Gegenständige Weide
Gegenständige Weide
Gegenständige Weide
Gegenständige Weide
Einjährige Wintertriebe von Salix amplexicaulis
Einjährige Wintertriebe von Salix amplexicaulis
Kätzchen von Salix amplexicaulis
Kätzchen von Salix amplexicaulis
Preview: Gegenständige Weide
Preview: Gegenständige Weide
Preview: Einjährige Wintertriebe von Salix amplexicaulis
Preview: Kätzchen von Salix amplexicaulis

Salix amplexicaulis - Gegenständige Weide

Salix amplexicaulis - Gegenständige Weide
Gegenständige Weide
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken!
Gegenständige Weide
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken!
Einjährige Wintertriebe von Salix amplexicaulis
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken!
Kätzchen von Salix amplexicaulis
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken!
Mobile Preview: Gegenständige Weide
Mobile Preview: Gegenständige Weide
Mobile Preview: Einjährige Wintertriebe von Salix amplexicaulis
Mobile Preview: Kätzchen von Salix amplexicaulis
Qualität: Versand: Preise: Verfügbarkeit: Bestellen:
Containerpflanze 60/100 cm national: bis 200,- EUR Bestellwert = 6,95 EUR Versandkosten über 200,- EUR Bestellwert = frei Haus Einzelpreis: 6,95 EUR Verfügbar
   
Alle Preise, inkl. 5 % MwSt, zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 4-12 Werktage, Saisonartikel sind extra gekennzeichnet

Kundenrezensionen

Leider sind noch keine Bewertungen vorhanden. Seien Sie der Erste, der das Produkt bewertet.

Wir empfehlen Ihnen noch folgende Produkte:

Sie können hier eine Frage zu dieser Pflanze stellen: "Salix amplexicaulis - Gegenständige Weide"

Die Fragen werden von unseren Gärtnern gerne beantwortet. Bitte klicken Sie dafür unten auf den grünen Link.

[Eine neue Frage an die Baumschule Eggert stellen!]

Sehr geehrte Damen und Herren,
ich möchte eine Weidenhecke als Bienenweide pflanzen (Höhe ca. 2,50 m). Könnte ich auch garantiert männliche Pflanzen dieser Art bekommen? Welche Weiden könnten Sie für diesen Zweck noch empfehlen?
Moinmoin,
wir gehen davon aus, dass unsere Salix amplexicaulis männlich sind. Da sie über Steckholz vermehrt werden, haben sie alle das gleiche Geschlecht.
Weitere Weiden, die eine ähnliche Höhe aufweisen und für Bienen interessant sind, sind z.B. Salix balsamifera mas, Salix purpurea Nancy Saunders, Salix rosmarinifolia und Salix schraderiana. Etwas größer werdend, aber interessant, um die Blütezeit zu verlängern, sind die Immerblühende Mandelweide und frühe Weiden wie Salix caprea Silberglanz und Salix daphnoides Praecox. Man kann sie aber durch einen Schnitt nach der Blüte kleiner halten.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert

Eintrag hinzugefügt am: 29.03.2019

Moin!
Möchte einen Weidenzaun selber flechten. Kann ich bei Ihnen die geschnittenen Weiden bekommen und welche benötige ich dafür?
Vielen Dank im Voraus.
Die gegenständige Weide, Salix amplexicaulis, ist für das Flechten von Zäunen weniger geeignet. In der Regel verwendet man für die aufrechten bis schrägen Streben eines Weidenzaunes die Korbweide, Salix viminalis, oder die Küblerweide, Salix smithiana. Zum waagerechten Flechten kann man auch die etwas feinere Purpur-Weide, Salix purpurea, verwenden.
Wir liefern Ihnen gerne geschnittene Weidenruten. Bitte nennen Sie uns die Sorte, Länge und Menge, die Sie benötigen, und wir erstellen Ihnen ein individuelles Angebot.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert

Eintrag hinzugefügt am: 11.12.2012

Sehr geehrte Gärtner,
Ihr Sortiment übetrifft alle meine Träume und Kenntnisse!
Ich suche Weiden, die ich zum Flechten verwenden kann mit möglichst farblich unterschiedlichen Ruten, die in einem staunassem Boden (3/4 Jahr fast Wassergraben) zurechtkommen, - noch besser, sich wohl fühlen. Zudem möchte ich noch nicht zu grosse "Trauerweiden", die einen kleines Wasserlaufufer mit ihren Wurzeln etwas stabilisieren.
Vielen Dank für Ihren kostbaren Rat.
Mit freundlichem Gruss!
An Weiden mit farbiger Rinde bieten wir unter anderen an:
- Salix sessilifolia mit grüner Rinde
- Salix smithiana mit brauner Rinde
- Salix nigricans mit fast schwarzer Rinde
- Salix alba Vitellina mit gelber Rinde
- Salix alba Britzensis mit orangefarbener Rinde
- Salix daphnoides Praecox mit bläulicher Rinde
Im Laufe der Zeit bleicht aber an den geschnittenen Ruten die Farbe der Rinde aus. Teilweise werden die Weidentriebe auch zur Verarbeitung geschält, so dass die ursprüngliche Rindenfärbung keine Rolle mehr spielt.
Alle genannten Weiden mögen feuchte Böden, man sollte aber bei der Pflanzung darauf achten, dass die Pflanzen nicht zu lange im blanken Wasser stehen.
Die Trauerweide kann mit ihrem weitreichenden, flachem Wurzelgeflecht sehr gut Böschungen und Wälle stabilisieren. Man sollte aber bei der Planung daran denken, dass es sich um eine sehr schnell und hoch wachsende Sorte handelt. Durch regelmäßigen Schnitt kann man die Trauerweide aber durchaus kleiner halten.
Gruß
Ihre Baumschule Eggert

Eintrag hinzugefügt am: 09.02.2012

[Eine neue Frage an die Baumschule Eggert stellen!]

Kunden, welche diesen Artikel bestellten, haben auch folgende Artikel gekauft: