Rote Triebspitze von Ilex aquifolium
Rote Triebspitze von Ilex aquifolium
Typische bedornte Blätter der Stechpalme
Typische bedornte Blätter der Stechpalme
Junger roter Trieb des Ilex
Junger roter Trieb des Ilex
Natürlicher Wuchs des Ilex aquifolium
Natürlicher Wuchs des Ilex aquifolium
Wuchsform von Ilex aquifolium
Wuchsform von Ilex aquifolium
Blatt der Stechpalme
Blatt der Stechpalme
Kleine Ilex-Sämlinge im Wald
Kleine Ilex-Sämlinge im Wald
Rote Beeren des Ilex aquifolium
Rote Beeren des Ilex aquifolium
Große Stechpalmen im Winter
Große Stechpalmen im Winter
Ilex aquifolium im Wald
Ilex aquifolium im Wald
Auch im Winter schön grün - Stechpalmen
Auch im Winter schön grün - Stechpalmen
Preview: Rote Triebspitze von Ilex aquifolium
Preview: Typische bedornte Blätter der Stechpalme
Preview: Junger roter Trieb des Ilex
Preview: Natürlicher Wuchs des Ilex aquifolium
Preview: Wuchsform von Ilex aquifolium
Preview: Blatt der Stechpalme
Preview: Kleine Ilex-Sämlinge im Wald
Preview: Rote Beeren des Ilex aquifolium
Preview: Große Stechpalmen im Winter
Preview: Ilex aquifolium im Wald
Preview: Auch im Winter schön grün - Stechpalmen

Ilex aquifolium - Stechpalme, Hülse

Ilex aquifolium - Stechpalme, Hülse
Rote Triebspitze von Ilex aquifolium
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken!
Typische bedornte Blätter der Stechpalme
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken!
Junger roter Trieb des Ilex
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken!
Natürlicher Wuchs des Ilex aquifolium
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken!
Wuchsform von Ilex aquifolium
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken!
Blatt der Stechpalme
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken!
Kleine Ilex-Sämlinge im Wald
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken!
Rote Beeren des Ilex aquifolium
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken!
Große Stechpalmen im Winter
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken!
Ilex aquifolium im Wald
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken!
Auch im Winter schön grün - Stechpalmen
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken!
Mobile Preview: Rote Triebspitze von Ilex aquifolium
Mobile Preview: Typische bedornte Blätter der Stechpalme
Mobile Preview: Junger roter Trieb des Ilex
Mobile Preview: Natürlicher Wuchs des Ilex aquifolium
Mobile Preview: Wuchsform von Ilex aquifolium
Mobile Preview: Blatt der Stechpalme
Mobile Preview: Kleine Ilex-Sämlinge im Wald
Mobile Preview: Rote Beeren des Ilex aquifolium
Mobile Preview: Große Stechpalmen im Winter
Mobile Preview: Ilex aquifolium im Wald
Mobile Preview: Auch im Winter schön grün - Stechpalmen
Qualität: Versand: Preise: Verfügbarkeit: Bestellen:
Containerpflanze 30/40 cm national: bis 200,- EUR Bestellwert = 6,95 EUR Versandkosten über 200,- EUR Bestellwert = frei Haus Einzelpreis: 9,95 EUR zur Zeit nicht lieferbar
   
Alle Preise, inkl. 7 % MwSt, zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 4-12 Werktage, Saisonartikel sind extra gekennzeichnet

Kundenrezensionen

Leider sind noch keine Bewertungen vorhanden. Seien Sie der Erste, der das Produkt bewertet.

Wir empfehlen Ihnen noch folgende Produkte:

Sie können hier eine Frage zu dieser Pflanze stellen: "Ilex aquifolium - Stechpalme, Hülse"

Die Fragen werden von unseren Gärtnern gerne beantwortet. Bitte klicken Sie dafür unten auf den grünen Link.

[Eine neue Frage an die Baumschule Eggert stellen!]

Sehr geehrte Baumlehrer!
Danke für die Infos. Ich habe -unter anderem- 8 Schradlbäume (Ilex aquifolium) bestellt. Vielleicht könnten Sie mir trotzdem noch Fragen zur Geschlechtsbestimmung beantworten.
Ich werde die Stechpalmen paarweise verschenken, da wird es wohl nicht ausbleiben, daß ein Teil aus gleichgeschlechtlichen Exemplaren besteht. Wie kann man nach der Geschlechtsreife in einigen Jahren feststellen, ob es sich bei nicht fruchtenden Pflanzen um um Männchen oder Weibchen handelt, und welches Geschlecht man eventuell nachkaufen müsste?
Die Bilder, die ich im Netz fand, machten mich auch nicht viel klüger; bei Dirndelsträuchern(Kornelkirschen) kann ich ja auch keinen Unterschied erkennen. Vielleicht könnten Sie mir einen Internetlink empfehlen, wie man sich als Laie an der Geschlechtsbestimmung einer heimischen Stechpalme versuchen könnte...
Vielen Dank!
Moinmoin,
das Geschlecht der Ilex bestimmt man am besten, wenn die Pflanzen das erste Mal blühen. Die weiblichen Blüten haben einen deutlichen rundlichen Stempel (meist von verkümmerten Staubgefäßen begleitet), die männlichen Blüten 4 Staubgefäße, die gelbe Pollen produzieren. Die besten Bilder von männlichen und weiblichen Blüten habe ich bei Wikipedia gefunden.
Die Blüten der Kornelkirsche sind zwittrig, d.h. sie enthalten sowohl den weiblichen Stempel als auch die männlichen Staubgefäße und sind weitgehend selbstfruchtbar.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert

Eintrag hinzugefügt am: 21.03.2019

Hallo, liebes Team, werte Baumlehrer!
Vielen Dank für Ihre rasche Antwort.
Daß das Geschlecht bei so kleinen Stämmchen noch nicht feststellbar ist, dachte ich mir ja. Ich nehme an, erst wenn sich rote Beeren bilden, ist klar, daß es sich um ein weibliches Exemplar handelt.
Ilex ist ein langsam wachsender Baum. Können Sie mir sagen, ab welchem Jahr damit zu rechnen ist?
Ist die Verteilung in etwa halbe/halbe, oder gibt es üblicherweise einen Überhang an weiblichen Pflanzen?
Um sicherzustellen, ein fruchtbares Pärchen zu bekommen, müßte ich wohl Alaska und White Cream verkuppeln?
Aber eigentlich ist meine Priorität, der Wildform des Ilex aquifolium möglichst ähnliche Exemplare zu kaufen und da werde ich das Lotteriespiel um die Geschlechter wohl oder übel in Kauf nehmen...
Vielen Dank für die Antworten im Voraus.
Moinmoin,
bis zur ersten Blüte (die zur Unterscheidung reichen würde) und auch Frucht dauert es bei den 30-40 cm hohen Pflanzen noch ca. 4-5 Jahre. Das Geschlechterverhältnis ist bei Aussaat ca. 50:50.
Ilex White Cream ist eine männliche Sorte, wäre daher als Bestäuber für den weiblichen Ilex Alaska geeignet. Weitere männliche Ilex aquifolium wären Ilex aquifolium Ferox und Ilex aquifolium Ferox Argentea - sie sehen beide aber leider auch nicht wie die einfache Art aus.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert

Eintrag hinzugefügt am: 20.03.2019

Hallo, liebes Baumschul-Team!
Ich möchte einige heimische Schradlbäume (Ilex aquifolium) kaufen. Bei uns in Österreich habe ich aber nur weibliche Exemplare gefunden; als Befruchter wird Blue Prince angeboten. Das ist aber ein Hybrid meservae, was ich vermeiden will.
Sie haben offenbar auch die Naturform der heimischen Stechpalme im Angebot, ohne züchterische Auslese nach gärtnerischen Kriterien, wie panaschierte Blätter etc. Die Stechpalme ist 2 häusig, das Geschlecht kann man bei der Bestellung aber nicht wahlweise anklicken.
Ist bei den kleinen Bäumchen noch unklar, ob es sich um männliche oder weibliche Exemplare handelt?
Vielen Dank!
Moinmoin,
unsere Ilex aquifolium wurden durch Aussaat vermehrt, so dass sowohl weibliche als auch männliche Pflanzen vorkommen. Allerdings kann man das Geschlecht leider erst erkennen, wenn sie zum ersten Mal blühen.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert

Eintrag hinzugefügt am: 14.03.2019

Hallo,
ich habe folgende Frage:
In einem schattigen Bereich von Bäumen würde ich gerne ein paar Ilex als Sichtschutz pflanzen. Ich habe sandigen Lehmboden und möchte auch nicht großartig düngen müssen.
Ist hier der amerikanische Ilex meserveae (z.B. Blue Prince) oder der europäische Ilex aquifolium besser geeignet?
Besten Dank im Voraus für die Beantwortung.
Moinmoin,
der einheimische Ilex aquifolium kommt als Wald(rand)pflanze mit Schatten besser zurecht als Ilex meserveae.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert

Eintrag hinzugefügt am: 23.03.2017

Ich möchte im Garten 3 Ilexe pflanzen - zwei weibliche und einen männlichen. Sie sollen hoch wachsen, keine Hecke. Welchen Ilex würden Sie dafür empfehlen?
Liebe Grüße!
Moinmoin,
weibliche, gut tragende und große Ilex sind z.B. Ilex aquifolium Alaska und Ilex aquifolium Pyramidalis. Männliche Ilex wären Ilex meservae Blue Prince und Ilex meservae Heckenstar. Alternativ könnte man aber auch 3 Pflanzen der selbstfruchtenden Sorte Ilex aquifolium J.C. van Tool setzen.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert

Eintrag hinzugefügt am: 15.02.2017

Guten Tag Herr Eggert,
ist Ilex aquifolium durch Wildverbiß gefährdet?
Danke für die Antwort!
Moinmoin,
ja, die Stechpalme (Ilex aquifolium) ist unserer Erfahrung nach leider beim Wild recht beliebt.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert

Eintrag hinzugefügt am: 18.02.2016

Unsere Ilex-Hecke ist teilweise gelb geworden. Im letzten Jahr war nur ein kleiner Bereich betroffen, jetzt ist es großflächig aufgetreten. Was kann die Ursache sein? Spielt die Frühjahrstrockenheit eine Rolle?
Moinmoin,
die Frühjahrstrockenheit könnte eine Ursache sein. Eine andere häufige Ursache beim Ilex sind Schildläuse, die auf der Unterseite der Blätter sitzen.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert

Eintrag hinzugefügt am: 22.09.2015

Guten Morgen!
Unser Kindergarten hat von der Unfallkasse die Auflage bekommen, dass wir rings um die Vogelnestschaukel eine Hecke pflanzen müssen, damit die kleinen Kinder nicht von aussen unbedacht in die schwingende Schaukel laufen können. Es sollte also eine robuste und möglichst auch wintergrüne Hecke sein. Die Hecke muss schon einiges aushalten können, Kinder sind nicht zimperlich. Ilex ist ja etwas stachelig und würde es den Kindern unattraktiv machen, einfach durch die Hecke durchzuschlüpfen.
Wie ist es mit Ilex und Liguster? Beide sind giftig, glaube ich, da aber solch eine Hecke ab und zu sicher auch beschnitten werden müsste, wird zumindest der Liguster kaum eine Chance haben, zu blühen und Samen zu bekommen. Der ganze Schaukelbereich liegt zudem im Schatten einer großen Ceder.Wenn Ilex und Liguster nicht erlaubt sein sollten, was können wir dann pflanzen.
Auf Ihre Antwort warte ich mit Spannung.
Als Ilex würden wir Ihnen die Sorte Ilex meservae Blue Prince empfehlen. Da es sich hierbei um männlichen Pflanzen handelt, werden keine Früchte gebildet. Die Sorte Blue Prince ist auch nicht allzu stachelig, so dass es zwar durchaus unangenehm ist, sich hindurchzuzwängen, aber die Kinder beim Toben auch nicht wirklich wehtun können.
Liguster hat in der Tat je weniger Früchte desto mehr er geschnitten wird, aber einige Früchte bleiben, vor allem weiter im Inneren, doch meist erhalten, so dass ein gewisses Restrisiko besteht. Im Kindergarten sollte man ihn daher lieber nicht pflanzen. Eine Alternative wäre zum Beispiel die Prachtspiere, Spiraea vanhouttei
. Sie verliert zwar die BLätter im Winter, bildet aber ein recht dichtes Netz aus Zweigen, so dass man auch ohne Laub recht dichte Hecken hat, durch die die Kinder nur schwer durchkommen.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert

Eintrag hinzugefügt am: 15.01.2013

Hallo,
Kann man speziell die weibliche Form mit den roten Beeren bestellen?

[Eine neue Frage an die Baumschule Eggert stellen!]

Kunden, welche diesen Artikel bestellten, haben auch folgende Artikel gekauft: