Roter Traubenholunder - rote Beeren
Roter Traubenholunder - rote Beeren
Weiße Blüten des Roten Traubenholunders
Weiße Blüten des Roten Traubenholunders
Roter Traubenholunder, rotgrüner Laubaustrieb
Roter Traubenholunder, rotgrüner Laubaustrieb
Rote Fruchttrauben des Sambucus racemosa
Rote Fruchttrauben des Sambucus racemosa
Roter Traubenholunder - rote Beeren
Roter Traubenholunder - rote Beeren
Der Rote Traubenholunder trägt rote Früchte im Herbst.
Der Rote Traubenholunder trägt rote Früchte im Herbst.
Knospen des roten Traubenholunders
Knospen des roten Traubenholunders
Blüte von Sambucus racemosa
Blüte von Sambucus racemosa
Detail vom roten Traubenholunder
Detail vom roten Traubenholunder
Roter Fruchtstand des Sambucus racemosa
Roter Fruchtstand des Sambucus racemosa
Die roten Früchte des Sambucus racemosa können gekocht verzehrt werden.
Die roten Früchte des Sambucus racemosa können gekocht verzehrt werden.
Sträucher des Roten Holunders am Waldrand
Sträucher des Roten Holunders am Waldrand
Der Rote Holunder trägt zahlreiche Früchte.
Der Rote Holunder trägt zahlreiche Früchte.
Die roten Früchte des Roten Holunders sind bei Vögeln beliebt.
Die roten Früchte des Roten Holunders sind bei Vögeln beliebt.
Die Früchte des Roten Holunder sind roh giftig.
Die Früchte des Roten Holunder sind roh giftig.
Roter Holunder mit zierendem Fruchtschmuck.
Roter Holunder mit zierendem Fruchtschmuck.
Roter Holunder mit roten Früchten
Roter Holunder mit roten Früchten
Preview: Roter Traubenholunder - rote Beeren
Preview: Weiße Blüten des Roten Traubenholunders
Preview: Roter Traubenholunder, rotgrüner Laubaustrieb
Preview: Rote Fruchttrauben des Sambucus racemosa
Preview: Roter Traubenholunder - rote Beeren
Preview: Der Rote Traubenholunder trägt rote Früchte im Herbst.
Preview: Knospen des roten Traubenholunders
Preview: Blüte von Sambucus racemosa
Preview: Detail vom roten Traubenholunder
Preview: Roter Fruchtstand des Sambucus racemosa
Preview: Die roten Früchte des Sambucus racemosa können gekocht verzehrt werden.
Preview: Sträucher des Roten Holunders am Waldrand
Preview: Der Rote Holunder trägt zahlreiche Früchte.
Preview: Die roten Früchte des Roten Holunders sind bei Vögeln beliebt.
Preview: Die Früchte des Roten Holunder sind roh giftig.
Preview: Roter Holunder mit zierendem Fruchtschmuck.
Preview: Roter Holunder mit roten Früchten

Sambucus racemosa - Roter Traubenholunder

Sambucus racemosa - Roter Traubenholunder
Roter Traubenholunder - rote Beeren
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken!
Weiße Blüten des Roten Traubenholunders
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken!
Roter Traubenholunder, rotgrüner Laubaustrieb
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken!
Rote Fruchttrauben des Sambucus racemosa
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken!
Roter Traubenholunder - rote Beeren
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken!
Der Rote Traubenholunder trägt rote Früchte im Herbst.
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken!
Knospen des roten Traubenholunders
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken!
Blüte von Sambucus racemosa
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken!
Detail vom roten Traubenholunder
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken!
Roter Fruchtstand des Sambucus racemosa
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken!
Die roten Früchte des Sambucus racemosa können gekocht verzehrt werden.
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken!
Sträucher des Roten Holunders am Waldrand
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken!
Der Rote Holunder trägt zahlreiche Früchte.
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken!
Die roten Früchte des Roten Holunders sind bei Vögeln beliebt.
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken!
Die Früchte des Roten Holunder sind roh giftig.
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken!
Roter Holunder mit zierendem Fruchtschmuck.
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken!
Roter Holunder mit roten Früchten
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken!
Mobile Preview: Roter Traubenholunder - rote Beeren
Mobile Preview: Weiße Blüten des Roten Traubenholunders
Mobile Preview: Roter Traubenholunder, rotgrüner Laubaustrieb
Mobile Preview: Rote Fruchttrauben des Sambucus racemosa
Mobile Preview: Roter Traubenholunder - rote Beeren
Mobile Preview: Der Rote Traubenholunder trägt rote Früchte im Herbst.
Mobile Preview: Knospen des roten Traubenholunders
Mobile Preview: Blüte von Sambucus racemosa
Mobile Preview: Detail vom roten Traubenholunder
Mobile Preview: Roter Fruchtstand des Sambucus racemosa
Mobile Preview: Die roten Früchte des Sambucus racemosa können gekocht verzehrt werden.
Mobile Preview: Sträucher des Roten Holunders am Waldrand
Mobile Preview: Der Rote Holunder trägt zahlreiche Früchte.
Mobile Preview: Die roten Früchte des Roten Holunders sind bei Vögeln beliebt.
Mobile Preview: Die Früchte des Roten Holunder sind roh giftig.
Mobile Preview: Roter Holunder mit zierendem Fruchtschmuck.
Mobile Preview: Roter Holunder mit roten Früchten

Unser Versand befindet sich derzeit in der Winterpause. Bestellungen nehmen wir aber gerne weiterhin entgegen. Je nach Witterung starten wir mit dem Pflanzenversand (ausgenommen Veredlungsunterlagen) voraussichtlich wieder ab Mitte/Ende Februar 2023.
Qualität: Versand: Preise: Versandzeit: Verfügbarkeit: Bestellen:
Containerpflanze 40/60 cm national: bis 250,- EUR Bestellwert = 6,95 EUR Versandkosten über 250,- EUR Bestellwert = frei Haus Einzelpreis: 8,25 EUR
ab 5 Stk. = je 7,95 EUR
ganzjährig
Verfügbar
   
Alle Preise, inkl. 7% MwSt, zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 3-9 Werktage, Saisonartikel sind extra gekennzeichnet

Kundenrezensionen

  • Matthias Naumann, 11.04.2021
    Wertvoller heimischer Kleinstrauch für viele Gartenstandorte von sonnig bis schattig. Einmal angewachsen benötigt der klein bleibende rote Holunder keine weiteren Pflegemaßnahmen und erfreut mit früher Blüte im März Bienen, Hummeln & Co., sowie mit rötlichem Blattaustrieb das Auge des Betrachters. Im Spätsommer bringt der Strauch mit seinen roten Beeren Farbe in den Garten und bietet so abermals vielen Tieren Nahrung. Hat bei mir die extreme Trockenheit und Hitze der letzten Sommer ohne Bewässerung gut überstanden, obwohl an exponierter Stelle in Hanglage wachsend. keine weiteren Pflegemaßnahmen und erfreut mit früher Blüte im März Bienen, Hummeln & Co., sowie mit rötlichem Blattaustrieb das Auge des Betrachters. Im Spätsommer bringt der Strauch mit seinen roten Beeren Farbe in den Garten und bietet so abermals vielen Tieren Nahrung. Hat bei mir die extreme Trockenheit und Hitze der letzten Sommer ohne Bewässerung gut überstanden, obwohl an exponierter Stelle in Hanglage wachsend.
    Zur Rezension

Wir empfehlen Ihnen noch folgende Produkte:

Sie können hier eine Frage zu dieser Pflanze stellen: " - "

Die Fragen werden von unseren Gärtnern gerne beantwortet. Bitte klicken Sie dafür unten auf den grünen Link.

[Eine neue Frage an die Baumschule Eggert stellen!]

Hallo aus Emmerich.
Was “sagen“ denn Hummeln und Vögel zu dem Strauch?
Moinmoin,
Bienen, Hummeln und besonders Fliegen gehen gerne an die Blüten, die Beeren sind bei Vögeln sehr beliebt. Auch als Schmetterlingfutterpflanze ist der Sambucus racemosa wertvoll.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert

Eintrag hinzugefügt am: 09.02.2021

Ich überlege mir ab Herbst einen Traubenholunder zu pflanzen - allerdings zusammen mit anderen Gehölzen bzw. Sträuchern. Außerdem steht vor der Hecke ein Staudenbeet. Nun habe ich gelesen - aber nur in einem Forum -, dass der Holunder eine Wurzelsperre benötigt. Nicht wegen Ausläufern, sondern wegen dem weitreichenden, flachen Wurzelsystem, das andere Pflanzen am Wachsen hindert. Dasselbe gilt für den Schwarzen Holunder angeblich. Jetzt bin ich verunsichert und denke darüber nach, ob eine Mörtelwanne ohne Boden reicht? Oder ist die Wurzelsperre nicht erforderlich?
Moinmoin,
eigentlich lässt sich ein Traubenholunder recht gut unterpflanzen. Ein wenig Konkurrenzdruck ist schon, und direkt unter Holunder wird es auch recht schattig - das mag nicht jede Pflanze. Aber wenn die Stauden jetzt schon gut eingewurzelt an ihrem Platz sind oder zusammen mit dem Traubenholunder gepflanzt werden, sollten sie auch weiterhin gedeihen. Den Traubenholunder in eine gemischte Sträucher-Hecke zu integrieren ist ohnehin kein Problem.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert

Eintrag hinzugefügt am: 21.06.2020

Guten Tag,
ich habe im Frühjahr 3 "Rote Traubenholunder" als Topfware bestellt und eingepflanzt. Trotz häufiger Wässerung sind bei 2 Pflanzen erst einzelne Zweige abgestorben und schließlich die ganze Pflanze.
Ist dies eine Krankheit und besteht die Möglichkeit, dass diese Pflanzen nächstes Jahr wieder ausschlagen?
Der rote Traubenholunder, Sambucus racemosa, verträgt zu viel Feuchtigkeit nicht sehr gut, das merken wir auch hier in der Baumschule: Er ist dann sehr anfällig für Pilzerkrankungen (Verticilium, Phytophtera o.ä., ohne Mikroskop kaum zu unterschieden), die zu Welkeerscheinung und schließlich zum Tod der Pflanze führen. Der Mai war ja an sich schon recht nass und hat vielerorts zu einem verstärkten Auftreten von Pilzerkrankungen geführt. Wenn man dann noch viel gießt, weil man den Eindruck hat die Pflanze welkt und braucht Wasser, kann das für den Traubenholunder schon zuviel gewesen sein. Die Wahrscheinlichkeitm, dass die beiden Pflanzen wieder ausschlagen ist extrem gering. Die eine Pflanze, die noch lebt sollte ruhig eher etwas trockener gehalten werden.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert

Eintrag hinzugefügt am: 15.09.2013

[Eine neue Frage an die Baumschule Eggert stellen!]

Kunden, welche diesen Artikel bestellten, haben auch folgende Artikel gekauft: