Dunkelrotes Laub des Perückenstrauchs Grace
Dunkelrotes Laub des Perückenstrauchs Grace
Perückenstrauch Grace - frischer roter Austrieb
Perückenstrauch Grace - frischer roter Austrieb
Perückenstrauch Grace - dunkelrote Blätter
Perückenstrauch Grace - dunkelrote Blätter
Dunkelrotes Blatt von Cotinus dummeri Grace nach dem Regen
Dunkelrotes Blatt von Cotinus dummeri Grace nach dem Regen
Prächtiges oranges Herbstlaub bei Cotinus dummeri Grace
Prächtiges oranges Herbstlaub bei Cotinus dummeri Grace
Roter Austrieb vom Perückenstrauch Grace
Roter Austrieb vom Perückenstrauch Grace
Cotinus dummeri Grace mit purpurrosa Blüte
Cotinus dummeri Grace mit purpurrosa Blüte
Hübscher roter Austrieb des Perückenstrauchs Grace
Hübscher roter Austrieb des Perückenstrauchs Grace
Zartrosa Blüte des Perückenstrauchs Grace
Zartrosa Blüte des Perückenstrauchs Grace
Der Perückenstrauch Grace blüht im Sommer (Juni/Juli).
Der Perückenstrauch Grace blüht im Sommer (Juni/Juli).
Gelb-rosablühender Perückenstrauch Grace
Gelb-rosablühender Perückenstrauch Grace
Cotinus dummeri Grace
Cotinus dummeri Grace
Preview: Dunkelrotes Laub des Perückenstrauchs Grace
Preview: Perückenstrauch Grace - frischer roter Austrieb
Preview: Perückenstrauch Grace - dunkelrote Blätter
Preview: Dunkelrotes Blatt von Cotinus dummeri Grace nach dem Regen
Preview: Prächtiges oranges Herbstlaub bei Cotinus dummeri Grace
Preview: Roter Austrieb vom Perückenstrauch Grace
Preview: Cotinus dummeri Grace mit purpurrosa Blüte
Preview: Hübscher roter Austrieb des Perückenstrauchs Grace
Preview: Zartrosa Blüte des Perückenstrauchs Grace
Preview: Der Perückenstrauch Grace blüht im Sommer (Juni/Juli).
Preview: Gelb-rosablühender Perückenstrauch Grace
Preview: Cotinus dummeri Grace

Cotinus dummeri Grace - Perückenstrauch Grace

Cotinus dummeri Grace - Perückenstrauch Grace
Dunkelrotes Laub des Perückenstrauchs Grace
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken!
Perückenstrauch Grace - frischer roter Austrieb
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken!
Perückenstrauch Grace - dunkelrote Blätter
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken!
Dunkelrotes Blatt von Cotinus dummeri Grace nach dem Regen
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken!
Prächtiges oranges Herbstlaub bei Cotinus dummeri Grace
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken!
Roter Austrieb vom Perückenstrauch Grace
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken!
Cotinus dummeri Grace mit purpurrosa Blüte
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken!
Hübscher roter Austrieb des Perückenstrauchs Grace
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken!
Zartrosa Blüte des Perückenstrauchs Grace
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken!
Der Perückenstrauch Grace blüht im Sommer (Juni/Juli).
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken!
Gelb-rosablühender Perückenstrauch Grace
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken!
Cotinus dummeri Grace
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken!
Mobile Preview: Dunkelrotes Laub des Perückenstrauchs Grace
Mobile Preview: Perückenstrauch Grace - frischer roter Austrieb
Mobile Preview: Perückenstrauch Grace - dunkelrote Blätter
Mobile Preview: Dunkelrotes Blatt von Cotinus dummeri Grace nach dem Regen
Mobile Preview: Prächtiges oranges Herbstlaub bei Cotinus dummeri Grace
Mobile Preview: Roter Austrieb vom Perückenstrauch Grace
Mobile Preview: Cotinus dummeri Grace mit purpurrosa Blüte
Mobile Preview: Hübscher roter Austrieb des Perückenstrauchs Grace
Mobile Preview: Zartrosa Blüte des Perückenstrauchs Grace
Mobile Preview: Der Perückenstrauch Grace blüht im Sommer (Juni/Juli).
Mobile Preview: Gelb-rosablühender Perückenstrauch Grace
Mobile Preview: Cotinus dummeri Grace
Qualität: Versand: Preise: Verfügbarkeit: Bestellen:
Containerpflanze 60/80 cm national: bis 200,- EUR Bestellwert = 6,95 EUR Versandkosten über 200,- EUR Bestellwert = frei Haus Einzelpreis: 17,95 EUR Verfügbar
   
Alle Preise, inkl. 7 % MwSt, zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 4-12 Werktage, Saisonartikel sind extra gekennzeichnet

Kundenrezensionen

Leider sind noch keine Bewertungen vorhanden. Seien Sie der Erste, der das Produkt bewertet.

Wir empfehlen Ihnen noch folgende Produkte:

Sie können hier eine Frage zu dieser Pflanze stellen: "Cotinus dummeri Grace - Perückenstrauch Grace"

Die Fragen werden von unseren Gärtnern gerne beantwortet. Bitte klicken Sie dafür unten auf den grünen Link.

[Eine neue Frage an die Baumschule Eggert stellen!]

Da erneut in diesem extremen Sommer im Garten selbst große Bäume vertrocknet sind, möchte ich einige Perückensträucher neu anpflanzen, da ich damit in Bezug auf die Trockenheit gute Erfahrungen gemacht habe. Unter der betreffenden Stelle laufen allerdings Wasser- und Abwasserrohre lang. Können Sie mir sagen, ob die Cotinus Wurzeln hier Schaden anrichten können?
Wenn ja, hätte ich gern Vorschläge für andere Pflanzen, die extreme Trockenheit vertragen und die Rohre nicht schädigen. Allerdings sollten sie als Blickschutz schon über 2 m groß werden. Der Boden ist kalkhaltig und leicht lehmig.
Vielen Dank für ihre Mühe.
Moinmoin,
der Perückenstrauch bildet ein recht flaches Wurzelwerk aus und dringt daher nur sehr selten in Wasserleitungen ein - das hängt aber auch von Tiefe und Zustand der Rohre ab. Das Risiko ist als gering einzustufen. Weitere Trockenheit gut vertragende Sträucher sind zum Beispiel Ölweiden (Elaeagnus) und Fasanenspieren (Physocarpus).
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert

Eintrag hinzugefügt am: 25.09.2019

Guten Tag,
Cotinus dummeri Grace, gepflanzt 2013, Südseite, zeigt ein sehr schwaches Wachstum und kommt auf eine Höhe von 60-70 cm und eine Breite von 50 cm. Welche Maße müsste er haben? Mögliche Ursachen für "Schwäche" wären?
Danke!
Moinmoin,
der Cotinus dammeri Grace kann in jungen Jahren bis zu einem Meter im Jahr wachsen, wenn die Bedingungen sehr gut sind; normal wären gute 30 cm im Jahr.
Gründe für das ausbleibende Wachstum kann es viele geben, ein sonniger Standort ist schon mal gut. Wachstumsprobleme können entstehen wenn der Boden zu nass oder zu trocken ist - ideal wäre ein leicht feuchter Boden. Ansonsten werden an den Boden keine großen Ansprüche gestellt - sehr sandige, sehr saure oder sehr schwere Böden können sich ungünstig auf das Wachstum auswirken.
Sind die Blätter normal gefärbt? Eine Verfärbung kann auf Nährstoffmangel hinweisen. Ist der Busch im Winter öfter zurückgefroren? Das könnte ebenfalls zum fehlenden Wachstum beitragen. Im Frühjahr zum Austrieb hin kann man ihn gerne mal mit etwas Langzeitdünger versorgen.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert

Eintrag hinzugefügt am: 18.02.2019

Guten Tag,
wir sind auf der Suche nach 3 rotlaubigen Perückensträuchern gleicher Sorte und können uns zwischen der Sorte Grace und Royal Purple nicht entscheiden. Können Sie uns sagen, wo er Unterschied zwischen den beiden Plfanzen liegt speziel in Bezug auf:
- die Endgröße,
- Laubfarbe im Sommer,
- Neigung zum Vergrünen der Blätter,
- Herbstfärbung,
- Zeitpunkt, wann die ersten Blätter kommen,
- Frostbeständigkeit.
Der Perückenstrauch soll ja allgemein sehr spät austreiben, gilt das für alle Sorten?
Moinmoin,
von der Endgröße her sind die beiden Perückensträucher gleich, aber die Sorte Grace wächst unregelmäßiger und lichter, die Sorte Royal Purple wächst etwas kompakter. Die Blätter von Cotinus coggygria Royal Purple sind dunkelrot und vergrünen weniger. Die Blätter des Perückstrauchs Grace haben eine helleres Braunrot, haben dadurch aber ein schöneres Farbspiel beim Austrieb. Auch die Herbstfärbung der Sorte Grace ist etwas bunter.
Der Perückenstrauch Royal Purple ist minimal frosthärter, der Zeitpunkt des Austriebs ist bei beiden Sorten gleich.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert

Eintrag hinzugefügt am: 21.08.2018

Guten Tag,
ich wüsste gern, ob die Blüten von Cotinus Grace für unsere Insektenwelt von Nutzen sind.
Vielen Dank im Voraus.
Moinmoin,
soweit wir beobachten konnten, sind die Blüten bei Insekten nicht sehr beliebt. Allerdings soll Cotinus obovatus hingegen gerne von Bienen angeflogen werden.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert

Eintrag hinzugefügt am: 05.10.2017

Sehr geehrte Damen und Herren,
haben Sie auch den Cotynus coggygria Grace im Angebot? Ich möchte nicht den Cotinus dummeri Grace, mfG
Moinmoin,
der Perückenstrauch Grace ist eine Kreuzung aus dem europäischen Perückenstrauch Cotinus coggygria und dem amerikanischen Perückenstrauch Cotinus obovatus, durchgeführt von Peter Dummer in der Baumschule Hillier im Jahre 1978 in England. Nach ihm wurde die Kreuzung auch Cotinus dummeri genannt, der Sortenname Grace ist der Name seiner Frau. Man findet Cotinus dummeri Grace auch unter den Namen Cotinus Grace, Cotinus coggygria Grace und Cotinus coggygria x obovatus Grace - es handelt sich aber immer um ein und dieselbe Pflanze.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert

Eintrag hinzugefügt am: 07.08.2017

Hallo liebes Team von Eggert-Baumschulen,
in unserer Hecke, die von Südwesten schon nicht sehr viel Licht bekommt, da dort große Bäume im Uferbereich eines Baches wachsen, steht ein Perückenstrauch.
Er ist mit den Jahren vermutlich durch Lichtmangel etwas unansehlich auseinanderfallend gewachsen. Da IM Garten direkt angrenzend ein ca. 10 m hoher Liriodendron tulipifera steht, würde ich gerne wissen, ob ich den Perückenstrauch auf den Stock setzen kann oder ob er dann wegen des geringen Lichteinfalls gar nicht mehr richtig wachsen wird.
Könnte man einen ca. 10 Jahre alten Perückenstrauch umsetzen um ihn durch einen schattenverträglicheren Strauch in der Hecke zu ersetzen?
Vielen Dank im voraus für Ihre Antwort.
Einen 10 Jahre alten Perückenstrauch, Cotinus dummeri Grace, noch zu versetzen, wird voraussichtlich nicht gelingen. Bis zu 4-5 Jahre nach Pflanzung, kann man ihn während der Winterruhe noch relativ problemlos umpflanzen. Mit zunehmender Standzeit sinkt die Überlebenschance allerdings dramatisch, da die feinen Haarwurzeln, die für die Wasseraufnahme verantwortlich sind in immer weiterer Entfernung vom Wurzelstamm wachsen und so nicht ausreichend mit ausgegraben werden können.
Normalerweise verträgt ein Perückenstrauch das Auf-den-Stock-Setzen recht gut und schlägt aus dem alten Holz wieder zuverlässig aus. Bei so schlechten Lichtverhältnissen besteht allerdings in der Tat das Risiko, dass er nicht mehr so gut wächst. Bevor man ihn jedoch ganz entfernt oder versucht ihn umzusetzen, wäre ein kräftiger Rückschnitt durchaus die beste Alternative und einen Versuch wert.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert

Eintrag hinzugefügt am: 15.09.2013

Liebes Team von der Baumschule Eggert,
mich würde interesieren, wann ich am besten den Cotinus dummeri Grace pflanzen kann, ob noch im Spätsommer oder doch besser im Frühling... Ich wohne in Niederbayern.
Würde mich freuen, wenn Sie mir einen Tip geben könnten...
Der Perückenstrauch Cotinus dummeri Grace ist etwas frostempfindlich, und man sollte ihn daher so pflanzen, dass er noch eine Chance hat sich an seinem neuen Standort zu etablieren - also nicht gerade im forgeschrittenen Herbst. Jetzt im Sommer bis zu Frühherbst ist das Pflanzen aber gar kein Problem.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert

Eintrag hinzugefügt am: 27.07.2013

Hallo liebes Eggert-Team!
Ich habe einen roten Perückenstrauch zur süd-west-Seite.
Er steht dort schon bestimmt 4 Jahre und war über 2 m hoch. Zur Ostern haben wir ihn mit einigen Eiern geschmückt. Tags darauf bemerkte ich, wie beide Hauptzweige mutwillig mit einer Heckenschere abgeschnitten wurden. Nun meine Frage: verträgt er das? Er ist jetzt vielleicht noch 60 cm hoch.
Vielen Dank!
In der Regel verträgt der rote Perückenstrauch, Cotinus dummeri Grace, auch einen radikalen Rückschnitt und treibt wieder gut durch. Man sollte darauf achten, dass die Schnittstellen schön gerade sind, so dass sich dort keine Pilze ansiedeln und ins Holz eindringen können. Aber wenn die mutwillige Zerstörung mit einer Heckenschere durchgeführt wurde, sollten die Schnittstellen ja vernünftig aussehen.
Wir drücken Ihnen die Daumen, dass sich Ihr Perückenstrauch wieder gut erholt und schön kräftig austreibt!
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert

Eintrag hinzugefügt am: 16.04.2013

Sehr geehrte Damen und Herren,
ist der Frühjahrsaustrieb der Blätter ebenfalls rotlaubig wie die Herbstfärbung des Laubes?
Der Perückenstrauch Grace, Cotinus dummeri Grace, treibt mit einem leuchtenden Orangerot (der Herbstfärbung ähnlich) aus und wird dann langsam dunkler.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert

Eintrag hinzugefügt am: 19.06.2012

[Eine neue Frage an die Baumschule Eggert stellen!]

Kunden, welche diesen Artikel bestellten, haben auch folgende Artikel gekauft: