mich bereits jetzt für Ihre Antwort.
Moinmoin,
die angegebene Höhe des Judasbaum Lavender Twist ist die reine Wuchshöhe ab Erdoberfläche gemessen.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert

Eintrag hinzugefügt am: 29.03.2019

Hallo Team,
ich habe einen 1,20 m hohen Judasbaum. Ich habe ihn im hellen Kellerraum überwintert. Kann ich diesen jetzt (Ende Feb) ins Freie stellen...mit Noppenfolie...an der Hauswand? Oder ab wann sollte dieser Frühblüher raus?
Ich bin überfragt...
Danke!
Moinmoin,
der Judasbaum Lavender Twist sollte jetzt auf jeden Fall raus und benötigt auch keinen Schutz. Wenn Nachtfrost angesagt ist, kann man ihn gerne an die Hasuwand stellen - und falls sehr strenger Frost kommt auch mal ganz kurz mit Noppenfolie einhüllen. Aber eigentlich braucht er jetzt hauptsächlich Luft und Licht.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert

Eintrag hinzugefügt am: 02.03.2017

Guten Tag,
ich interessiere mich sehr für ein Bäumchen Cercis canadensis Lavender Twist®. Es sollte ca. 120-150 cm hoch sein und die Veredlungsstelle ziemlich oben haben, damit es eine ausladende Krone bekommen kann. Wir wohnen im Bereich der Boddenküste in MV, der Standort für das Bäumchen ist Süd-West-Lage, also sehr sonnig, jedoch auch mit Wind. Wäre Lage und Gegend geeignet? Wie teuer ist ein solches Bäumchen?
Vielen Dank für Ihre Nachricht.
Moinmoin,
kronenveredelte Stämmchen können wir leider nicht anbieten. Die fußveredelten Exemplare im Shop könnte man bis zu der gewünschten Stammhöhe peu à peu aufasten. Die Stämme sind nicht hundertprozentig gerade, aber wir würden eine besonders gerade Cercis canadensis Lavender Twist heraussuchen.
Der Standort ist grundsätzlich geeignet für den Judasbaum. Wenn der Boden sehr sandig ist, sollte man ihn mit Kompost o.ä. etwas aufwerten. Wind ist in Ordnung, eine leicht windgeschützte Lage wäre aber besser.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert

Eintrag hinzugefügt am: 06.04.2016

Hallo,
ist es ein Problem, wenn sich unter der Veredelung direkt aus dem Erdreich Triebe/Zweige bilden? Werden sich auch dort Blüten bilden?
Ich möchte den Busch ungern zurückschneiden, nur wenn es sein muss.
Da treibt die Unterlage der Cercis canadensis Lavender Twist aus. Die Triebe der Unterlage sollten auf jeden Fall abgeschnitten werden, da sie sonst die Veredlung auf Dauer unterdrücken bzw. abstoßen wird. Die Unterlage würde auch irgendwann blühen - aber es dauert länger bis zur ersten Blüte als bei dem veredelten Judasbaum Lavender Twist und die Blüte ist weniger reichlich.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert

Eintrag hinzugefügt am: 23.06.2014

1. Wir haben bei uns hier im Vogtland eine Winterhärtezone von 5b. Können wir den Cercis canadensis Lavender Twist ins Freiland pflanzen?
2. Blüht der Cercis canadensis Lavender Twist immer nur am letztjährigen Holz oder auch an dem Holz der Vorjahre?
3. Bis wann und wie weit ist der Rückschnitt möglich?
1.) Cercis Lavender Twist ist frostempfindlich und ich empfehle in Ihrer Region nur eine Pflanzung, wenn (vor allem in den ersten Jahren) die Pflanze mit einem guten Winterschutz versehen wird.
2.) Cercis blüht sowohl am einjährigen, als auch am mehrjährigen Holz
3.) Wenn es nicht nötig ist, würde ich den Judasbaum nicht in das ganz alte Holz zurückschneiden. Meist ist der Austrieb nicht besonders stark. Sollte die Pflanze schön älter sein, würde ich einen Auslichtungsschnitt bevorzugen.
Gruß
Ihre Baumschule Eggert

Eintrag hinzugefügt am: 23.05.2014

Ich würde den Lavender Twist gerne in ein Beet mit Rosen, Buchs, Lavendel, Bartblume und Gräsern pflanzen, habe aber nur eine Beetbreite von 1,50 m. Es gibt so viele unterschiedliche Informationen, wie groß wird dieses Gehölz den nun? Welchen Platzbedarf muss ich einplanen?
Die Größenangabe zu Bäumen hängt immer davon ab, welchen Zeitpunkt man wählt. Die Größenbestimmung kann in einem Alter von 20, 30 oder 50 Jahren (je nach Quelle) geschehen. Nach ca. 20 Jahren kann man bei guten Standortbedingungen und ungeschnitten mit einer Höhe von 2,50 m und einer Breite von 3 m rechnen. Für eine Beetbreite von 1,50 m wäre das also viel zu breit. Durch Schnitt kann man die Ausmaße des Hängejudasbaumes, Cercis canadensis Lavender Twist, aber auch gut begrenzen.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert

Eintrag hinzugefügt am: 19.06.2013

Ich würde den Lavender Twist gerne als Kübelpflanze auf die Terrasse stellen. Ist das möglich?
Den Judasbaum 'Cercis canandensis Lavender Twist' kann man sehr gut als Kübelpflanze kultivieren. Die Wurzel ist jedoch sehr frostempfindlich, so dass man ihn als Kübelpflanze am besten nicht im Freien überwintern sollte. Wenige Grad minus verträgt der Judasbaum, aber sobald der Ballen komplett durchfriert (also wenn mehrere Tage durchgehend -5°C oder weniger herrschen), ist die Gefahr sehr groß, dass die Wurzeln erfrieren und in Folge auch der Judasbaum Lavender Twist stirbt. In milden Wintern kann es auch reichen, die Pflanze dicht an die Hauswand zustellen und den Topf dick mit isolierenden Materialien einzupacken.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert

Eintrag hinzugefügt am: 19.02.2013

Können Sie mir den (Qualitäts-)Unterschied zwischen der angebotenen "Containerpflanze 80/100 cm" und dem "Stämmchen ca. 120 cm hoch, getopft" erklären?
Vielen Dank!
Der Hauptunterschied zwischen den beiden Qualitäten ist die Höhe der Veredlungsstelle. Die "Containerpflanze 80/100 cm" wurde relativ weit unten veredelt und dann hochgezogen, so dass es von unten an eine Seitenverzweigung gibt. Das Stämmchen hingegen wurde auf einer Höhe von 1,20 m veredelt. Das bedeutet, man hat einen 1,20 m hohen glatten Stamm ohne Zweige und erst dann beginnen die herunterhängenden Zweige - ähnlich wie man es z.B. von der hängenden Kätzchenweide gewohnt ist.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert

Eintrag hinzugefügt am: 15.01.2013

Ist die angebotene Baumform eine Kopfveredelung? Wenn Ja, gibt es diesen Baum auch ohne Kopfveredelung?
Wir haben beide Formen des Judasbaum Lavender Twist im Sortiment - sowohl Kopfveredlungen auf ca. 90-100 cm Höhe, als auch von unten gezogene Pflanzen.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert

Eintrag hinzugefügt am: 01.05.2012

Hallo, ich möchte mir einen Lavender Twist kaufen. Könnt ihr einen extra verkrüppelten für mich raussuchen?
Schreiben Sie Ihren Wunsch einfach bei der Bestellung in das Feld für Anmerkungen. Dann suchen wir Ihnen ein entsprechendes Exemplar heraus.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert

Eintrag hinzugefügt am: 07.03.2012

Liebes Eggert-Team,
möchte mir liebend gern ein Bäumchen dieser Art zulegen! Dazu meine Frage: Benötigt das Bäumchenden besagten Winterschutz im Kronenteil oder im Wurzelbereich? Oder sowohl als auch?
Ich empfehle, dass man bis zu 3 Jahre nach der Pflanzung von Cercis Lavender Twist noch einen Winterschutz anbringen sollte, sofern die Temperaturen dauerhaft unter -10°C fallen. Treten solch kalten Temperaturen ein, sollte die komplette Pflanze mit einem Vlies oder einer Reetmatte geschützt werden. Nach Möglichkeit bitte auch noch etwas Laub auf die Pflanzscheibe schütten, so dass der Frost nicht zu tief in das Erdreich eindringen kann.
Gruß
Ihre Baumschule Eggert

Eintrag hinzugefügt am: 21.01.2012

Guten Tag, uns interessiert der Judasbaum Lavender twist. Sie bieten ein Stämmchen ca. 120 cm hoch an. Wie hoch wird dieser Baum im Endeffekt? Es handelt sich ja um eine hängende Krone, dann kann er ja eigentlich nicht so hoch werden, oder?
Der Hänge-Judasbaum, Cercis canadensis Lavender Twist®, bildet eine Krone mit ausschließlich hängenden Trieben, so findet, wie von Ihnen vermutet, kein wirkliches Höhenwachstum mehr statt. Jedoch nimmt die Krone natürlich durch immer neue Triebe an Volumen und damit der Baum an Höhe zu. Wird ein Ast gestäbt, ist auch eine weitere Entwicklung in die Höhe möglich.
Mit freundlichen Grüßen, C.Kulp

Eintrag hinzugefügt am: 25.03.2011

Hallo liebes Eggert-Team,
ich würde mir gerne ein solches Bäumchen zulegen. Würde er einen "östlichen" Standort auch vertragen? Im Frühjahr bis etwa mittags sonnig, im Sommer bis 15 Uhr. Oder lieber südlich zwischen roten Rosen?
Herzlichen Dank!
Der Judasbaum, Cercis canadensis, bevorzugt einen vollsonnigen, windgeschützten Standort. In der Jugend ist er frostempfindlich und sollte entsprechend geschützt stehen und nicht starken Winden ausgesetzt sein.
Mit freundlichen Grüßen, C.Kulp

Eintrag hinzugefügt am: 18.03.2011

Würde der Baum auch vor einer Eibenhecke wirken? Allerdings hätte er nur einen Abstand von ca. 1 m?
Cercis Lavender Twist hat vor allem zur Blütezeit eine herausragende Wirkung. Die rosa-violetten Trauben heben sich schön vom dunklen Grün der Eibenhecke ab. Der Hänge-Judasbaum Lavender Twist sollte aber mit mindestens 2 m Abstand von der Hecke gepflanzt werden, damit er seine Habitus entfalten kann.
Gruß
Ihre Baumschule Eggert

Eintrag hinzugefügt am: 13.02.2011

Ferner würde mich der Standort interessieren, muss die Pflanze alleine stehen oder im Beet oder kann ich sie auch in einer gemischten Hecke mit Flieder unterbringen.
Besten Dank.
Der Standort sollte sonnig und trocken, aber geschützt vor strengen Frost und scharfen Ostwind sein. Cercis canadensis Lavender Twist sollte einzeln stehen, damit sie ihre schöne Wuchsform entfalten kann. Ich würde diesen Judasbaum nicht zu nah an benachbarte Gehölze setzen.
Gruß
Ihre Baumschule Eggert

Eintrag hinzugefügt am: 21.01.2011

Hallo liebes Eggert-Team,
wir wollen uns einen solchen Baum gerne zulegen, haben einen sehr großen, rel. freien Garten (viel Rasenfläche) mit viel Sonne und wenig hohen Bäumen.
1. Wenn wir den Baum gut einpacken im Winter, können wir diesen dann hier einbringen (wir wohnen in München) ?
2. wann und wie darf man den Baum schneiden?
Herzlichen Dank
Cercis Lavender Twist eignet sich gut für einen sonnigen Standort auf einer offenen Rasenfläche. Die Pflanzen müssen in strengen Wintern in den ersten Jahren geschützt werden. Mit zunehmenden Alter wird ein Schutz nicht mehr nötig sein.
Der Judasbaum Lavender Twist benötigt keinen, bzw. nur einen sehr geringen Schnitt. Die Blüte erscheint am mehrjährigen Trieb. Man würde durch einen starken, regelmäßigen Schnitt, die Bildung von Blütenholz verhindern. Ein Auslichtungsschnitt im Alter ist natürlich kein Problem.
Gruß
Ihre Baumschule Eggert

Eintrag hinzugefügt am: 16.01.2011

Sehr geehrte Damen und Herren, ich würde gerne einen Judasbaum pflanzen (in Wiesbaden),wie windverträglich sind die Pflanzen: Gold, Alba und Lavender twist. Habe ein Beet von 2m breite 10m lang,an einer Garagenwand ( 2,50m hoch) aber immer etwas zugig.
Judasbäume neigen zur Bildung von Astzwieseln, die bei starkem Wind zu Trennungsrissen führen können. Zusammen mit einer Frostempfindlichkeit in der Jugend ist eher ein geschützter Standort auf durchlässigem Lehmboden mit alkalischer oder schwachsaurem Boden anzuraten. Der Cercis canadensis gilt als frosthärteste Art der Gattung. MfG C.Kulp

Eintrag hinzugefügt am: 06.11.2010

[Eine neue Frage an die Baumschule Eggert stellen!]

Kunden, welche diesen Artikel bestellten, haben auch folgende Artikel gekauft: