Engadin-Weide
Engadin-Weide
Salix hastata Wehrhahnii
Salix hastata Wehrhahnii
Preview: Engadin-Weide
Preview: Salix hastata Wehrhahnii

Salix hastata Wehrhahnii - Engadin-Weide

Salix hastata Wehrhahnii - Engadin-Weide
Engadin-Weide
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken!
Salix hastata Wehrhahnii
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken!
Mobile Preview: Engadin-Weide
Mobile Preview: Salix hastata Wehrhahnii
Qualität: Versand: Preise: Verfügbarkeit: Bestellen:
Stämmchen ca. 60 cm hoch, getopft national: bis 200,- EUR Bestellwert = 6,95 EUR Versandkosten über 200,- EUR Bestellwert = frei Haus Einzelpreis: 12,95 EUR zur Zeit nicht lieferbar
   
Alle Preise, inkl. 7 % MwSt, zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 4-12 Werktage, Saisonartikel sind extra gekennzeichnet

Kundenrezensionen

Leider sind noch keine Bewertungen vorhanden. Seien Sie der Erste, der das Produkt bewertet.

Wir empfehlen Ihnen noch folgende Produkte:

Sie können hier eine Frage zu dieser Pflanze stellen: "Salix hastata Wehrhahnii - Engadin-Weide"

Die Fragen werden von unseren Gärtnern gerne beantwortet. Bitte klicken Sie dafür unten auf den grünen Link.

[Eine neue Frage an die Baumschule Eggert stellen!]

Hallo,
bieten Sie die Engandin-Weide nun auch als Nicht-Stämmchen an, also als mehrtriebigen Busch?
Gruß!
Moinmoin,
wir haben noch ein paar mehrtriebige, 20-30 cm hohe Engadinweiden (Salix hastata Wehrhahnii) - sie sind jetzt im Shop freigeschaltet.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert

Eintrag hinzugefügt am: 13.10.2016

Hallo,
kann man die o.a. Weide auch im Kübel halten?
Die Engadin-Weide, Salix hastata Wehrhahnii, kann auch im Kübel kultiviert werden.
Anbei noch einige Empfehlungen für eine Kübelkultur:
- verwenden Sie ein Substrat aus ca. 80 % Weißtorf und 20 % Kies, Blähton oder ähnlichem Material
- auch Zuschlagstoffe wie Steinmehl, Hornspäne oder Kompost können gerne eingesetzt werden
- düngen Sie das Substrat mit einem Vollnährstoffdünger auf (4 gr Dünger pro Liter Substrat)
- achten Sie auch auf eine gute Drainage im Kübel, ev. empfiehlt sich eine Drainschicht mit grobem Kies auf dem Kübelgrund, welche mit einem Vlies vom Substrat getrennt wird
- kalken Sie das Substrat auf, so dass Sie einen ph-Wert von 5,5 bis 6,0 errreichen
- topfen Sie alle 2 bis 3 Jahre die Kübelpflanze in ein etwas größeres Gefäß um
- düngen Sie das Substrat jährlich mit 2 bis 3 gr. Vollnährstoffdünger pro Liter Substrat nach
- stellen Sie die Kübelpflanze im Winter bei strengeren Frösten (abhängig von der Frosthärte der Kübelpflanze) in einen geschützten Raum
- keine Angst vorm Schnitt! Schneiden Sie die Laubgehölze ruhig jährlich, sie werden dadurch buschigere, stabilere Pflanzen erreichen
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert

Eintrag hinzugefügt am: 30.05.2012

[Eine neue Frage an die Baumschule Eggert stellen!]

Kunden, welche diesen Artikel bestellten, haben auch folgende Artikel gekauft: