Gelbfrüchtige Kornelkirsche
Gelbfrüchtige Kornelkirsche
Gelbfrüchtige Kornelkirsche
Gelbfrüchtige Kornelkirsche
Gelbfrüchtige Kornelkirsche
Gelbfrüchtige Kornelkirsche
Gelbfrüchtige Kornelkirsche
Gelbfrüchtige Kornelkirsche
Preview: Gelbfrüchtige Kornelkirsche
Preview: Gelbfrüchtige Kornelkirsche
Preview: Gelbfrüchtige Kornelkirsche
Preview: Gelbfrüchtige Kornelkirsche

Cornus mas Yellow - Gelbfrüchtige Kornelkirsche

Cornus mas Yellow - Gelbfrüchtige Kornelkirsche
Gelbfrüchtige Kornelkirsche
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken!
Gelbfrüchtige Kornelkirsche
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken!
Gelbfrüchtige Kornelkirsche
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken!
Gelbfrüchtige Kornelkirsche
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken!
Mobile Preview: Gelbfrüchtige Kornelkirsche
Mobile Preview: Gelbfrüchtige Kornelkirsche
Mobile Preview: Gelbfrüchtige Kornelkirsche
Mobile Preview: Gelbfrüchtige Kornelkirsche

Qualität: Versand: Preise: Versandzeit: Verfügbarkeit: Bestellen:
Containerpflanze 60/80 cm national: bis 250,- EUR Bestellwert = 6,95 EUR Versandkosten über 250,- EUR Bestellwert = frei Haus Einzelpreis: 27,95 EUR ganzjährig
Knapper Bestand: Diese Artikel werden nur unter Liefervorbehalt angeboten, da es sich um Bestände handelt, von denen wir nur sehr wenig Pflanzen in Kultur haben. In der Regel sind sie aber zum jetztigen Zeitpunkt noch lieferbar.
   
Containerpflanze 100/125 cm, eintriebig national: bis 250,- EUR Bestellwert = 6,95 EUR Versandkosten über 250,- EUR Bestellwert = frei Haus Einzelpreis: 39,95 EUR ganzjährig
Verfügbar
   
Alle Preise, inkl. 7% MwSt, zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 3-9 Werktage, Saisonartikel sind extra gekennzeichnet

Kundenrezensionen

  • Mathias O., 01.08.2022
    Schmeckt echt lecker, viel süßer als erwartet. Im Herbst letztes Jahr gepflanzt und heute ca 20 kleine Kirschen geerntet.

Wir empfehlen Ihnen noch folgende Produkte:

Sie können hier eine Frage zu dieser Pflanze stellen: "Cornus mas Yellow - Gelbfrüchtige Kornelkirsche"

Die Fragen werden von unseren Gärtnern gerne beantwortet. Bitte klicken Sie dafür unten auf den grünen Link.

[Eine neue Frage an die Baumschule Eggert stellen!]

Da wir wenig Sonnenplätze im Garten noch frei haben, würde ich die Cornus Mas Yellow gerne mitten in mein Hochbeet pflanzen, denn da hätten sie täglich ein paar Sonnenstunden. Das Beet ist ca. 80 cm hoch, 5 Meter lang und 1,5 Meter. Wäre das möglich oder spricht etwas dagegen?
Danken für einen Rat und freundliche Grüße!
Moinmoin,
Kornelkirschen wachsen auch sehr gut im Halbschatten bis lichten Schatten. Generell kann die Kornelkirsche Yellow auch im Hochbeet gedeihen. Wie ist es denn gefüllt, und hätten die Wurzeln die Möglichkeit mit der Zeit in den anstehen Boden einzuwurzeln?
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert

Eintrag hinzugefügt am: 12.10.2022

Ein frohes und vor allem gesundes neues Jahr!
Ich habe von Ihnen eine gelbe Kornelkirsche erhalten. Ich habe sie zunächst ausgepackt und ins Gewächshaus gestellt. Dort ist sie frostfrei gelagert. Die Spitze ist leider beim Transport schon abgeknickt worden und ist dann abgerissen.
1) Wann ist der beste Zeitpunkt zum Auspflanzen? Kann ich das auch jetzt machen? Oder sollte ich besser noch bis Mitte/Ende Februar warten?
2) Ich habe vor, die Kornelkirsche an der Terrasse (Südwest-Seite) ca. 50 cm von der Terrasse und ca. 2,50 - 3,00 m vom Haus entfernt - als sommerlicher Schattenspender - zu pflanzen. Oder werden die Wurzeln später Probleme machen?
3) Um die Pflanze gegen z. B. unachtsame 2jährige Bobbycar-Fahrer zu schützen, würde ich sie für 2-3 Jahre in einem 50l-Kübel pflanzen.
Außerdem kann ich die Pflanze auch noch etwas bewegen, um den idealen Standort zum Schattenspenden zu finden. Wenn die Kornelkirsche dann 1,50 m hoch ist, würde ich sie endgültig in den Boden einpflanzen. Sind meine Überlegungen nachvollziehbar?
Moinmoin,
grundsätzlich ist die Überlegung durchaus nachvollziehbar und bei vielen Pflanzen auch umsetzbar. Kornelkirschen, vor allem die Veredelungen, wachsen allerdings nicht besonders gut im Topf. Im Freiland gedeihen sie deutlich besser. Man sollte sie daher lieber direkt in den Boden pflanzen und anderweitig vor rasenden Bobbycar-Fahrern schützen. In den ersten Jahren kann man sie auch ohne Probleme in der blattlosen Zeit umpflanzen, wenn einem der Standort doch nicht so ganz gefällt.
Da die Kornelkirsche sehr frostfest ist, kann sie auch jetzt schon ausgepflanzt werden. Selbst wenn doch noch mal ein Wintereinbruch kommt, ist das kein Problem.
Die Wurzeln der Kornelkirsche sind nicht aggressiv. Wenn man den Platz hat, wäre es aber noch sicherer, wenn man sie 1 m entfernt von der Terrasse pflanzen kann.
Ein frohes und glückliches neues Jahr!
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert

Eintrag hinzugefügt am: 06.01.2022

Hallo,
benötigt die gelbe Kornellkirsche eine Befruchterpflanze und wenn ja, welche empfehlen Sie? Wilde Kornellkirschen wachsen bei uns in der Region nicht.
Danke und VG
Moinmoin,
die gelbe Kornellkirsche ist selbstfruchtbar. Der Ertrag ist etwas höher, wenn eine andere Sorte oder die einfache Cornus mas in der Nähe stehen, aber es ist nicht notwendig.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert

Eintrag hinzugefügt am: 21.03.2019

Hallo,
ich besitze seit ein paar Jahren eine Cornus mas Yellow. Jetzt treibt sie auch von unten stark aus. Wird sie veredelt? Können das Wildtriebe einer anderen Cornus mas sein?
Danke!
Moinmoin,
ja, die Gelbfruchtigen Kornelkirschen sind veredelt. Mit großer Wahrscheinlichkeit handelt es sich daher um Triebe der Unterlage (einfache Cornus mas), die entfernt werden sollten.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert

Eintrag hinzugefügt am: 14.06.2018

Guten Tag,
kann man den Baum auch im Herbst pflanzen?
Moinmoin,
ja, das ist kein Problem, die Kornelkirsche Yellow ist, wie alle Kornelkirschen, sehr gut winterhart.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert

Eintrag hinzugefügt am: 08.09.2017

Wann sollte man den Baum pflanzen, und wie lange dauert es dann etwa, bis er Früchte trägt?
Moinmoin,
man kann die gelbfrüchtige Kornelkirsche (Cornus mas Yellow) gerne jetzt im frühen Frühjahr pflanzen. Die ersten Früchte wird sie in 2-3 Jahren tragen.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert

Eintrag hinzugefügt am: 07.03.2016

Hallo,
ich wüsste gern, wie die Wuchsform dieser Kornelkirsche aussieht, also von unten eintriebig - heißt das stammartig? Und ob sich die Krone dann als Sichtschutz eignet?
Vielen Dank für Ihre Antwort im Voraus!
Moinmoin,
eintriebig gezogen heißt, dass die Pflanze aus einem langen Haupttrieb besteht, der arttypisch über die ganze Länge mit Seitentrieben bestückt ist. Im Fall des Cornus mas Yellow bedeutet das, dass er bisher sehr wenige Seitentriebe hat. Da die Pflanze noch recht jung ist, hat die Trennung in Stamm und Krone noch nicht stattgefunden. Man kann die gelbfruchtige Kornelkirsche mit der Zeit aber durchaus z.B. zu einem Hochstamm erziehen, indem man sie langsam aufastet - und dann bietet die Krone auch Sichtschutz.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert

Eintrag hinzugefügt am: 08.12.2015

Hat die gelbe Kornelkirsche auch eine schöne Herbstfärbung? Wann reifen die Früchte?
Die Früchte der gelben Kornelkirsche, Cornus mas Yellow, reifen im September (bis Anfang Oktober). Im Herbst verfärben sich die Blätter etwas rötlich, die Färbung ist aber nicht sehr auffällig.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert

Eintrag hinzugefügt am: 10.10.2012

Seit wann gibt es gelbe Kornelkirschen? Ist das eine neue Züchtung? Wie schmecken die Früchte? Sind diese genauso verwertbar?
Ja, es handelt sich um eine Fruchtsorte, die als Neuigkeit auf dem Markt ist. Der Geschmack der Früchte ist sehr ähnlich zu den rotfruchtenden Kornelkirschen, eventuell etwas lieblicher aber das ist wohl Empfindungssache. Verwertbar sind die Früchte wie alle anderen Kornelkirschen auch. MfG C.Kulp

Eintrag hinzugefügt am: 27.09.2010

[Eine neue Frage an die Baumschule Eggert stellen!]

Kunden, welche diesen Artikel bestellten, haben auch folgende Artikel gekauft: