Blätter des weißblühenden japanischen Blauregens
Blätter des weißblühenden japanischen Blauregens

Wisteria floribunda Alba - Blauregen, japanischer weißblühend

Wisteria floribunda Alba - Blauregen, japanischer weißblühend
Blätter des weißblühenden japanischen Blauregens
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken!
Qualität: Versand: Preise: Verfügbarkeit: Bestellen:
Containerpflanze 60/100 cm national: bis 200,- EUR Bestellwert = 6,95 EUR Versandkosten über 200,- EUR Bestellwert = frei Haus Einzelpreis: 15,95 EUR Verfügbar
   
Alle Preise, inkl. 5 % MwSt, zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 4-12 Werktage, Saisonartikel sind extra gekennzeichnet

Kundenrezensionen

Leider sind noch keine Bewertungen vorhanden. Seien Sie der Erste, der das Produkt bewertet.

Wir empfehlen Ihnen noch folgende Produkte:

Sie können hier eine Frage zu dieser Pflanze stellen: "Wisteria floribunda Alba - Blauregen, japanischer weißblühend"

Die Fragen werden von unseren Gärtnern gerne beantwortet. Bitte klicken Sie dafür unten auf den grünen Link.

[Eine neue Frage an die Baumschule Eggert stellen!]

Guten Tag,
Sie schreiben über den Wisteria flor. Macrobotrys, dass er sich auch gut als Stämmchen ziehen lässt. Trifft das auf alle Wisterien zu und insbesondere auch auf den Wisteria floribunda Alba, oder ist der zu starkwüchsig?
Können Sie etwas zur Schnitt-Technik sagen, wenn man einen geraden Stamm ziehen möchte?
Im Voraus vielen Dank!
Freundliche Grüße!
Moinmoin,
ja, das trifft auf alle Wisterien zu - sie wachsen alle ähnlich und ähnlich stark.
Wenn man einen geraden Stamm ziehen möchte, sucht man sich den schönsten, kräftigsten Trieb heraus und bindet diesen an einem Bambusstab in die Höhe. Die konkurrierenden Triebe entfernt man bodennah. Kleinere Seitentriebe lässt man, größere schneidet man etwas zurück. Wenn der Leittrieb die gewünschte Höhe erreicht hat, kürzt man ihn einige Knospen über der angepeilten Stammhöhe ein. Unterhalb der Schnittstelle sollten sich aus den Knospen neue Seitentriebe entwickeln. Ist eine Kronenbildung erkennbar, kann man Stück für Stück die Triebe im zukünftigen Stammbereich entfernen.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert

Eintrag hinzugefügt am: 15.04.2020

Hallo,
wir haben einen 25-jährigen, weißen Glyzinienbaum. Er wächst in einer Böschung und hat auch dieses Jahr wieder Blüten angesetzt. Seit 2 Jahren ist sein Stamm gespalten, und wir müssen ihn stützen und am Hang befestigen. Ich suche Ersatz für diesen Baum und stelle fest, dass Wisteria-Bäume nicht zu finden sind.
Kann man die bei Ihnen bestellen oder eine Glyzinie kaufen und selber auf die gewünschte Höhe ziehen, kappen und 5/6 waagrechte Leitäste ziehen?
Für Ihre Antwort bedanke ich mich im Voraus.
Moinmoin,
Blauregen-Hochstämme gibt es tatsächlich sehr selten zu kaufen. Man kann ihn sich aber durchaus aus den normalen Containerpflanzen selber ziehen: Blauregen als Stamm erziehen.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert

Eintrag hinzugefügt am: 28.05.2019

Hallo,
sind die von Ihnen angebotenen Wisteria floribunda Alba und/oder Wisteria sinesis Alba veredelt?
Und welche Unterschiede weisen die beiden Sorten in Bezug auf Größe, Zeitpunkt der (ersten) Blüte und Widerstandsfähigkeit gegen Frost und Schatten im Vergleich miteinander auf?
Viele Grüße und herzlichen Dank für weitere Informationen!
Moinmoin,
veredelt sind beide - und unterscheiden tun sie sich auch nur minimal. Wisteria sinensis-Sorten sollen etwas größer werden als die entsprechenden Wisteria floribunda-Sorten und die Blüten etwas weniger duften. Frost vertragen sie beide gleich gut, Schatten mögen sie beide nicht. Der Fuß darf jeweils gerne im Schatten stehen, aber das Gros der Blätter braucht eine vollsonnige Lage.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert

Eintrag hinzugefügt am: 10.02.2016

[Eine neue Frage an die Baumschule Eggert stellen!]

Kunden, welche diesen Artikel bestellten, haben auch folgende Artikel gekauft: