Weiß-grün blühende Rispenhortensie Limelight®
Weiß-grün blühende Rispenhortensie Limelight®
Rispenhortensie Limelight® - weiße Blüten
Rispenhortensie Limelight® - weiße Blüten
Weißblühende Rispenhortensie Limelight®
Weißblühende Rispenhortensie Limelight®
Rispenhortensie Limelight® - weiße Rispenblüten
Rispenhortensie Limelight® - weiße Rispenblüten
Weißblühende Rispenhortensie Limelight®
Weißblühende Rispenhortensie Limelight®
Die grünen Blüten der Rispenhortensie Limelight® färben sich über den Sommer langsam weiß.
Die grünen Blüten der Rispenhortensie Limelight® färben sich über den Sommer langsam weiß.
Baumschulkultur der Rispenhortensie Limelight®
Baumschulkultur der Rispenhortensie Limelight®
Blühwunder: Rispenhortensie Limelight®
Blühwunder: Rispenhortensie Limelight®
Nahaufnahme der limonengrünen Blüten der Rispenhortensie Limelight
Nahaufnahme der limonengrünen Blüten der Rispenhortensie Limelight
Rispenhortensie Limelight mit limonengrünen Blüten
Rispenhortensie Limelight mit limonengrünen Blüten
Preview: Weiß-grün blühende Rispenhortensie Limelight®
Preview: Rispenhortensie Limelight® - weiße Blüten
Preview: Weißblühende Rispenhortensie Limelight®
Preview: Rispenhortensie Limelight® - weiße Rispenblüten
Preview: Weißblühende Rispenhortensie Limelight®
Preview: Die grünen Blüten der Rispenhortensie Limelight® färben sich über den Sommer langsam weiß.
Preview: Baumschulkultur der Rispenhortensie Limelight®
Preview: Blühwunder: Rispenhortensie Limelight®
Preview: Nahaufnahme der limonengrünen Blüten der Rispenhortensie Limelight
Preview: Rispenhortensie Limelight mit limonengrünen Blüten

Hydrangea paniculata Limelight® - Rispenhortensie Limelight®

Hydrangea paniculata Limelight® - Rispenhortensie Limelight®
Weiß-grün blühende Rispenhortensie Limelight®
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken!
Rispenhortensie Limelight® - weiße Blüten
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken!
Weißblühende Rispenhortensie Limelight®
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken!
Rispenhortensie Limelight® - weiße Rispenblüten
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken!
Weißblühende Rispenhortensie Limelight®
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken!
Die grünen Blüten der Rispenhortensie Limelight® färben sich über den Sommer langsam weiß.
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken!
Baumschulkultur der Rispenhortensie Limelight®
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken!
Blühwunder: Rispenhortensie Limelight®
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken!
Nahaufnahme der limonengrünen Blüten der Rispenhortensie Limelight
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken!
Rispenhortensie Limelight mit limonengrünen Blüten
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken!
Mobile Preview: Weiß-grün blühende Rispenhortensie Limelight®
Mobile Preview: Rispenhortensie Limelight® - weiße Blüten
Mobile Preview: Weißblühende Rispenhortensie Limelight®
Mobile Preview: Rispenhortensie Limelight® - weiße Rispenblüten
Mobile Preview: Weißblühende Rispenhortensie Limelight®
Mobile Preview: Die grünen Blüten der Rispenhortensie Limelight® färben sich über den Sommer langsam weiß.
Mobile Preview: Baumschulkultur der Rispenhortensie Limelight®
Mobile Preview: Blühwunder: Rispenhortensie Limelight®
Mobile Preview: Nahaufnahme der limonengrünen Blüten der Rispenhortensie Limelight
Mobile Preview: Rispenhortensie Limelight mit limonengrünen Blüten

Qualität: Versand: Preise: Versandzeit: Verfügbarkeit: Bestellen:
Containerpflanze 40/60 cm national: bis 250,- EUR Bestellwert = 6,95 EUR Versandkosten über 250,- EUR Bestellwert = frei Haus Einzelpreis: 13,95 EUR ganzjährig
Verfügbar
   
Alle Preise, inkl. 7% MwSt, zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 4-12 Werktage, Saisonartikel sind extra gekennzeichnet

Kundenrezensionen

Leider sind noch keine Bewertungen vorhanden. Seien Sie der Erste, der das Produkt bewertet.

Wir empfehlen Ihnen noch folgende Produkte:

Sie können hier eine Frage zu dieser Pflanze stellen: " - "

Die Fragen werden von unseren Gärtnern gerne beantwortet. Bitte klicken Sie dafür unten auf den grünen Link.

[Eine neue Frage an die Baumschule Eggert stellen!]

Sehr geehrtes Baumschul Team,
eignen sich Rispenhortensie als Hecke?
Ich würde sie vor der Schuppen -Rückwand zum Nachbar pflanzen. Der Anblick der Holzbretter ist nicht gerade schön. Es ist zwar die Südseite, aber durch die Schuppenrückwand keine Sonne, aber am späten Nachmittag, also Richtung West und früh etwas Morgensonne.
Wäre der Standort geeignet, wenn ja welche Sorte? Es wäre schön, wenn es eine Sorte wäre, die 2 m hoch wird oder größer und jedes Jahr einen kräftigen Rückschnitt vertragen würde. Wenn möglich bodennah. Nichts ist schlimmer wie von unten verkahlte Äste. Sie können mir auch gern eine andere Pflanzenart nennen, die das erfüllt.
Danke für Ihre Antwort.
Moinmoin,
der Standort ist geeignet und Rispenhortensien lassen sich schön als blühender Sichtschutz verwenden. Starkwachsende Sorten wie Hydrangea paniculata Grandiflora werden auch gute zwei Meter hoch und vertragen einen kräftigen Rückschnitt. Aber wenn man sie jedes Jahr kräftig zurückschneidet, erreichen sie die 2 m natürlich nicht, sondern bleiben etwas kleiner und kompakter.
Der Lorbeer-Schneeball (Viburnum tinus) ist ein schöner, dichter und immergrüner Sichtschutz von ca. 2 m Höhe. Er sollte nicht regelmäßig kräftig zurückgeschnitten werden - das ist aber normalerweise auch nicht nötig.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert

Eintrag hinzugefügt am: 29.03.2022

Hallo, liebes Eggertteam!
Habe eine Frage zu meinen Rispenhortensien.
Habe letztes Jahr einige Rispenhortensien gesetzt (Limelight und Sundae Fraise).
Nun habe ich jetzt das Problem, dass im Herbst unsere Nachbarn als neuen Sichtschutz 4-5 m hohe Kirschlorbeeren gesetzt haben. Jetzt kommt keine Sonne mehr an meine Rispenhortensien und stehen nun schattig.
Sollte ich die Rispenhortensien besser umsetzen und durch Bauernhortensien ersetzen, oder würden sie trotzdem gut am Standort gedeihen?
Liebe Grüße!
Moinmoin,
Rispenhortensien fühlen sich tatsächlich in sonnigeren Lagen deutlich wohler, Bauerhortensien vertragen Schatten besser. Wenn der Schatten relativ hell ist, d.h. trotz fehlender direkter Sonne doch relativ viel Licht dorthin kommt, kann man die Rispenhortensien dort lassen. Wenn der Schatten eher dunkel ist, sind Bauernhortensien sicher die bessere Wahl.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert

Eintrag hinzugefügt am: 28.03.2022

Ich möchte eine Hortensie an die Nordseite des Hauses pflanzen (Morgen- und Abendsonnne). Die Limelight gefällt mir sehr gut, aber Sie schreiben, dass sie (anders als viele andere Hortensien) sonnig stehen möchte. Wie wirkt sich ein schattiger bis halbschattiger Standort aus?
Moinmoin,
Halbschatten verträgt die Hortensie auch gut. Im Vollschatten hängt es sehr davon ab, wie dunkel der Standort ist. An einem eher hellen Standort, würde sie auch gedeihen. Sie wächst dann vielleicht ein wenig lichter und blüht etwas weniger üppig.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert

Eintrag hinzugefügt am: 31.08.2021

Liebes Baumschulteam,
tritt bei Hortensien Bodenmüdigkeit auf, bzw. kann ich eine Hortensie pflanzen, wo eine alte Hortensie gerodet wurde?
Moin,
besten Dank für Ihre Anfrage.
Ja, man kann auf den gleichen Standort, auf der schon einmal eine Hortensie gestanden hat wieder eine pflanzen. Bei Hortensien gibt es keine Nachbauproblem, so wie man sie von Rosengewächsen kennt.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert

Eintrag hinzugefügt am: 29.07.2021

Wir möchten im Vorgarten eine Hecke mit der Limelight pflanzen. Ca. 10 m. Es ist ein sonniger Standort. Würde zu dieser Hecke ein Zwergkugelamberbaum passen?
Zum Haus haben wir einen Abstand von 4 m.
Moinmoin,
ja, Zwergkugelamberbaum und Hortensien passen gut zusammen, beide mögen gerne eher saure, frische bis feuchte Böden.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert

Eintrag hinzugefügt am: 09.06.2021

In meinem Garten steht eine Rispenhortensie, die wohl nie geschnitten wurde. Sie ist ca. 1, 20 m hoch, der Stamm ist sehr dick und verholzt. Sie entwickelt kaum noch Triebe und blüht nicht mehr. Lohnt ein Rückschnitt mit einer Astsäge, oder soll ich sie entfernen?
Viele Grüße!
Moinmoin,
bevor man die Rispenhortensie entfernt, kann man sie mal kräftig zurückschneiden. Mit etwas Glück treibt sie schön kräftig wieder durch und bildet auch wieder Blüten. Wenn sie nicht wieder richtig durchtreiben will, kann man sie dann immer noch entfernen.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert

Eintrag hinzugefügt am: 21.05.2021

Ich möchte 6 Hortensien Limelight als Hecke nebeneinander pflanzen. Reicht ein Abstand von 1 Meter wirklich aus? Oder sollte es mehr sein? Und misst man das von Mitte Wurzelballen bis Mitte Wurzelballen? Oder von Rand zu Rand?
Moinmoin,
mehr als 1 m Abstand zwischen den Hortensien Limelight ist nicht notwendig. Wenn man ungeduldig ist und die Hecke möglichst schnell dicht haben möchte, könnte man auch einen Abstand von 80 oder sogar 60 cm nehmen. Gemessen wird von Mitte Wurzelballen bis Mitte Wurzelballen.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert

Eintrag hinzugefügt am: 12.06.2019

Hallo,
ich habe Interesse an sehr alten Sorten von Hortensien, habe vor meinen Garten mit Pflanzen zu gestalten, die schon eine gewisse Langlebigkeit haben, also sich schon seit Jahren bekannt sind. Bei der Limelight soll es sich ja um so eine Sorte Hortensie handeln, stimmt dies, und wissen Sie wie lange diese in Deutschland bekannt ist?
Moinmoin,
die Hortensie Limelight wurde 1990 von Pieter Zwijnenburg in Boskoop, Niederlande gezüchtet. Hydrangea paniculata Grandiflora ist noch älter.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert

Eintrag hinzugefügt am: 19.06.2018

Guten Tag,
ich habe letzten Monat u.a. eine Hydrangea paniculata Limelight geliefert bekommen. Die Pflanze hatte lediglich einige kleine Blätter oben an wenigen langen kahlen Stängeln. Inzwischen sind Blütenansätze vorhanden, aber die Stängel sind kahl geblieben, und die wenigen Blätter sind ebenfalls nicht nennenswert größer geworden.
Wie kann ich erreichen, dass die Pflanze sich verzweigt und angemessen belaubt wird?
Falls ich die Pflanze im nächsten Frühjahr radikal zurückschneide, treibt sie dann zuverlässig aus? Die beiden Triebe, die von Ihnen zurückgeschnitten wurden, haben bis heute kein einziges Blatt bekommen.
Über eine Antwort würde ich mich freuen.
Moinmoin,
normalerweise treibt die Hydrangea paniculata Limelight nach einem radikalen Rückschnitt im frühen Frühjahr sehr gut wieder aus und treibt schön kräftig und buschig durch. Wir machen das in der Baumschule auch regelmäßig, wenn Pflanzen sich nicht so schön entwickeln wie sie sollen, und zu 98% klappt das hervorragend.
Mit freundlichen grüßen
Ihre Baumschule Eggert

Eintrag hinzugefügt am: 20.03.2018

Ich möchte mehrere Limelight pflanzen. Wann ist die beste Pflanzzeit, Frühjahr oder Herbst? Und wie weit sollte der Pflanzabstand sein für eine Sichthecke?
Moinmoin,
die Hydrangea paniculata Limelight ist sehr frosthart und kann daher sowohl im Herbst als auch im Frühjahr gepflanzt werden. Direkt vor einem prognostizierten Winteranfang mit strengem Frost sollten sie allerdings nicht mehr gepflanzt werden, ein paar Wochen zum Einwurzeln müsste man ihnen schon gönnen.
Wir würden Ihnen empfehlen eine Hortensie Limelight pro Meter zu setzen. Das sieht erstmal etwas licht aus, in 3-4 Jahren schließt sich die Hecke aber und bildet einen guten Sichtschutz.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert

Eintrag hinzugefügt am: 30.08.2017

Ich habe die Limeliegt bereits seit 4 Jahren. Wir haben einen sehr lehmhaltigen Boden und haben sie daher in Rhododendronerde gesetzt. Jedes Frühjahr kommen viele Knospen - blühen aber letztendlich nicht auf. Je Blüte gehen teilweise 2-3 einzelne Blütenblätter auf, die restlichen bleiben verschlossen und "verblühen" auch in diesem Zustand. Haben Sie eine Idee, woran das liegen könnte?
Moinmoin,
man müsste mal die Standortbedingungen durchgehen, ob man etwas optimieren kann. Stand die Rispenhortensie Limelight im Knospenstadium z.B. mal vorübergehend zu trocken oder zu nass? Zum einen trocknet die Rhododendronerde an heißen Tagen wesentlich schneller aus als der umgebende Lehmboden. Zum anderen kann sich im Bereich der Wurzeln unbemerkt Wasser sammeln, wenn für die Pflanzung eine Grube in den Lehmboden gegraben wurde, die mit Rhododendronerde aufgefüllt wurde. Die Grube im Lehm wirkt dabei quasi wie eine Badewanne ohne Abfluss, aus der das Wasser nur schwer ablaufen kann, und während die Oberfläche der Rhododendronerde schon abgetrocknet ist, kann sich am Grunde der 'Wanne' noch gestautes Wasser befinden, dass die Wurzeln stört.
Andere Faktoren, die das Aufgehen der Hortensien-Blüte beeinflussen können, sind Klimafaktoren wie z.B. Temperaturschwankung - das wäre bei vier Jahren in Folge aber schon eher ungewöhnlich. Wenn es dieses Jahr wieder passiert und Sie möchten, können Sie uns auch Bilder der stockenden Blüte zuschicken. Vielleicht haben wir dann noch eine andere Idee.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert

Eintrag hinzugefügt am: 07.03.2016

Guten Morgen,
ist es möglich Hydrangea paniculata Limelight, oder "Vanilla Fraise" über ein paar Jahre (2-3) im Kübel zu halten?
Ja, es ist recht gut möglich, Hortensien im Kübel zu halten. Wichtig ist dabei ein ausreichend großes Gefäß für den Wurzelraum und eine gute, regelmäßige Versorgung mit Nährstoffen und Wasser. Sie sollten auf jeden Fall eine hochwertige Blumenerde (in diesem Fall am besten Hortensien- oder Rhododendronerde) verwenden, die eine gute Strukturstabilität und Wasserhaltekraft aufweist. Ca. alle 2-3 Jahre sollte die Hortensien herausgenommen werden und mit einem Wurzelschnitt versehen in neues Substrat eingetopft werden.
Zur Überwinterung sollte der Kübel an einen geschützten Ort gestellt werden und gegen Temperaturschwankungen im Wurzelraum mit Jute umwickelt werden. Die Erde im Kübel sollte im Winter mäßig feucht gehalten werden, keinesfalls komplett austrocknen. Bedenken Sie auch, dass Hortensien einen luftfeuchten hellen bis halbschattigen Standort lieben.
Mit freundlichen Grüßen
Christina Kulp

Eintrag hinzugefügt am: 23.09.2011

Es gibt ja eine Sorte von Limelight die im Frühling gelbgrün aufblüht, dann im Sommer cremfarbend wird und im Herbst schließlich pink blüht.
Ist das diese Sorte?
Der Beschreibung nach sollte es sich zu um Hydrangea paniculata Limelight handeln. Die Farbe des Verblühens ist auch von der dann herrschenden Temperatur und den Niederschlägen abhängig. Die Farbe "Pink" könnte dann manchmal nicht erreicht werden, sondern nur ein helles "Rosa".
Gruß
Ihre Baumschule Eggert

Eintrag hinzugefügt am: 27.07.2011

Suche für meinen Garten Hortensien, die auch bei uns am Harz ausreichend frosthart sind. Wäre Limelight eine Möglichkeit?
Alle Rispenhortensien und auch die Sorte Limelight sind sehr gut frosthart.
Nur die Teller- und Bauernhortensie können bei strengen Frost etwas zurückfrieren.
Gruß
Ihre Baumschule Eggert

Eintrag hinzugefügt am: 21.02.2011

Wann kann man schneiden, wieviel sollte man rückschneiden?
Der Schnitt der Hortensie sollte im zeitigen Frühjahr erfolgen, da die Pflanzen am diesjährigen Trieb blühen. Man kann ruhig bis zur Hälfte einkürzen. he

Eintrag hinzugefügt am: 20.08.2009

[Eine neue Frage an die Baumschule Eggert stellen!]

Kunden, welche diesen Artikel bestellten, haben auch folgende Artikel gekauft: