Schöner Bodendecker: Scharlachroter Feld-Thymian
Schöner Bodendecker: Scharlachroter Feld-Thymian
Thymus serpyllum Coccineus in Blüte
Thymus serpyllum Coccineus in Blüte
Blütenflor bei Thymus serpyllum Coccineus
Blütenflor bei Thymus serpyllum Coccineus
.Thymus serpyllum Coccineus
.Thymus serpyllum Coccineus
.Thymus serpyllum Coccineus
.Thymus serpyllum Coccineus
Preview: Schöner Bodendecker: Scharlachroter Feld-Thymian
Preview: Thymus serpyllum Coccineus in Blüte
Preview: Blütenflor bei Thymus serpyllum Coccineus
Preview: .Thymus serpyllum Coccineus
Preview: .Thymus serpyllum Coccineus

.Thymus serpyllum Coccineus - Feld-Thymian, Scharlachroter Feld-Thymian

.Thymus serpyllum Coccineus - Feld-Thymian, Scharlachroter Feld-Thymian
Schöner Bodendecker: Scharlachroter Feld-Thymian
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken!
Thymus serpyllum Coccineus in Blüte
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken!
Blütenflor bei Thymus serpyllum Coccineus
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken!
.Thymus serpyllum Coccineus
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken!
.Thymus serpyllum Coccineus
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken!
Mobile Preview: Schöner Bodendecker: Scharlachroter Feld-Thymian
Mobile Preview: Thymus serpyllum Coccineus in Blüte
Mobile Preview: Blütenflor bei Thymus serpyllum Coccineus
Mobile Preview: .Thymus serpyllum Coccineus
Mobile Preview: .Thymus serpyllum Coccineus
Qualität: Versand: Preise: Verfügbarkeit: Bestellen:
Topfballen national: bis 200,- EUR Bestellwert = 6,95 EUR Versandkosten über 200,- EUR Bestellwert = frei Haus Einzelpreis: 2,40 EUR  NUR 2,20 EUR
ab 6 Stk. = STATT je 2,10 EUR  NUR 1,95 EUR
Verfügbar
   
Alle Preise, inkl. 7 % MwSt, zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 4-12 Werktage, Saisonartikel sind extra gekennzeichnet

Kundenrezensionen

Leider sind noch keine Bewertungen vorhanden. Seien Sie der Erste, der das Produkt bewertet.

Wir empfehlen Ihnen noch folgende Produkte:

Sie können hier eine Frage zu dieser Pflanze stellen: ".Thymus serpyllum Coccineus - Feld-Thymian, Scharlachroter Feld-Thymian"

Die Fragen werden von unseren Gärtnern gerne beantwortet. Bitte klicken Sie dafür unten auf den grünen Link.

[Eine neue Frage an die Baumschule Eggert stellen!]

Hallo Team Eggert,
nachdem Sie mir schon bei der Quitte gut geholfen haben, nun auch eine Frage zum Thymian. Er soll bei uns am Bodensee den Boden decken und gegen Quecke und Ackerschachtelhalm helfen. Teilweise Sonnenseite.
Was ist der Unterschied zwischen den rosablühenden Sorten Coccineus und Magic Carpet (der heisst ja schon Zauberteppich)? Aktuell ist es noch recht warm. Kann ich da noch oder schon Thymian und Quitte (Container) pflanzen ? Gibt es noch einen Rabatt beim Thymian ab 36 Stück?
Vielen Dank für Ihre freundliche Antwort.
Moinmoin,
Thymus serpyllum Coccineus wächst etwas flacher als Thymus serpyllum Magic Carpet. der Thymian Magic Carpet blüht dafür etwas länger und die Blüten sind etwas heller - aber die Unterschiede sind gering.
Beide Thymian-Sorten bilden hübsche dichte Matten, unterdrücken relativ resistente Wurzel-Unkräuter wie Quecke und Ackerschachtelhalm aber nicht besonders effektiv. Man müsste die Fläche vorher sehr sorgfältig von den Wurzel säubern und vermutlich auch nach Pflanzung noch regelmäßig Unkraut entfernen. Auf Dauer kriegt man Quecke und Schachtelhalm schon in Griff. Besser im Unterdrücken von Unkräutern ist z.B. Geranium macrorhizum.
Bei dem milden Wetter können Thymian und Quitte gut gepflanzt werden. Falls doch nochmal strenge Fröste kommen, sollte man den frischgepflanzten Thymian als immergrüne Pflanze etwas schützen. Die Quitte kommt auch ohne Schutz zurecht.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert

Eintrag hinzugefügt am: 16.01.2020

Hallo,
ich habe eine ca. 1 qm große, sandige Fläche, die ich gerne mit einem Bodendecker bepflanzen würde. Sehr gut gefallen mir die Thymiansorten, weil diese schön blühen und auch vom Wuchs niedrig bleiben. Allerdings bin ich unsicher, ob der Standort geeignet ist, den ich als "halb-schattig" bezeichnen würde (morgens bis Mittags Sonne, danach schattig). Sind die Thymiansorten geeignet, oder gibt es besser geeignete Alternativen?
Der Bodendecker sollte auch halbwegs trittfest sein, da er gelegentlich betreten werden muss.
Besten Dank vorab. Viele Grüße
Moinmoin,
der Scharlachrote Feld-Thymian bevorzugt zwar einen sonnigen Standort, gedeiht aber auch an halbschattigen Standorten. Die Thymus serpyllum-Sorten sind einigermaßen trittfest: Gelegentliches Betreten vertragen sie, regelmäßig sollten sie aber nicht betreten werden. Alternativen wären z.B. Waldsteinie (Waldsteinia ternata) und Teppich-Zwergspindelstrauch (Euonymus fortunei Minimus).
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert

Eintrag hinzugefügt am: 05.10.2018

Liebes Team,
kann man den Thymian immer pflanzen oder nur zu bestimmten Jahreszeiten?
Moinmoin,
der scharlachrote Feldthymian kann das ganze Jahr über gepflanzt werden, so lange der Boden nicht gefroren ist oder ein Wintereinbruch unmittelbar bevorsteht.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert

Eintrag hinzugefügt am: 27.07.2017

Muss ich die verblühten Blüten abschneiden?
Nein, das ist beim Feldthymian nicht notwendig. Es gibt aber andere Beispiele (Rhododendron, Azaleen) bei denen die verblühten Blüten ausgebrochen werden, damit keine Kraft für die Bildung von Saat „verschwendet“ wird.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert aus Vaale

Eintrag hinzugefügt am: 16.07.2017

Guten Tag,
im vorigen Herbst haben wir einige Pflanzen des Thymus an der Nordseite entlang des Hauses eingepflanzt. Sie haben dieses Jahr auch geblüht, aber dann sind einige Teile der Pflanzen dürr geworden. Eigentlich sollte die Pflanze doch größer werden und nicht kleiner.
Was könnte der Grund sein?
Moinmoin,
das ist wahrscheinlich ein Standortproblem: Thymian mag es gern sehr sonnig und eher trocken. Nordseite klingt hingegen schattig und zumindest auch zeitweise zu feucht.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert

Eintrag hinzugefügt am: 22.09.2014

Sehr geehrte Damen und Herren,ich habe ein ca. 15 x 1 m großes Beet in Südlage. Auf der ganzen Fläche wächst jetzt, bzw. soll wachsen, Thymus praecox Minor Purple Beauty bzw. Purpurteppich. Das sieht vor allem zur Blütezeit fantastisch aus. Leider bekommen beide Sorten nach einem Jahr im Zentrum kahle Stellen oder gehen später ganz ein. Bis jetzt kaufe ich jedes Jahr so 20 Pflanzen nach. Wäre Thymus serpullum "Coccineus" geeigneter für eine dauerhafte Bepflanzung? Oder kennen Sie noch einen anderen niedrigen Bodendecker mit vergleichbarer Farbe? Die Farben der restlichen Pflanzen im Beet sind nämlich auf das Purpurrot abgestimmt.
Für Ihre Mühe bedanke ich mich bereits im Voraus.
Die Antwort hat jetzt leider etwas gedauert, aber wir wollten mit unserem Staudengärtner Rücksprache zu Ihrer Frage halten. Er hat uns bestätigt, das Thymian mit dem Alter leider immer dazu neigt zunehmend zu verkahlen. Eingehen sollten die Pflanzen aber eigentlich nicht so schnell - der Grund ist aus der Ferne allerdings schwer zu ermitteln.
Als alternative Bodendecker mit einer möglichst ähnlichen Blütenfarbe hat er uns Rotmoos-Mauerpfeffer, Sedum album Coral Carpet, oder Katzenpfötchen, Antenaria dioica Rubra, vorschlagen. Beide Pflanzen finden Sie nicht in unserem Online-Shop; sie können aber bei Interesse über uns bezogen werden.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert

Eintrag hinzugefügt am: 26.09.2012

Liebes Pflanzen-Eggert Team,
Wir möchten gern den Scharlachroten Feld-Thymian als Bodendecker pflanzen, haben aber viele Rehe und Hasen im Garten.
Haben sie Erfahrung mit Wildverbiss bei dieser Pflanze?
Nach unseren Erfahrungen ist es eher selten, dass Thymus serpyllum Coccineus vom Wild verbissen wird.
Gruß
Ihre Baumschule Eggert

Eintrag hinzugefügt am: 01.07.2012

Hallo liebes Baumschulenteam,
kann man Thymian in lehmige Erde pflanzen?
Danke für Ihre Antwort.
Der scharlachrote Feld-Thymian, Thymus serpyllum Coccineus, bevorzugt ein eher sandiges, humoses, trocknes Substrat; lehmiger Boden verträgt er schlecht. Möchte man es trotzdem versuchen, müsste man den Boden entsprechend aufbereiten - vor allem zu nass darf der Thymian nicht stehen.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert

Eintrag hinzugefügt am: 05.06.2012

Handelt es sich bei dieser Pflanze um einen Immergruen oder verliert sie im Herbst/Winter ihre Blaetter?
In durchschnittlichen Wintern besitzt Thymus serpyllum Coccineus immergrünes Laub. Bei sehr strengen Kahlfrösten kann es unter Umständen passieren, das der Thymian etwas von seinem Laub verliert.
Gruß
Ihre Baumschule Eggert

Eintrag hinzugefügt am: 05.12.2011

Ich möchte den scharlachroten Thymian jetzt pflanzen. Ist das sinnvoll? Oder wann wäre eine geigneter Zeitpunkt?
Für Stauden, wie den Scharlachroten Feld-Thymian, Thymus serpyllum Coccineus , ist die Pflanzung in Frühjahr und Sommer sehr sinnvoll, da die Wachstumsperiode noch für die Etablierung am neuen Standort genutzt werden kann und die Pflanzen dann gut verwurzelt in den Winter gehen.
Mit freundlichen Grüßen, Christina Kulp

Eintrag hinzugefügt am: 10.06.2011

[Eine neue Frage an die Baumschule Eggert stellen!]

Kunden, welche diesen Artikel bestellten, haben auch folgende Artikel gekauft: