Amerikanische Stechpalme Blue Prince
Amerikanische Stechpalme Blue Prince
Ilex meservae Blue Prince - stacheliges, immergrünes Laub
Ilex meservae Blue Prince - stacheliges, immergrünes Laub
Blüten der Amerikanische Stechpalme Blue Prince
Blüten der Amerikanische Stechpalme Blue Prince
Ilex meservae Blue Prince im Frühjahr
Ilex meservae Blue Prince im Frühjahr
Knospe der Amerikanischen Stechpalme Blue Prince
Knospe der Amerikanischen Stechpalme Blue Prince
Ilex meservae Blue Prince als formal geschnittene Hecke
Ilex meservae Blue Prince als formal geschnittene Hecke
Immergrünes Laub der amerikanische Stechpalme
Immergrünes Laub der amerikanische Stechpalme
Ilex meservae Blue Prince - Knospe
Ilex meservae Blue Prince - Knospe
Eine ungewöhnliche immergrüne Heckenpflanze - Ilex Blue Prince
Eine ungewöhnliche immergrüne Heckenpflanze - Ilex Blue Prince
Preview: Amerikanische Stechpalme Blue Prince
Preview: Ilex meservae Blue Prince - stacheliges, immergrünes Laub
Preview: Blüten der Amerikanische Stechpalme Blue Prince
Preview: Ilex meservae Blue Prince im Frühjahr
Preview: Knospe der Amerikanischen Stechpalme Blue Prince
Preview: Ilex meservae Blue Prince als formal geschnittene Hecke
Preview: Immergrünes Laub der amerikanische Stechpalme
Preview: Ilex meservae Blue Prince - Knospe
Preview: Eine ungewöhnliche immergrüne Heckenpflanze - Ilex Blue Prince

Ilex meserveae Blue Prince - Amerikanische Stechpalme Blue Prince

Ilex meserveae Blue Prince - Amerikanische Stechpalme Blue Prince
Amerikanische Stechpalme Blue Prince
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken!
Ilex meservae Blue Prince - stacheliges, immergrünes Laub
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken!
Blüten der Amerikanische Stechpalme Blue Prince
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken!
Ilex meservae Blue Prince im Frühjahr
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken!
Knospe der Amerikanischen Stechpalme Blue Prince
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken!
Ilex meservae Blue Prince als formal geschnittene Hecke
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken!
Immergrünes Laub der amerikanische Stechpalme
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken!
Ilex meservae Blue Prince - Knospe
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken!
Eine ungewöhnliche immergrüne Heckenpflanze - Ilex Blue Prince
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken!
Mobile Preview: Amerikanische Stechpalme Blue Prince
Mobile Preview: Ilex meservae Blue Prince - stacheliges, immergrünes Laub
Mobile Preview: Blüten der Amerikanische Stechpalme Blue Prince
Mobile Preview: Ilex meservae Blue Prince im Frühjahr
Mobile Preview: Knospe der Amerikanischen Stechpalme Blue Prince
Mobile Preview: Ilex meservae Blue Prince als formal geschnittene Hecke
Mobile Preview: Immergrünes Laub der amerikanische Stechpalme
Mobile Preview: Ilex meservae Blue Prince - Knospe
Mobile Preview: Eine ungewöhnliche immergrüne Heckenpflanze - Ilex Blue Prince
Qualität: Versand: Preise: Verfügbarkeit: Bestellen:
Containerpflanze 20/30 cm national: bis 200,- EUR Bestellwert = 6,95 EUR Versandkosten über 200,- EUR Bestellwert = frei Haus Einzelpreis: 5,95 EUR Verfügbar
   
Containerpflanze 30/40 cm national: bis 200,- EUR Bestellwert = 6,95 EUR Versandkosten über 200,- EUR Bestellwert = frei Haus Einzelpreis: 7,95 EUR Verfügbar
   
Alle Preise, inkl. 5 % MwSt, zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 4-12 Werktage, Saisonartikel sind extra gekennzeichnet

Kundenrezensionen

  • Karl Blank, 01.05.2020
    Ware bestens verpackt. Pflanzen in einem tadellosen Zustand. Beste Qualität! Nur zu empfehlen.

Wir empfehlen Ihnen noch folgende Produkte:

Sie können hier eine Frage zu dieser Pflanze stellen: "Ilex meserveae Blue Prince - Amerikanische Stechpalme Blue Prince"

Die Fragen werden von unseren Gärtnern gerne beantwortet. Bitte klicken Sie dafür unten auf den grünen Link.

[Eine neue Frage an die Baumschule Eggert stellen!]

Hallo,
wir haben eine 3 Jahre alte Blue Prince-Hecke, die mittlerweile ca. 50 cm hoch ist. Wann und wie schneide ich diese am besten?
Moinmoin,
am besten schneidet man dei Ilex Blue Prince am Ende des Winters kurz vor dem Neuaustrieb. Ein besondere Schnitttechnik ist nicht notwendig, man schneidet sie einfach in die Form, die man möchte.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert

Eintrag hinzugefügt am: 17.09.2020

Guten Tag!
Ich bräuchte einen männlichen Ilex als Befruchtersorte - wenn jedoch der Ilex meservae Blue Prince gar keine Blüten ausbildet, kann er doch bestimmt auch nicht als Befruchtersorte dienen, oder hatte ich da was falsch verstanden?
Moinmoin,
der Ilex meserveae Blue Prince bildet durchaus Blüten - nur keine Beeren, da es sich ausschließlich um pollenproduzierende, männliche Blüten handelt. Er kann sowohl als Befruchter für Ilex meserveae-Sorten, als auch für Ilex aquifolium-Sorten eingesetzt werden.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert

Eintrag hinzugefügt am: 19.02.2019

Liebes Eggert Team,
welchen ca. Durchmesser haben die Solitärpflanzen 125/150 und 150/175?
Moinmoin,
die Ilex meservae Blue Prince-Solitärpflanzen sind 60-80 cm breit, die größeren können auch schon mal knapp die 90 cm erreichen.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert

Eintrag hinzugefügt am: 04.03.2015

Sehr geehrte Damen und Herren!
Sind auch die roten Beeren des amerikaniischen Ilex giftig - wie die des europäischen Ilex?
Danke im Voraus für Ihre Antwort!
Moinmoin,
der Ilex meserveae Blue Prince bekommt gar keine Beeren, da es sich um eine männliche Sorte handelt. Ansonsten sind aber auch die Beeren des Ilex meserveae giftig. Es handelt sich um eine Kreuzung aus dem einheimischen Ilex aquifolium und Ilex rugosa, der Verwandschaftsgrad ist also hoch.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert

Eintrag hinzugefügt am: 13.09.2014

Hallo,
wir haben vor einem Jahr 2 Ilex Blue Prince gepflanzt. Beide sind gut angewachsen und über den Winter gekommen.
Nun zeigen beide Pflanzen plötzlich bronzefarbene Verfärbungen der Blätter an der gesamten Pflanze. Schädlingsbefall ist nicht feststellbar. 2 andere Ilex der Sorte "Heckenfee", mit gleichem Standort zeigen diese Verfärbungen nicht. Woran kanndas liegen?
Danke.
Vermutlich handelt es sich um einen Stickstoffmangel, der sich nach der langen Wachstumsphase langsam entwickelt hat. Unsere Ilex meserveae Blue Prince zeigen hier zur Zeit auch teilweise ähnliche Symptome. Dass eine andere Ilex-Sorte die Symptome nicht zeigt, kann einfach daran liegen, dass keinen ganz so hohen Bedarf hat.
Ein normal Volldünger oder andere eher stickstofflastige Dünger wie z.B. Hornspäne schaffen Abhilfe. Allerdings sollte man jetzt im Herbst nicht mehr düngen. Die Pflanzen bereiten sich langsam auf die Winterruhe vor - ein Wachstumsschub wäre kontraproduktiv und könnte die Gefahr von Frostschäden erhöhen. Am besten düngt man im kommenden Frühjahr (April), kurz bevor die Pflanzen wieder aktiv werden und mit dem Austrieb beginnen.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert

Eintrag hinzugefügt am: 15.10.2013

Guten Tag,
ich habe im Vorgarten Kirschlorbeer als Hecke gepflanzt. Leider ist er schon das 3. Jahr stark zurückgefroren. Ich würde ihn gern durch Ilex ersetzen. Ist Ilex winterhärter? Die Hecke soll ca. 150 cm hoch werden. Am Morgen ist es schattig und ab Mittag scheint die Sonne bis in die Abendstunden. Die Erde ist recht sandig. Gegenüber ist ein Feld. Dort pfeift kräftig der Wind, besonders die Spätwinterfröste im Februar sind heftig.
Danke im Vorraus für ihre Antwort.
Der amerikanische Ilex, Ilex meserveae Blue Prince, ist extrem frosthart, windfest und sonnenverträglich. Er stellt keine besonderen Ansprüche an den Boden, steht aber lieber sandig als auf schwerem Boden. Der Boden sollte gern gleichbleibend feucht und nahrhaft sein. Dieser männliche Typ bildet keine Früchte aus und ist eine bewährte, schnittverträgliche Heckenpflanze.
Mit freundlichen Grüßen, C.Kulp

Eintrag hinzugefügt am: 22.04.2011

Hallo,
von oben genannten Ilex verkaufen sie Pflanzen mit Ballen 80 bis 100 cm hoch. Bei Anlage einer 5 m langen Hecke steht die Frage, wie viele Pflanzen brauche ich dafür bei diesen schon relativ großen Gehölzen.
Für die Bepflanzung einer gut dicht werdenden Hecke, sollte Sie 1,5 Pflanzen der Ilex meserveae Blue Prince per Meter rechnen.
Gruß
Ihre Baumschule Eggert

Eintrag hinzugefügt am: 11.08.2010

Moin moin, ich habe eine ca. 70 m lange Ilex-Hecke in 1,20 m Höhe und immer wieder Schädlingsbefall. Heute habe ich gesehen, dass die Blätter an den Rändern zackelich angefressen sind. was soll ich tun????
Danke im voraus für ihre Hilfe!
Ich denke, dass es sich um einen Befall von Dickmaulrüsselkäfern handelt, der in die Blattränder Buchten hineinfrisst und häufiger mal Geschmack an diesen Pflanzen findet. Der Käfer selbst richtet keinen größeren Schaden an. Auf biologische Weise kann der Befall durch Absammeln eingedämmt werden, dabei wird in den Abend- oder frühen Morgenstunden eine Plane an den Pflanzen ausgelegt und die Tiere abgeschüttelt. Gute Erfolge erziehlt man auch mit dem Ausbringen von speziellen Nematoden (mikroskopisch kleine Fadenwürmer), die per Gießwasser in den Boden gebracht werden und die Maden der Käfer befallen. Diese Nemtoden erhalten Sie beispielsweise bei der Firma `Re-Natur`in Schleswig Holstein auch per Versand.
Grundsätzlich sind gut versorgte Pflanzen weniger anfällig gegen Schädlinge, so dass Pflegemaßnahmen mit regelmäßiger Düngergabe, Zuwässerung und gegebenenfalls Bodenzuschlagstoffen zur Verbesserung der Bodenverhältnisse ebenfalls hilfreich sind. Der amerikanische Ilex, Ilex meservae, bevorzugt zum Beispiel eher durchlässigen sandigen Boden und entwickelt sich auf schweren Böden nicht so zufriedenstellend, während der einheimische Ilex, Ilex aquifolium, auch mit lehmigen Böden gut zurecht kommt.
C.Kulp

Eintrag hinzugefügt am: 23.04.2010

[Eine neue Frage an die Baumschule Eggert stellen!]

Kunden, welche diesen Artikel bestellten, haben auch folgende Artikel gekauft: