Die Bibernellrose blüht relativ früh
Die Bibernellrose blüht relativ früh
Rosa pimpinellifolia im Blütenflor
Rosa pimpinellifolia im Blütenflor
Die Blüte der Bibernellrose in der Nahaufnahme
Die Blüte der Bibernellrose in der Nahaufnahme
Im Herbst werden schwarze Hagebutten gebildet
Im Herbst werden schwarze Hagebutten gebildet
Das Synonym für Rosa pimpinellifolia heißt Rosa spinossisima
Das Synonym für Rosa pimpinellifolia heißt Rosa spinossisima
Blüte der Bibernellrose
Blüte der Bibernellrose
Typisch ist die schwarze Hagebutte
Typisch ist die schwarze Hagebutte
Herbstlaub von Rosa pimpinellifolia
Herbstlaub von Rosa pimpinellifolia
Hagebutte der Bibernellrose
Hagebutte der Bibernellrose
Facettenreiche Herbstfärbung des Laubes von Rosa pimpinellifolia
Facettenreiche Herbstfärbung des Laubes von Rosa pimpinellifolia
Ab August werden die schwarzen Hagebutten der Bibernellrose gebildet
Ab August werden die schwarzen Hagebutten der Bibernellrose gebildet
Die Bibernellrose als Gestaltungselement neben einem Gartenzaun
Die Bibernellrose als Gestaltungselement neben einem Gartenzaun
Preview: Die Bibernellrose blüht relativ früh
Preview: Rosa pimpinellifolia im Blütenflor
Preview: Die Blüte der Bibernellrose in der Nahaufnahme
Preview: Im Herbst werden schwarze Hagebutten gebildet
Preview: Das Synonym für Rosa pimpinellifolia heißt Rosa spinossisima
Preview: Blüte der Bibernellrose
Preview: Typisch ist die schwarze Hagebutte
Preview: Herbstlaub von Rosa pimpinellifolia
Preview: Hagebutte der Bibernellrose
Preview: Facettenreiche Herbstfärbung des Laubes von Rosa pimpinellifolia
Preview: Ab August werden die schwarzen Hagebutten der Bibernellrose gebildet
Preview: Die Bibernellrose als Gestaltungselement neben einem Gartenzaun

Rosa pimpinellifolia - Bibernellrose

Rosa pimpinellifolia - Bibernellrose
Die Bibernellrose blüht relativ früh
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken!
Rosa pimpinellifolia im Blütenflor
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken!
Die Blüte der Bibernellrose in der Nahaufnahme
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken!
Im Herbst werden schwarze Hagebutten gebildet
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken!
Das Synonym für Rosa pimpinellifolia heißt Rosa spinossisima
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken!
Blüte der Bibernellrose
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken!
Typisch ist die schwarze Hagebutte
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken!
Herbstlaub von Rosa pimpinellifolia
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken!
Hagebutte der Bibernellrose
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken!
Facettenreiche Herbstfärbung des Laubes von Rosa pimpinellifolia
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken!
Ab August werden die schwarzen Hagebutten der Bibernellrose gebildet
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken!
Die Bibernellrose als Gestaltungselement neben einem Gartenzaun
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken!
Mobile Preview: Die Bibernellrose blüht relativ früh
Mobile Preview: Rosa pimpinellifolia im Blütenflor
Mobile Preview: Die Blüte der Bibernellrose in der Nahaufnahme
Mobile Preview: Im Herbst werden schwarze Hagebutten gebildet
Mobile Preview: Das Synonym für Rosa pimpinellifolia heißt Rosa spinossisima
Mobile Preview: Blüte der Bibernellrose
Mobile Preview: Typisch ist die schwarze Hagebutte
Mobile Preview: Herbstlaub von Rosa pimpinellifolia
Mobile Preview: Hagebutte der Bibernellrose
Mobile Preview: Facettenreiche Herbstfärbung des Laubes von Rosa pimpinellifolia
Mobile Preview: Ab August werden die schwarzen Hagebutten der Bibernellrose gebildet
Mobile Preview: Die Bibernellrose als Gestaltungselement neben einem Gartenzaun
Qualität: Versand: Preise: Versandzeit: Verfügbarkeit: Bestellen:
Strauch ab 3 Triebe 60 bis 100 cm hoch national: bis 200,- EUR Bestellwert = 6,95 EUR Versandkosten über 200,- EUR Bestellwert = frei Haus Einzelpreis: 2,99 EUR
ab 5 Stk. = je 2,59 EUR
ab 25 Stk. = je 2,39 EUR
Oktober bis Mai
Saisonartikel nur lieferbar von Okt. - Mai
   
Containerpflanze 40/60 cm national: bis 200,- EUR Bestellwert = 6,95 EUR Versandkosten über 200,- EUR Bestellwert = frei Haus Einzelpreis: 6,25 EUR ganzjährig
Verfügbar
   
Alle Preise, inkl. 5 % MwSt, zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 4-12 Werktage, Saisonartikel sind extra gekennzeichnet

Kundenrezensionen

Leider sind noch keine Bewertungen vorhanden. Seien Sie der Erste, der das Produkt bewertet.

Wir empfehlen Ihnen noch folgende Produkte:

Sie können hier eine Frage zu dieser Pflanze stellen: "Rosa pimpinellifolia - Bibernellrose"

Die Fragen werden von unseren Gärtnern gerne beantwortet. Bitte klicken Sie dafür unten auf den grünen Link.

[Eine neue Frage an die Baumschule Eggert stellen!]

Moin liebes Eggert-Team,
wir haben die Bibernellrose im Nov. 2019 an unserem Hang auf Stock geschnitten. Nun schießt sie in die Höhe - nicht in die Breite. Blüten gab es dies Jahr keine. Wann und wie viele cm können wir wieder schneiden, um das Blühen zu fördern?
Beste Grüße!
Moinmoin,
die Bibernellrose blüht zwar am diesjährigen Trieb, allerdings an den diesjährigen Seitentrieben. Das heißt, wenn man sie kräftig auf den Stock setzt, bildet sie erstmal lange, meist recht unverzweigte Triebe aus. Im nächsten Jahr wird die Bibernellrose wieder neue Seitentriebe mit Blütenknospen entwickeln. Was man jetzt machen kann ist die Spitzen der kräftigen Triebe abzuknipsen oder abzuschneiden. Es muss gar nicht viel entfernt werden: Es reicht nur die letzten Spitzen der Bibernellrose zu kappen, um das Höhenwachstum zu hemmen und das Wachstum in die Breite anzuregen.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert

Eintrag hinzugefügt am: 16.07.2020

Moin, moin, liebes Team,
im Jahr 2016 habe ich diverse Wildrosen von Ihnen gepflanzt, die sich auch gut eingelebt haben. Allerdings kommt immer wieder das Gras auf der Fläche durch, und es ist wirklich mühsam, dieses kurz zu halten. Also, will ich den Boden abtragen und Bodendecker pflanzen.
Welche eignen sich??? Die Hälfte der Rosen steht im Osten, windexponiert, trocken, die andere Hälfte im Süden, ebenfalls trocken.
Vielen Dank für Ihre Antwort und beste Grüße aus der Eifel!
Moinmoin,
wenn es sich nicht nur um einfachen Rasen, sondern um sich über Wurzelausläufer verbreitende Gräser wie Quecke handelt, muss man die Wurzeln sehr sorgfältig entfernen - sonst kommen sie durch die Bodendecker schnell wieder durch.
Bodendecker für sonnige, eher trockenen Ecken sind Frauenmantel (Alchemilla mollis), verschiedene Storchschnäbel wie u.a. Geranium sanguineum, den es in pink, weiß und zartrosa gibt, Katzenminze (Nepeta) wie z.B. die Sorte Walker's Low und Immergrün (Vinca minor). Auch Bodendeckerrosen, vor allem mit einfachen Blüten, wären ein Möglichkeit; Garten-Salbei (Salvia nemorosa) wird gern mit Rosen kombiniert.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert

Eintrag hinzugefügt am: 15.04.2020

Guten Tag,
ist die Bibernellrose schnittverträglich? Ich würde sie gern auf einer Höhe von 1 m halten.
Dankeschön!
Moinmoin,
die Bibernellrose lässt sich sehr gut beschneiden - allerdings kann man durch regelmäßigen Schnitt die Ausläuferbildung anregen.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert

Eintrag hinzugefügt am: 21.08.2018

Eignet sie sich als Bodendecker fuer eine Grabbepflanzung?
Moinmoin,
die Rosa pimpinellifolia wird zu groß und hoch für ein Grab - und treibt Ausläufer, breitet sich also stark aus. Rosa pimpinellifolia Flora Plena bleibt etwas kleiner. Besser für ein Grab wären allerdings kleinere Bodendeckerrosen wie z.B. Escimo oder Ice Meidiland geeignet.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert

Eintrag hinzugefügt am: 14.06.2018

Wie kommt die Bibernellrose mit Staunässe zurecht?
Vielen Dank im Voraus!
Moinmoin,
Staunässe mag die Bibernellrose (Rosa pimpinellifolia) nicht, sie bevorzugt eher sandige, trockenere Böden.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert

Eintrag hinzugefügt am: 02.01.2017

Sehr geehrte Damen und Herren,
unser Grundstück ist etwa 30 cm höher als der davor liegende Fußweg. Wir haben bis jetzt den Garten vor dem Haus noch nicht eingezäunt, sondern Rasen angesät und einige Büsche von Ihnen stehen. Um die bestehende Höhendifferenz dauerhaft abzusichern, hatte ich urspünglich vor, eine kleine Mauer zu errichten. Eine mögliche Alternative wäre eine Hecke von etwa 1 m Höhe. Dabei möchte ich vermeiden, dass der Pflanzstreifen entlang des Fußweges als Hundeklo mißbraucht wird. Ich habe deshalb nach stachligen Pflanzen gesucht, die einen kleine Schräge gleichzeitig halten können. Ist Rosa pimpinellifolia dafür geeignet - oder vielleicht eine andere Wildrose oder ???
Der Boden ist bei uns relativ sandig (Berliner Umland), es kann auch mal etwas trockener werden (wie in 2015), Sonne bekommt diese Seite ab Mittag.
Viele Grüße & schöne Weihnachten!
Moinmoin,
ein frohes neues Jahr!
Wildrosen sind für Hunde in der Regel kein großes Hinderniss und Rosa pimpinellifolia bildet auch noch relativ viele Ausläufer. Für eine kleine, hundeabweisende Hecke ist sie daher keine gute Wahl. Besser geeignet, da dorniger wären Feuerdorn (Pyracantha) oder pflaumenblättriger Dorn (Crataegus prunifolia). Letzterer ist etwas frosthärter und verträgt das Klima des Berliner Umlands daher vermutlich besser, muss aber stärker beschnitten werden, um 1 m Höhe nicht zu überschreiten.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert

Eintrag hinzugefügt am: 14.01.2016

Ich suche eine robuste, anspruchslose Rose, die ich am Fuß eines Erdwalls (Südseite) pflanzen möchte, damit sie dann am Wall entlang nach oben klettert. Der Wall ist recht steil und ca. 2 m noch. Ist die Rosa piminellifolia dafür geeignet, oder würden Sie mir eine andere (Kletter-)Rose für diesen Zweck empfehlen?
Vielen Dank!
Liebe Frau Gabor,
Rosa pimpinellifolia eignet sich für die Hangbepflanzung; durch Ausläuferbildung hält sie den Boden gut fest. Etwas niedrigere Rosen für die Hangbepflanzung wären z.B. Böschungsrose, Rosa rugotida, und Glanzrose, Rosa nitida.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert

Eintrag hinzugefügt am: 15.07.2014

Sind die roten Früchte der rosa pimpinellifolia eßbar? Wie erden sie verarbeitet? Würde mich über die Auskunft sehr freuen. Besten Dank im Voraus.
Grundsätzlich sind Rosenfrüchte nicht giftig und dementsprechend essbar. Verwendet werden kann aber nur das Fruchtfleisch, dass von außen abgeschabt wird, da die Frucht mit Kernen angefüllt ist. Gut zu verwenden ist die Frucht von der Kartoffelrose, rosa rugosa, weil diese Früchte eine relativ dicke Schicht fleisch haben, das zu Marmelade verarbeitet werden kann. Die Bibernell-Rose eignet sich nicht zur Verwertung.
mfG. C.Kulp

Eintrag hinzugefügt am: 20.11.2009

[Eine neue Frage an die Baumschule Eggert stellen!]

Kunden, welche diesen Artikel bestellten, haben auch folgende Artikel gekauft: