Rote Kirschpflaume, auch Rote Mirabelle genannt
Rote Kirschpflaume, auch Rote Mirabelle genannt
Rote Mirabellen
Rote Mirabellen
Rote Kirschpflaume, auch Rote Mirabelle genannt
Rote Kirschpflaume, auch Rote Mirabelle genannt
Rote Mirabellen, geerntet im Anfang August
Rote Mirabellen, geerntet im Anfang August
Preview: Rote Kirschpflaume, auch Rote Mirabelle genannt
Preview: Rote Mirabellen
Preview: Rote Kirschpflaume, auch Rote Mirabelle genannt
Preview: Rote Mirabellen, geerntet im Anfang August

Prunus cerasifera Rote Mirabelle - Rote Mirabelle

Prunus cerasifera Rote Mirabelle - Rote Mirabelle
Rote Kirschpflaume, auch Rote Mirabelle genannt
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken!
Rote Mirabellen
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken!
Rote Kirschpflaume, auch Rote Mirabelle genannt
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken!
Rote Mirabellen, geerntet im Anfang August
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken!
Mobile Preview: Rote Kirschpflaume, auch Rote Mirabelle genannt
Mobile Preview: Rote Mirabellen
Mobile Preview: Rote Kirschpflaume, auch Rote Mirabelle genannt
Mobile Preview: Rote Mirabellen, geerntet im Anfang August

.
Qualität: Versand: Preise: Versandzeit: Verfügbarkeit: Bestellen:
Containerpflanze 40/60 cm national: bis 250,- EUR Bestellwert = 7,95 EUR Versandkosten über 250,- EUR Bestellwert = frei Haus Einzelpreis: 17,25 EUR ganzjährig
Knapper Bestand: Diese Artikel werden nur unter Liefervorbehalt angeboten, da es sich um Bestände handelt, von denen wir nur sehr wenig Pflanzen in Kultur haben. In der Regel sind sie aber zum jetztigen Zeitpunkt noch lieferbar.
   
Containerpflanze 60/100 cm national: bis 250,- EUR Bestellwert = 7,95 EUR Versandkosten über 250,- EUR Bestellwert = frei Haus Einzelpreis: 22,25 EUR ganzjährig
Verfügbar
   
Alle Preise, inkl. 7% MwSt, zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 4-10 Werktage, Saisonartikel sind extra gekennzeichnet

Kundenrezensionen

Leider sind noch keine Bewertungen vorhanden. Seien Sie der Erste, der das Produkt bewertet.

Wir empfehlen Ihnen noch folgende Produkte:

Sie können hier eine Frage zu dieser Pflanze stellen: "Prunus cerasifera Rote Mirabelle - Rote Mirabelle"

Die Fragen werden von unseren Gärtnern gerne beantwortet. Bitte klicken Sie dafür unten auf den grünen Link.

[Eine neue Frage an die Baumschule Eggert stellen!]

Kann man davon Likör oder Aufgesetzten machen?
Moinmoin,
ja, die Früchte der Wilden Mirabelle eignen sich auch für die Likörherstellung.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert

Eintrag hinzugefügt am: 08.07.2024

Hallo liebes Team,
ich habe 2 Mirabellen Bäume im Garten stehen und bin eher sehr enttäuscht. Ich kaufte vor vielen Jahren eine übliche Zwetschge - daraus wurde dann eine rote Mirabelle, UND ich kaufte eine Mirabelle de Nancy und auch hier kommen jetzt immer mehr völlig rote, saure Früchte.
Beide Bäume liefern nur saure, mehlige Früchte, wie kann das sein? Die de Nancy sah auf den Fotos gelb aus und jetzt sieht sie aus wie eine Rote Wildpflaume, beide Bäume irgendwie zu sauer als Naschobst.
Moinmoin,
das hört sich so an, als wäre bei beiden Bäumen die Unterlage ausgetrieben und hätte die Veredlung verdrängt. Triebe aus der Unterlage müssen bei veredelten Pflanzen möglichst früh entfernt werden, um die Veredlung dauerhaft zu erhalten. In Frage kommt als Unterlage zum Beispiel die Wildpflaume Prunus cerasifera. Bei Vollreife sind die Früchte auch süß, wenn auch etwas mehlig.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert

Eintrag hinzugefügt am: 08.07.2024

Hallo liebes Team,
ist die rote Frucht der Kirschpflaume durchgehend rot oder nur die Schale und Geschmack säuerlich, Aromatisch?
Über eine baldige Antwort würde ich mich freuen.
Vielen Dank im voraus.
Moinmoin,
das Fruchtfleisch der Kirschpflaume Rote Mirabelle ist gelb, der Geschmack süß-säuerlich.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert

Eintrag hinzugefügt am: 03.11.2023

Hallo Zusammen!
Könnt ihr mir sagen, ob sich die Pflanzen selbst bestäuben, oder braucht man andere Mirabellen?
Vielen Dank vorweg!
Moinmoin,
die Wilde Mirabelle ist selbstfruchtbar.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert

Eintrag hinzugefügt am: 06.07.2023

Meine Kirschpflaumen habe ich das erste Mal zurück geschnitten, aber bei mir sind an allen Ästen riesige Dornen. Würde am liebsten alle ausgraben, was kann ich dagegen tun, habe ich eine reine Wildform erwischt?
Danke für ihre Antwort!
Moinmoin,
die Kirschpflaume Rote Mirabelle bildet bedornte Kurztriebe aus, d.h. kurze Triebe, die in einem Dorn enden. Dagegen kann man leider nichts weiter machen, dass ist ihre normale Wuchsform. Wenn nicht mehr alle Früchte rot sind, könnte auch die Unterlage (ein Kirschpflaumen-Sämling) durchgetrieben sein. Von den Blättern und Trieben her lassen sich die beiden aber kaum unterscheiden.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert

Eintrag hinzugefügt am: 01.12.2022

Ich las im Internet, dass die rote Kirschpflaume eher fad schmeckt und für Tiere gut ist oder zum Einwecken oder Kuchen, aber zum von Baum essen eher nicht spannend ist. Ich würde gern eine Mirabelle in rot haben, welche gut schmeckt. Ist dies die richtige Pflanze?
Moinmoin,
die Früchte der Prunus cerasifera Rote Mirabelle sind süß und etwas mehlig, wenn sie reif sind. Das mag nicht jedermann Geschmack treffen, aber man kann sie durchaus vom Baum naschen (ich mag sie gerne). Wenn man einen etwas säuerlicheren, mehr pflaumenartigen Geschmack bevorzugt, ist sie allerdings nicht das richtige.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert

Eintrag hinzugefügt am: 03.02.2022

Guten Tag,
Besteht die Containerpflanze aus drei Trieben oder kann ich daraus ein Stämmchen ziehen?
Ist die Ausläuferbildung stark, benötige ich einen Topf (welche Größe) im Garten auf der Wiese mit eingegraben drumherum?
Moinmoin,
die Kirschpflaumen Rote Mirabelle wurden zweimal zurückgeschnitten, damit sie sich möglichst buschig entwickeln. Sie haben daher 2-4 Grundtriebe und können nicht zu einem Stämmchen herangezogen werden.
Prunus cerasifera Rote Mirabelle kann durchaus Ausläufer entwickeln. Wenn keine Bodenarbeiten im Bereich der Wurzeln durchgeführt werden, hält sich das aber normalerweise in Grenzen. Möchte man ganz sicher gehen, kann man eine Rhizomsperre eingraben. Sie sollte eine Tiefe von mindestens 60 cm und gerne einen Durchmesser von gerne 1,5 m haben.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert

Eintrag hinzugefügt am: 26.01.2022

Guten Tag,
ist die wilde Mirabelle ein Flach- oder Tiefwurzler?
Danke vorab für die Info.
Viele Grüße!
Moinmoin,
die Wilde Mirabelle ist ein Flachwurzler mit einigen tiefen Hauptwurzeln, so dass sie auch Trockenheit gut übersteht. Sie kann Ausläufer treiben.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert

Eintrag hinzugefügt am: 26.05.2020

Hallo,
können Sie mir den Unterschied zwischen roter Mirabelle und Wildmirabelle bitte erklärenn?
Ich habe mal welche gegessen, die kräftig rot und etwas säuerlicher waren als die gelben. Die gefielen mir geschmacklich sehr gut. Welche Sorte könnte das gewesen sein?
Für eine kurze Antwort danke ich im Voraus.
Moinmoin,
die Wilde Mirabelle wird durch Aussaat vermehrt und die Pflanzen unterschieden sich dadurch genetisch leicht - die Früchte sind mal gelb, mal rot, mal irgendwas dazwischen. Es gab aber immer wieder Kundenanfragen, ob sie nicht eine Wilde Mirabelle haben können, die sicher gelbe oder rote Früchte hat. Daher haben wir uns jeweils eine Pflanze mit schönen Früchten rausgesucht und begonnen sie durch Veredlung zu vermehren. Diese Pflanzen sind dann genetisch identisch, so dass wir schon vor der ersten Fruchtbildung sicher wissen, welche Farbe die Früchte haben werden.
Was für Früchte Sie gegessen haben, ist so schwer zu sagen. Es kann gut sein, dass es sich ebenfalls um einen roten Prunus cerasifera-Sämling handelte. Es gibt aber auch alte rotfrüchtige Sorten der Kulturmirabelle (von der Prunus cerasifera nur ein Elternteil ist) und alte, kleine Kulturpflaumen wie z.B. die Kreeke, die aus unterschiedlichen Kreuzungen von Prunus cerasifera und Schlehe entstanden sind.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert

Eintrag hinzugefügt am: 18.03.2020

Moin Fa. Eggert!
Ich möchte nur wissen, wann die beste Pflanzzeit für diesen Baum ist.
Moinmoin,
der Herbst ist eine sehr gute Pflanzzeit, die Rote Mirabelle ist gut winterhart und muss auch in der Jugend nicht geschützt werden.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert

Eintrag hinzugefügt am: 08.10.2019

[Eine neue Frage an die Baumschule Eggert stellen!]

Kunden, welche diesen Artikel bestellten, haben auch folgende Artikel gekauft: