Großblättriger Efeu
Großblättriger Efeu
Großblättriger Efeu
Großblättriger Efeu
Hedera helix Hibernica als Abgrenzung am Rasen
Hedera helix Hibernica als Abgrenzung am Rasen
Immergrüner Bodendecker: Hedera helix Hibernica
Immergrüner Bodendecker: Hedera helix Hibernica
Hedera helix Hibernica im Herbst
Hedera helix Hibernica im Herbst
Gedämpfte Blattfärbung bei Hedera helix Hibernica im Herbst
Gedämpfte Blattfärbung bei Hedera helix Hibernica im Herbst
Hedera helix Hibernica
Hedera helix Hibernica
Preview: Großblättriger Efeu
Preview: Großblättriger Efeu
Preview: Hedera helix Hibernica als Abgrenzung am Rasen
Preview: Immergrüner Bodendecker: Hedera helix Hibernica
Preview: Hedera helix Hibernica im Herbst
Preview: Gedämpfte Blattfärbung bei Hedera helix Hibernica im Herbst
Preview: Hedera helix Hibernica

Hedera helix Hibernica - Großblättriger Efeu

Hedera helix Hibernica - Großblättriger Efeu
Großblättriger Efeu
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken!
Großblättriger Efeu
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken!
Hedera helix Hibernica als Abgrenzung am Rasen
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken!
Immergrüner Bodendecker: Hedera helix Hibernica
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken!
Hedera helix Hibernica im Herbst
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken!
Gedämpfte Blattfärbung bei Hedera helix Hibernica im Herbst
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken!
Hedera helix Hibernica
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken!
Mobile Preview: Großblättriger Efeu
Mobile Preview: Großblättriger Efeu
Mobile Preview: Hedera helix Hibernica als Abgrenzung am Rasen
Mobile Preview: Immergrüner Bodendecker: Hedera helix Hibernica
Mobile Preview: Hedera helix Hibernica im Herbst
Mobile Preview: Gedämpfte Blattfärbung bei Hedera helix Hibernica im Herbst
Mobile Preview: Hedera helix Hibernica
Qualität: Versand: Preise: Verfügbarkeit: Bestellen:
Topfballen national: bis 200,- EUR Bestellwert = 6,95 EUR Versandkosten über 200,- EUR Bestellwert = frei Haus Einzelpreis: 1,50 EUR
ab 10 Stk. = je 1,39 EUR
Verfügbar
   
Containerpflanze 125/150 cm national: bis 200,- EUR Bestellwert = 6,95 EUR Versandkosten über 200,- EUR Bestellwert = frei Haus Einzelpreis: 24,95 EUR Verfügbar
   
Containerpflanze 150/200 cm Lieferbedingungen national:
Bei Bestellungen unter 200,00 Euro von Gehölze, die mit diesem LKW-Symbol markiert sind, müssen wir eine Frachtpauschale von 80,00 Euro erheben, da wir mit einer Stückgutspedition versenden müssen. Über 200,00 Euro Bestellwert ist die Lieferung fracht- und verpackungsfrei. Der Inselzuschlag für XXL-Artikel beträgt 95,00 Euro. 
Die Frachtkosten für das Ausland finden Sie in unseren AGB unter Liefer- und Versandkosten.
Bitte erfragen Sie vor der Bestellung die individuellen Versandkosten nach Österreich und in die Schweiz.
Terms of delivery international:
Plants which are marked with the truck symbol are too big to be mailed in a parcel. Instead we have to send them with a contract carrier, which is unfortunately more expensive. The freight is calculated individually. Einzelpreis: 35,95 EUR Verfügbar
   
Alle Preise, inkl. 7 % MwSt, zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 4-12 Werktage, Saisonartikel sind extra gekennzeichnet

Kundenrezensionen

Leider sind noch keine Bewertungen vorhanden. Seien Sie der Erste, der das Produkt bewertet.

Wir empfehlen Ihnen noch folgende Produkte:

Sie können hier eine Frage zu dieser Pflanze stellen: "Hedera helix Hibernica - Großblättriger Efeu"

Die Fragen werden von unseren Gärtnern gerne beantwortet. Bitte klicken Sie dafür unten auf den grünen Link.

[Eine neue Frage an die Baumschule Eggert stellen!]

Guten Tag,
mein vor 2 Jahren gepflanzter Efeu hat viele schwarze Blätter bekommen, sie sehen aus wie "verkohlt". Das Holz vom Rankgitter ist ebenfalls schwarz belegt. Handelt es sich womöglich um einen Pilz?
Moinmoin,
es gibt beim Efeu verschiedene Blattfleckenkrankheiten, die durch Pilze und Bakterien verursacht werden, aber wie der Name schon sagt, ist selten das ganz Blatt betroffen, sondern die Blätter bekommen braune Flecken. Wenn insbesondere die jungen, frischausgetriebenen Blätter betroffen sind, könnte es sich um einen Frostschaden handeln.
Wenn der Efeu Läuse (insbesondere Schildläuse) hat, können sich schwarze Rußpilze auf den süßen Ausscheidungen der Pilz ansiedeln - das wäre die einzige Erklärung, die auch für schwarze Beläge auf dem Rankgitter passen würde. Passt eine der Erklärungen? Wenn noch nichts dabei ist, können Sie uns auch gerne Fotos der Blätter schicken. Das erleichtert die Diagnose.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert

Eintrag hinzugefügt am: 12.06.2019

Hallo zusammen,
ich habe einen steinigen Steilhang von ca. 4 m Höhe mit Bruchsteinen durchsetzt. Diesen habe ich im Moment mit Unkrautflies (glatte Oberfläche) belegt, nun möchte ich ihn begrünen.
Wie gehe ich am besten vor, und ist es die richtige Pflanze? Es steht am Tag bis zu 9 Stunden die Sonne drauf. Muss ich nur oberhalb des Hanges Pflanzen setzen und dann einfach runter wachsen lassen oder zwischendrin auch?
Würde mich über ihre Unterstützung freuen. Danke!
Moinmoin,
Efeu wächst zwar auch in der Sonne - dann muss der Boden aber schön feucht sein. Ein mit Steinen durchsetzter Hang ist ja vermutlicher eher trocken vom Boden her? Besser damit zurecht kommt sicherlich Cotoneaster dammeri Coral Beauty. Auch Symphoricarpos chenaultii Hancock kommt in Frage. Für alle Pflanzen (auch den Efeu) gilt aber, dass man den Hang relativ gleichmäßig bepflanzen sollte, sonst dauert es ewig, bis die Fläche einigermaßen dicht ist, und man muss viel Unkraut entfernen, was am Steilhang vermutlich aufwendig ist.
Mit freundlichen Grüßen
Ihr Baumschule Eggert

Eintrag hinzugefügt am: 23.04.2019

Hallo liebes Eggert-Team,
an unserer Grundstückgrenze ist ein Maschendrahtzaun, davor stehen ältere Fichten, bei denen die unteren Äste jetzt schon ca. 80 cm über dem Boden sind, d.h. dass man dann bald von blickdicht nicht mehr reden kann. Was wächst unter diesen Fichten möglichst schnell nach und ist möglichst noch immergrün, verträgt den kargen Boden und den Schatten, der zwangsläufig durch die Fichten entsteht.
Dachte an den Efeu oder eine Kirschlorbeere?
Vielen Dank für Ihre Hilfe.
Moinmoin,
unter den Fichten etwas zum Wachsen zu bringen, wird sehr schwierig werden; ihre dichten, flachen Wurzeln unterdrücken das meiste Wachstum sehr effektiv. Mit viel Aufwand (Pflanzlöcher von Wurzeln befreien und mit gutem Boden füllen, ausreichende Wässerung in den ersten Monaten) könnte man Efeu zum Wachsen bringen, auch Schneebeere (Symphoricarpos Albus laevigatus) und Alpenjohannisbeere (Ribes alpinum) könnten funktionieren, sind allerdings nicht immergrün.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert

Eintrag hinzugefügt am: 21.03.2019

Guten Morgen,
ich habe ein Beet ca. 60 x 90. Wieviel Pflanzen brauche ich?
Danke für Bescheid.
Moinmoin,
wenn es möglichst schnell dicht werden soll, würden wir Ihnen 6 Efeu für die Fläche empfehlen.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert

Eintrag hinzugefügt am: 19.11.2018

Guten Tag,
könnten Sie mir bitte mitteilen, wie lang in etwa die Triebe des Efeus bei Topfballen ist. Ich konnte das aus Ihrer Hilfe leider nicht herauslesen.
Danke vorab.
Moinmoin,
die Trieblänge der Hedera helix Hibernica liegt bei den Topfballen zwischen 20 und 40 cm.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert

Eintrag hinzugefügt am: 31.03.2017

Hallo,
ich möchte sehr gerne eine grössere Fläche von ca. 300 qm mit Efeu begrünen. Es handelt sich um einen Südhang mit recht lehmigem Boden, der aktuell mit einer Wiese begrünt ist. Muss ich die Grasnarbe zwingend abtragen, oder genügt es Unkrautvlies zu verlegen und dann ca. 5-6 Efeupflanzen in ein Pflanzloch zu pflanzen?
Moinmoin,
da Gras ein sehr dichtes Wurzelgeflecht bildet, muss die Grassnarbe tatsächlich entfernt werden, damit der Efeu überhaupt richtig Fuß fassen kann. Um einen guten Deckungsgrad zu erhalten, verteilt man 5-6 Efeupflanzen gleichmäßig auf einen Quadratmeter, sie werden nicht zusammen in ein Pflanzloch gesetzt.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert

Eintrag hinzugefügt am: 02.03.2017

Ich möchte eine Mauer mit Hedera helix Hibernica neu bepflanzen. Kann ich das noch jetzt machen oder erst im Frühling, wann genau?
Danke und freundliche Grüße!
Moinmoin,
grundsätzlich ist der Efeu Hedera helix Hibernica gut winterhart und kann jetzt noch gepflanzt werden. Es kommt aber darauf an, wie kalt die Winter bei Ihnen werden: In einer milden Region Österreichs ist es kein Problem, in Gegenden mit sehr strengen Wintern sollte man lieber erst im Frühjahr pflanzen. In schneereichen Regionen kann man jetzt ebenfalls noch bedenkenlos pflanzen, da eine dicke Schneedecke die Pflanzen gut isoliert, so dass sie auch neugepflanzt tiefe Temperaturen gut vetragen.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert

Eintrag hinzugefügt am: 15.12.2014

Hallo,
ich möchte einen Gittermattenzaun mit Efeu beranken.
1. Momentan sind noch Sichtschutzstreifen durch den Zaun geflochten, können wir den Efeu trotzdem durch den Zaun flechten und ihn erst einmal hochranken lassen bevor wir die Lamellen entfernen?
2. Wann ist die richtige Pflanzzeit für eine Hecke?
Für eine Antwort wäre ich dankbar.
Moinmoin,
1. Wenn man den großblättrigen Efeu, Hedera helix Hibernica, noch durchgeflochten bekommt, kann man das machen.
2. Jetzt im Frühherbst kann man Efeu gerne pflanzen, im Spätherbst, wenn der Winter kurz bevorsteht ist es eher ungünstig. Nur in sehr kalten Gegenden(Erzgebirge, Bayrischer Wald u.ä.), sollte man lieber im Frühjahr pflanzen.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert

Eintrag hinzugefügt am: 09.10.2014

Guten Morgen,
ich benötige dringend platzsparenden Sichtschutz für meinen kleinen Garten und möchte Efeu an Rankhilfen hochziehen. Wie winterhart ist dieser Efeu? Im letzten Winter hat auch der gemeine Efeu gelitten.
Grundsätzlich ist der großblättrige Efeu (Hedera helix Hibernica) ausreichend winterhart. Bei so extremer Kälte wie in diesem Jahr gepaart mit Sonne sollten man aber insbesondere junge Pflanzen schützen - z.B. indem man sie mit alten Säcken, Tannenzweigen oder ähnlichem bedeckt und beschattet. So entgeht man einem Schaden durch Frosttrocknis (D.h., die immergrünen Pflanzen beginnen bei Sonnenschein Wasser zu verdunsten, die Wurzeln können aber im gefrorenen Boden kein neues Wasser aufnehmen und die Pflanzen vertrocknent schlicht).
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert

Eintrag hinzugefügt am: 12.06.2012

Guten Tag, können Sie mir bitte mitteilen wie lange hier die Triebe ca. sind? Pro Topf sind es ja 3-4 Triebe aber die Länge? Besten Dank!
Bei dieser Qualität handelt es sich um eher junge Pflanzen. Die Länge der Triebe variiert etwas und kann von 20cm bis 60cm gehen. Die Triebzahl ist hier das ausschlaggebende (dabei wird an Flächendeckung gedacht) und es macht Sinn, die Triebe durchaus noch einmal zurückzuschneiden, um eine weitere Verzweigung und höhere Triebzahl zu erreichen.
Natürlich eignen sich die Pflanzen auch zum Klettern, wenn sie entsprechend angeleitet (gestäbt) werden.
Mit freundlichen Grüßen, C.Kulp

Eintrag hinzugefügt am: 29.05.2011

Hallo, habe bei ihnen Hibernicas bestellt. Leider habe ich zu spät gelesen, dass diese Pflanze einen schattigen Standort braucht. Ich muss sie aber an einem sonnigen platzieren, macht das was aus?
Die Hedera helix Hibernica - Großblättriger Efeu kommt auch mit einem sonnigen Standort zurecht. Bei uns wird er auch auf einem sonnigen Standort kultiviert.Gruß
Ihre Baumschule Eggert

Eintrag hinzugefügt am: 23.04.2010

Guten Tag! Wieviele Pflanzen benötige ich auf einen Meter, um eine Giebelwand zu begrünen?
Wir empfehlen 2 bis 3 Pflanzen pro Meter zu setzen. Dann ist gewährleistet, dass der Efeu die Wand schnell bedeckt.
Gruß
Ihre Baumschule Eggert

Eintrag hinzugefügt am: 02.03.2010

[Eine neue Frage an die Baumschule Eggert stellen!]

Kunden, welche diesen Artikel bestellten, haben auch folgende Artikel gekauft: