Liguster Berry Boom
Liguster Berry Boom
Liguster Berry Boom
Liguster Berry Boom
Preview: Liguster Berry Boom
Preview: Liguster Berry Boom

Ligustrum Berry Boom - Liguster Berry Boom

Ligustrum Berry Boom - Liguster Berry Boom
Liguster Berry Boom
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken!
Liguster Berry Boom
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken!
Mobile Preview: Liguster Berry Boom
Mobile Preview: Liguster Berry Boom

Qualität: Versand: Preise: Versandzeit: Verfügbarkeit: Bestellen:
Containerpflanze 40/60 cm national: bis 200,- EUR Bestellwert = 6,95 EUR Versandkosten über 200,- EUR Bestellwert = frei Haus Einzelpreis: 8,95 EUR ganzjährig
Mitte September wieder lieferbar!
   
Alle Preise, inkl. 7% MwSt, zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 4-12 Werktage, Saisonartikel sind extra gekennzeichnet

Kundenrezensionen

Leider sind noch keine Bewertungen vorhanden. Seien Sie der Erste, der das Produkt bewertet.

Wir empfehlen Ihnen noch folgende Produkte:

Sie können hier eine Frage zu dieser Pflanze stellen: "Ligustrum Berry Boom - Liguster Berry Boom"

Die Fragen werden von unseren Gärtnern gerne beantwortet. Bitte klicken Sie dafür unten auf den grünen Link.

[Eine neue Frage an die Baumschule Eggert stellen!]

Guten Tag,
ist der obige Liguster eine Auslese des heimischen Ligustrum vulgare oder steckt dort eine andere Art mit drin?
Hintergrund ist, daß ich nicht nur eine reich blühende und fruchtende, sondern auch sonst für die Natur (z.B. Schmetterlingsraupen) nützliche Pflanze möchte.
Vielen Dank im Voraus!
Moinmoin,
die Eltern von Berry Boom sind nicht sicher bekannt, aber wahrscheinlich handelt es sich um eine Kreuzung aus Ligustrum ovalifolium (stammt aus Japan und Korea) und dem nordamerikanischen Ligustrum tschonoski (oder dem koreanischen Ligustrum obtusifolium). Ligustrum vulgare ist auf jeden Fall nicht dabei.
Blüten und Früchte werden von Insekten und Vögeln gerne besucht. Die Raupen vom Ligusterschwärmer gehen an Ligustrum ovalifolium genauso wie an Ligustrum vulgare - wie es mit anderen Raupen aussieht, wissen wir leider nicht. Den etwas besseren ökologischen Wert hat man mit dem einheimischen Ligustrum vulgare.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert

Eintrag hinzugefügt am: 07.10.2019

[Eine neue Frage an die Baumschule Eggert stellen!]